Werbung

Nachricht vom 17.08.2017    

Unfallflucht und Kennzeichendiebstahl

Ein weißer Pkw wird gesucht, der in Montabaur Lackspuren an einem Opel Astra hinterließ. Der Unfallverursacher entfernte sich unerkannt. In Hachenburg wurden beide Kennzeichenschilder von einem VW Touareg gestohlen. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Hachenburg unter der
Rufnummer 02662-9558-0.

Symbolfoto WW-Kurier

Montabaur. Am 15. August, 10.45 Uhr, stellte eine PKW-Fahrerin ihr Fahrzeug (Opel Astra Station) auf dem Firmenparkplatz in Montabaur, Kolpingstraße, ab. Bei ihrer Rückkehr gegen 12 Uhr musste sie eine Beschädigung an der hinteren Stoßstange ihres Fahrzeuges feststellen, an der Stoßstange wurden weiße Farbanhaftungen festgestellt. Der Schaden am beschädigten Opel Astra wird auf 750 Euro beziffert. Der Unfallverursacher hatte sich zwischenzeitlich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt.

Hachenburg. Am Mittwochnachmittag, 16. August, entwendeten bisher unbekannte Täter die beiden Kennzeichenschilder von einem VW Touareg. Der PKW stand im Tatzeitraum, 9 Uhr bis 12 Uhr, auf dem Parkplatz vor dem Fitnessstudio "Körperwerkstatt" in Hachenburg.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Montabaur: Brand an Stromkasten

Montabaur. Der Brand entstand aufgrund von Renovierungsarbeiten an einem Stromkasten und konnte durch die Feuerwehr gelöscht ...

Marienrachdorf: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person - PKW-Fahrer flüchtig - Zeugen gesucht

Marienrachdorf. Die E-Scooter-Fahrerin wurde von einem herannahenden PKW von hinten erfasst und kam zu Fall. Der PKW-FAhrer ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Start der Fahrt war in diesem Jahr am Hotel Glockenspitze. Das Bürgerhaus in Flammersfeld, dem Wirkungsort ...

Westerwälder Unternehmen fordern: Betriebe und Handwerk in der Region bei Energiekrise unterstützen!

Westerwaldkreis. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel konnte bei der digitalen Gesprächsrunde den Geschäftsführer ...

Nach Schüssen in Breitscheid: Verdächtiger wurde tot aufgefunden

Breitscheid (Kreis Neuwied). Die fraglichen Schüsse fielen in Breitscheid am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr, die Kuriere ...

Weitere Artikel


Bei psychischen Erkrankungen den richtigen Ansprechpartner finden

Montabaur. Der „Leitfaden für Menschen mit psychischen Erkrankungen und deren Angehörige“ wurde entwickelt, um eine erste ...

Gemeinsamer Kampf gegen Keime

Region. Den ersten großen Erfolg erzielte das Netzwerk bereits in 2016, als nach intensiven Schulungen insgesamt 46 Einrichtungen ...

Wie sich Energiekosten im eigenen Betrieb reduzieren lassen

Heiligenroth. Die Eigenversorgung mit Strom und Wärme in Betrieben lohnt sich – so die zentrale Botschaft der Referenten. ...

Graffiti an Grundschule am Schloss

Hachenburg. Bereits in der Nacht von Sonntag, 13. August, auf Montag, 14. August, 10.20 Uhr, besprühten bisher unbekannte ...

Vaterlandsgeist und patriotische Gesinnung in Wilhelminischer Zeit

Hachenburg. Das Stadtarchiv Hachenburg versteht sich als „lebendiges Gedächtnis“ der Löwenstadt. Zu den Beständen zählen ...

16. Kräutermarkt in Limbach

Limbach. Mit zahlreichen Aktivitäten, Ständen, Darstellungen, Informationen und so weiter soll auf die (noch) intakte Landschaft ...

Werbung