Werbung

Nachricht vom 22.08.2017    

Kirmesjugend Atzelgift überreichte 4000 Euro an FLY & HELP

Noch bevor die Überlegungen zu den Feierlichkeiten zum 50-jährigen Vereinsbestehen richtig begonnen hatten, war die Kirmesjugend Atzelgift fest entschlossen, Spenden für einen guten Zweck zu sammeln. Sie entschied sich dabei für die Stiftung „FLY & HELP“ des bekannten Westerwälder Moderators Reiner Meutsch.

Spendenübergabe der Kirmesjugend Atzelgift an Reiner Meutsch. Foto: privat

Atzelgift. Mit vielen Aktionen, wie zum Beispiel einem großen Benefiz-Lebendkickerturnier oder der Beteiligung am Atzelgifter Weihnachtsmarkt im vergangenen Jahr wollte sie den Aufbau von Schulen in Entwicklungsländern unterstützen. Dabei konnte die Kirmesjugend stets auf zahlreiche Unterstützer bauen: Den Schülerinnen und Schülern der Grundschule Atzelgift/Streithausen beispielsweise gelang es durch das Vorlesen von selbst gewählten Texten in dem von der Kirmesjugend initiierten Projekt „Kinder lesen für Kinder“ einen hohen dreistelligen Betrag für Gleichaltrige, denen es bedeutend schlechter geht als ihnen, zu erlesen.

Weitere Spendengelder kamen am Kirmessonntag durch die von FLY & HELP durchgeführten Hubschrauberrundflüge hinzu. Auch das Team des Atzelgifter Dorfcafés trug durch den Verkauf von Kaffee und Kuchen an den Kirmestagen im Juni und darüber hinaus maßgeblich dazu bei, dass die Kirmesjugend Atzelgift Reiner Meutsch nun 4000 Euro übergeben konnte. Reiner Meutsch zeigte sich begeistert von dem hohen Betrag sowie dem Einsatz der Kirmesjugend, der Schülerinnen und Schüler der Grundschule, der Frauen des Dorfcafés und aller, die sich in Atzelgift und darüber hinaus für FLY & HELP engagiert haben, und dankte ihnen herzlich. Er versicherte, dass der gesamte Betrag zu 100 Prozent in den Bau einer weiteren Schule im Norden Ruandas für etwa 400 Schülerinnen und Schülern fließen werde, mit dem im neuen Jahr begonnen werde. (PM Matthias Schneider)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kirmesjugend Atzelgift überreichte 4000 Euro an FLY & HELP

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Autobahnpolizei: Einsatzreiches Wochenende auf der A3

Neben einem sehr hohen Verkehrsaufkommen und zahlreichen Gefahrenstellen verzeichnete die Polizeiautobahnstation Montabaur zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend auf der BAB 3 insgesamt elf Verkehrsunfälle.


Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

GLOSSE | Hallo liebe Leser*innen, ich hoffe, Sie hatten eine schöne Woche mit ihren Lieblingsmenschen (m/w/d), mit netten Kollegen und Kolleginnen, ohne Krach mit den nebenan Wohnenden. Und wenn Sie nun beim Lesen dieser Zeilen wenigstens einmal kurz gezuckt haben, dann wissen Sie schon, worüber die Nörgeltante (ohne Onkel) heute schwadronieren will.


Offene Türen am Landesmusikgymnasium in Montabaur

Das (einzige) Musikgymnasium des Landes Rheinland-Pfalz informiert interessierte Eltern und Kinder dieses Jahr gleich dreimal über die gymnasiale und musikalische Ausbildung an dieser besonderen Schule.


60 Jahre Verbraucherzentrale Koblenz - Beratung im Wandel der Zeit

Die Verbraucherzentrale Koblenz wird 60 Jahre alt. Seit sechs Jahrzehnten stehen die Berater an der Seite der Verbraucher – vor allem auch in Krisenzeiten. In einer digitalen Veranstaltung feiert die Verbraucherzentrale das Jubiläum gemeinsam mit Gästen und Weggefährten.


Sport, Artikel vom 17.10.2021

Rockets verlieren Abwehrschlacht gegen Erfurt

Rockets verlieren Abwehrschlacht gegen Erfurt

"Wenn du Zuhause nur ein Gegentor kassierst, dann musst du das Spiel gewinnen." Rockets-Trainer Jeffrey van Iersel brachte das große Manko seines Teams in einem Satz auf den Punkt und analysierte damit zugleich die Heimniederlage seiner Mannschaft gegen die Black Dragons aus Erfurt.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


"Nachcorona-Aufbruch-Plenum" der Kleinkünstler

Montabaur. Viele im Kulturbereich haben sich im Westerwald in der Corona-Pandemie die Frage gestellt: werden wir überhaupt ...

Den Wald erhalten durch klimagerechten Umbau

Montabaur. Unübersehbar ist bereits von Weitem, dass der Forst auch hier schweren Schaden genommen hat. Nach verschiedenen ...

Westerwälder Vogelfreunde präsentierten ihre gefiederten Schönheiten

Helferskirchen. Der Besucherstrom, der während der Ausstellung zur mittlerweile 24. Vogelausstellung der Westerwälder Vogelfreunde ...

Jahreshauptversammlung der NABU Hundsangen

Hundsangen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Naturschutzbund Deutschland e.V., Gruppe Hundsangen, findet coronabedingt ...

Bei der Wahl zum „Vogel des Jahres 2022“ mitmachen

Region. Im Vorfeld haben Vogelkundler des NABU eine Auswahl von fünf Arten getroffen, für die ab heute abgestimmt werden ...

Jürgen Klockner ist neuer Schützenkönig

Montabaur. Am 2. Oktober um 16.44 Uhr war es so weit: Der 218. Schuss auf den hölzernen Königsvogel krönt Jürgen Klockner ...

Weitere Artikel


Farmers wollen die perfekte Saison

Montabaur. Neun Siege sind schon auf dem Konto. Für die „Perfect Ten" fehlt noch ein Sieg, doch den zu holen wird eine schwere ...

Nostalgia: Antonio Siena & Heiko Duffner

Höhr-Grenzhausen. Seine musikalischen Wurzeln sieht Antonio Siena in der Volksmusik und den unsterblichen Songs der Cantautori ...

Drei Einbrüche in einer Nacht

Kroppach und Kirburg. In der Nacht von Dienstag, 22. August, 16 Uhr, auf Mittwoch, 23. August, 7.45 Uhr, wurde in Kroppach ...

Tagesklinik im Herz-Jesu-Krankenhaus erneut vergrößert

Dernbach. Die 2002 gegründete Einrichtung für die Erwachsenenpsychiatrie hat im Verlauf beständigen Zuwachs erfahren. Aufgrund ...

Alrun Uebing ist Vierte bei Deutscher Meisterschaft der Frauen

Moschheim. Bei der Deutschen Meisterschaft der Sportholzfällerinnen hat Alrun Uebing den vierten Platz belegt. Nachdem sie ...

Stipendium der Westerwald Bank an der ADG Business School

Montabaur. Denn nur mit kompetenten Mitarbeitern, die die aktuellen Herausforderungen annehmen, Lösungen entwickeln und diese ...

Werbung