Werbung

Nachricht vom 24.08.2017    

Bühne frei - für den Wein

Geschichte und Geschichten rund um den Wein, Musik, ein lauschiges Plätzchen unter alten Kastanien und dazu ein edler Tropfen – all das verspricht die Veranstaltung „Wein, Wort und Gesang“, zu der der Bürgerverein Montabaur und der Kulturverein "Fireflies" einladen. Bei schönem Wetter wird mit der Veranstaltung am Samstag, dem 2. September um 19.30 Uhr, die neue Freilichtbühne im so genannten Gebück hinter der katholischen Pfarrkirche St. Peter eingeweiht.

Waldbühne. Fotos: Veranstalter

Montabaur. Das gleiche Programm wird am Freitag, den 8. September, um 19 Uhr noch einmal angeboten.

Die Geschichte des Weins ist mit der Geschichte der Menschheit untrennbar verknüpft. Heike Lutter, Herbert A. Eberth, Jürgen Lindner und Rainer Mies nehmen das Publikum mit auf eine literarisch beschwingte Reise in die Welt des edlen Tropfens. Im Mittelpunkt steht die Liebe zum Wein zahlreicher Poeten, Geschichtenerzähler, Weinkenner, Sommeliers, Winzer und Gastrosophen. Das ergibt ein unterhaltsam spritziges Programm, in dem sich Freches und Böses aus der Literatur mit lustigen, kritischen und skurrilen Beiträgen rund um das Thema paaren.

Für Besucher stehen einige Sitzbänke vor der neuen Holzbühne bereit. Wer möchte, kann es sich mit einer mitgebrachten Picknick-Decke auf dem Rasen-Hang gemütlich machen. Für das leibliche Wohl sorgt das Team von „Via del Gusto“ mit verschiedenen Weinen und kleinen Snacks. Bei regnerischem Wetter findet die Veranstaltung in der Kunsthalle an der Paehlerstraße statt (gilt für beide Termine). Der Eintritt ist frei. (PM Stadt Montabaur)


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Bühne frei - für den Wein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Klänge aus dem großen Musikhimmel - "JAZZtival" ging in den Endspurt

Enspel. Normalerweise steht ein Frank Haunschild im Bücherregal von Musikern – also in Form seiner „Neuen Harmonielehre“. ...

Celtic Summer mit Garden of Delight (G.O.D.) im Stöffel-Park

Enspel. Garden of Delight spielen am Sonntag, dem 21. August, ab 14 Uhr Celtic Rock & Irish Folk auf der Bühne im Stöffel-Park. ...

60-jähriges Jubiläum und Sommerfest der Wohnstätte Lebenshilfe Flammersfeld

Flammersfeld. Das Gelände der Wohnstätte der Lebenshilfe in Flammersfeld wurde am Sonntag, 14. August, zur Bühne. Wie im ...

Andrea-Berg-Gala und Wacken: Erfolgserlebnisse für "Höhner"-Sänger aus Westerwald

Region. Was für eine Woche für Patrick Lück, dem Westerwälder Sohn, der seit geraumer Zeit zusammen mit Henning Krautmacher ...

Musikkirche: Musikalischer Abendgottesdienst mit Blockflötentrio

Ransbach-Baumbach. Es erklangen die Töne von Georg Philipp Telemann (1681 - 1767) und sein zwei Kanons für zwei Altblockflöten. ...

"Kultur im Keller" in Montabaur: Svetlana Kushnerova singt "Golden Oldies"

Montabaur. Die bekannte Opernsängerin präsentiert am Piano ein Potpourri aus weltberühmten Melodien und beliebten Hits aus ...

Weitere Artikel


Schächten von Schlachttieren ist verboten

Westerwaldkreis. Beim Halsschnitt erleiden die unbetäubten Tiere Schmerzen, Atemnot und Todesangst. Bis zur Bewusstlosigkeit ...

Der FSV Merkelbach ist Stützpunktverein des DOSB

Merkelbach. Sportvereine, die sich im Rahmen des Programms „Integration durch Sport" (IdS) für die Integrationsarbeit engagieren, ...

Sekundenschlaf verursachte schweren Unfall auf A 3

Nentershausen. Nachdem der PKW nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war, kollidierte er mit mehreren kleine Bäumen und ...

Projekt „ProBierMal Mendelssohn“

Montabaur. Am Großen Markt begann Paul Widner in historischem Kostüm mit den ersten Erläuterungen zu der Geschichte von Montabaur ...

Unfall mit Fahrerflucht - Zeugen gesucht

Westerburg. Am 23. August, gegen 19 Uhr, kam es in der Gemarkung Höhn auf der B 255 in Fahrtrichtung Hellenhahn-Schellenberg ...

Einbruch in Guckheimer Kirche und Langenbacher Umkleidehaus

Guckheim. In der Zeit von Mittwoch, 23. August, 17 Uhr auf Donnerstag, 24. August, 9:25 Uhr, versuchten unbekannte Täter ...

Werbung