Werbung

Nachricht vom 25.08.2017    

Wanderdorf Limbach lädt zur dritten "Rad-Trilogie"

In Sachen Wandern und Rad-Wandern hat das kleine Wanderdorf Limbach bei Hachenburg Beachtliches zu bieten. Neben den über 20 Rundwanderwegen, „LIMBACHER RUNDEN“ genannt, gibt es von April bis Oktober geführte Wanderungen als auch geführte Rad-Wanderungen. Doch damit nicht genug: Ergänzt werden die regelmäßigen Angebote durch zwei größere Veranstaltungen.

Freuen sich schon auf die Rad-Trilogie, die Rad-Guides des Kultur- und Verkehrsverein Limbach e.V. (KuV). Foto: Veranstalter

Limbach. Während die Wanderfreunde mit der „Kleeblattwanderung“ ihr Fest bereits zum Saisonauftakt im April bekamen, lädt der örtliche Kultur- und Verkehrsverein (KuV) nun für Sonntag, den 3. September alle großen und kleinen Fahrradfreunde zur inzwischen schon dritten Rad-Trilogie nach Limbach in die idyllische Kroppacher Schweiz.

Dank der Kombination aus Rad-Wandern, Rad-Sport und einer Rad-Rallye hält das Radfest für jeden Geschmack das passende Angebot bereit. Für die Rad-Wanderer geht es 40 entspannte Kilometer durch die spätsommerliche Natur mit einem Stopp an der Grube Bindweide in Steinebach/Sieg. Das Besucherbergwerk, zu dem auch der Barbaraturm gehört, zählt sicherlich zu den bedeutendsten kulturellen Sehenswürdigkeiten der Region. Allen, die mit Radfahren unbedingt auch Schwitzen und Auspowern verbinden, sei die Rad-Sport-Tour kreuz und quer durch die Kroppacher Schweiz empfohlen. Auf den rund 40 Kilometern zeigen die Guides eindrucksvoll, warum dieser Landstrich die Bezeichnung „Schweiz“ im Namen trägt.

Wiederrum gemächlicher geht es schließlich auf den zehn Kilometern der Rad-Rallye zu. Bei der eigens für Kinder und Familien angebotenen Runde kommt dank der einen oder anderen Aktion unterwegs garantiert keine Langeweile auf. Und nach der Tour gibt’s für alle jungen Radfreunde dann noch attraktive Preise zu gewinnen. Die geführten Touren starten kurz nacheinander ab 9.30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) in Limbach. Dort warten beim „Après-Radeln“ nach der Rückkehr auch leckere Pasta und selbstgebackener Kuchen nebst passenden Getränken auf die hungrigen Radler und gerne auch andere Gäste.

Die Teilnahme an der Rad-Trilogie ist kostenlos, ohne Anmeldung möglich und erfolgt auf eigene Gefahr. Zur eigenen Sicherheit besteht Helmpflicht! Weitere Infos gerne unter 0151 22 07 43 23 oder www.kuv-limbach.de. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wanderdorf Limbach lädt zur dritten "Rad-Trilogie"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Rockets international und national gefordert

Diez-Limburg. Raketen international, die nächste Hürde: Zehn Spiele, zehn Siege in der heimischen „Beker van Nederland"-League, ...

Beide Teams der SG Grenzbachtal erfolgreich





Mündersbach. Von Beginn an zeigte man wer Herr im Hause war und bot einige sehenswerte Spielzüge. In der ersten Halbzeit ...

Rockets setzen mit Heimsieg Höhenflug fort

Diez-Limburg. Personell wurde es eng für Rockets-Trainer Frank Petrozza, der sich um dem Mann zwischen den Pfosten keine ...

Ringer ASV Boden: Knappe Niederlage gegen Schifferstadt

Boden. Los ging es in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm. Simon Dieterle und Marc Fischer waren sich anfangs ebenbürtig. ...

Rockets gewinnen in Ratingen

Diez-Limburg. EGDL-Trainer Frank Petrozza hatte auf Keeper Jan Guryca, Import Kyle Piwowarczyk und Stürmer Kim Mainzer verzichten ...

Rockets vor zwei kniffligen Aufgaben

Diez-Limburg. Aus einigen Fragezeichen nach dem Spiel in Dinslaken wurden unter der Woche Ausrufezeichen: Jan Guryca wird ...

Weitere Artikel


Vortrag: Sicherheit und Cyberrisiken - inklusive Live-Hacking

Koblenz. Identitätsdiebstahl (Phishing), Einsatz von Schadsoftware, Datendiebstahl durch Social Engineering, Digitale Erpressung, ...

Zwei Kraftwagen geklaut - Zeugen gesucht

Montabaur. Im Zeitraum Donnerstag, 24. August, 23 Uhr bis Freitag, 25. August, 6 Uhr, wurde in der Straße In der Kesselwiese ...

Einbrecher in Kirburg, Langenbach und Kroppach unterwegs

Kirburg. In der Nacht von Mittwoch, 23. August, 18.30 Uhr, auf Donnerstag, 24. August, 5 Uhr, versuchten bisher unbekannte ...

Ehrenamtliches Engagement gewürdigt

Neustadt/Westerburg. Helmut Kalowsky aus Westerburg setzt sich seit fast vier Jahrzehnten für seinen Berufsstand im Schornsteinfegerhandwerk ...

Berufsbildungsexperten planen Ausweitung der dualen Ausbildung in Mexiko

Koblenz/Mexiko. Im Zentrum für Ernährung und Gesundheit tauschten sich die mexikanischen Berufsbildungsexperten mit Hauptgeschäftsführer ...

Sekundenschlaf verursachte schweren Unfall auf A 3

Nentershausen. Nachdem der PKW nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war, kollidierte er mit mehreren kleine Bäumen und ...

Werbung