Werbung

Nachricht vom 22.08.2017    

Großes Kommen und Gehen

Nachdem im Juni 23 Schülerinnen und Schüler ihren Abschluss gefeiert haben und somit einen neuen Lebensabschnitt begonnen haben, wurden zu Schuljahresbeginn wieder neue Schüler/innen an der Montessori-Schule in Westerburg aufgenommen.

Einschulungsfeier an der Montessori-Schule. Fotos: Veranstalter

Westerburg. Am 16. August wurden insgesamt 42 neue Schüler/innen begrüßt. Darunter waren 17 Erstklässler und 13 Fünftklässler sowie zahlreiche Quereinsteiger aus verschiedenen Jahrgangsstufen.

Die Kinder wurden mit Gedanken zu den Worten „Schön, dass du da bist!“ begrüßt. Die große Einschulungsfeier fand auf dem Schulgelände in Westerburg statt. Mitschüler der Klassen Mondsteine und Bergkristalle leisteten mit ihren Liedbeiträgen ein tolles Rahmenprogramm. Zahlreiche Eltern, Großeltern, Bekannte und Verwandte nahmen an der kurzweiligen Feier teil. Alle Schüler/innen freuen sich auf ein interessantes Schuljahr, welches mit einem Spielefest am 24. September einen tollen Start haben wird.
(PM Freie Montessori-Schule Westerwald)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Großes Kommen und Gehen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Autobahnpolizei: Einsatzreiches Wochenende auf der A3

Neben einem sehr hohen Verkehrsaufkommen und zahlreichen Gefahrenstellen verzeichnete die Polizeiautobahnstation Montabaur zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend auf der BAB 3 insgesamt elf Verkehrsunfälle.


Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

GLOSSE | Hallo liebe Leser*innen, ich hoffe, Sie hatten eine schöne Woche mit ihren Lieblingsmenschen (m/w/d), mit netten Kollegen und Kolleginnen, ohne Krach mit den nebenan Wohnenden. Und wenn Sie nun beim Lesen dieser Zeilen wenigstens einmal kurz gezuckt haben, dann wissen Sie schon, worüber die Nörgeltante (ohne Onkel) heute schwadronieren will.


Offene Türen am Landesmusikgymnasium in Montabaur

Das (einzige) Musikgymnasium des Landes Rheinland-Pfalz informiert interessierte Eltern und Kinder dieses Jahr gleich dreimal über die gymnasiale und musikalische Ausbildung an dieser besonderen Schule.


60 Jahre Verbraucherzentrale Koblenz - Beratung im Wandel der Zeit

Die Verbraucherzentrale Koblenz wird 60 Jahre alt. Seit sechs Jahrzehnten stehen die Berater an der Seite der Verbraucher – vor allem auch in Krisenzeiten. In einer digitalen Veranstaltung feiert die Verbraucherzentrale das Jubiläum gemeinsam mit Gästen und Weggefährten.


Sport, Artikel vom 17.10.2021

Rockets verlieren Abwehrschlacht gegen Erfurt

Rockets verlieren Abwehrschlacht gegen Erfurt

"Wenn du Zuhause nur ein Gegentor kassierst, dann musst du das Spiel gewinnen." Rockets-Trainer Jeffrey van Iersel brachte das große Manko seines Teams in einem Satz auf den Punkt und analysierte damit zugleich die Heimniederlage seiner Mannschaft gegen die Black Dragons aus Erfurt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

Ja, wir sind schon längst mittendrin im „Krieg der Stern*innen“, wie eine große Tageszeitung neulich wetterte. Und ich bin ...

Autobahnpolizei: Einsatzreiches Wochenende auf der A3

Montabaur. Bei zwei Unfällen kamen Personen zu Schaden. Es handelte sich glücklicherweise jedoch nur um leichte Verletzungen. ...

Offene Türen am Landesmusikgymnasium in Montabaur

Montabaur. Am 3. November lädt sie Grundschulkinder in die Schule ein, die Musikinstrumente und die Musik damit kennenlernen ...

60 Jahre Verbraucherzentrale Koblenz - Beratung im Wandel der Zeit

Koblenz. Auf 60 Jahre engagierter und erfolgreicher Arbeit in Koblenz kann die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in diesem ...

Übersicht zu 2G, 2G+, 3G und den Warnstufen: Was gilt wann?

Region. Es wird immer unübersichtlicher im Dschungel der Corona-Maßnahmen. War bis vor Kurzem noch 3G mit „Geimpfte, Genesene ...

Westerwaldwetter am Wochenende: Sonnige Tage - Kalte Nächte

Region. Im Laufe des Freitagnachmittags lockert die Bewölkung immer weiter auf. In der Nacht zum Samstag (16. Oktober) wird ...

Weitere Artikel


„Tag der Vereine“ auf dem Marktplatz Bad Marienberg

Bad Marienberg. Neben zahlreichen Info-Ständen der Vereine stellt das DRK eine Hüpfburg auf, beim Fanclub FC Bayern kann ...

Stipendium der Westerwald Bank an der ADG Business School

Montabaur. Denn nur mit kompetenten Mitarbeitern, die die aktuellen Herausforderungen annehmen, Lösungen entwickeln und diese ...

Alrun Uebing ist Vierte bei Deutscher Meisterschaft der Frauen

Moschheim. Bei der Deutschen Meisterschaft der Sportholzfällerinnen hat Alrun Uebing den vierten Platz belegt. Nachdem sie ...

Rock im Feld: hart heftig und regnerisch

Rotenhain. Daher zog am Ende des zweiten Tages so etwas wie Zufriedenheit in die Bilanz ein. Denn viele der Karten gingen ...

Verkehrsführung für neue Tiefgarage vorgestellt

Montabaur. „Es gibt nicht die optimale Lösung. An einer Stelle müssen wir mit Einschränkungen leben“, machte Bürgermeister ...

Landkreise werben für Westerwälder Erträge

Region. Die Broschüre, die von den drei Kreisen in ihrem Verbund „Wir Westerwälder – Landschaft, Leistung, Leute“ neu aufgelegt ...

Werbung