Werbung

Nachricht vom 15.08.2017    

Einbrüche in Industriebetriebe – Zeugen gesucht

Die Polizeidirektion Montabaur sucht Zeugenaussagen, die drei Einbrüche in Industriebetriebe in Stockum-Püschen aufklären helfen. Bei den Einbrüchen entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Symbolfoto WW-Kurier

Stockum-Püschen. In der Nacht von Montag, 14. August, 20 Uhr auf Dienstag, 15. August, 5:30 Uhr, wurde in drei Industriebetriebe in Stockum-Püschen eingebrochen. Zwei Firmen befinden sich in der Straße Auf dem Waasem, bei der anderen Firma handelt es sich um ein Sägewerk in der Bahnhofstraße. Bei den Einbrüchen wurden mehrere Fenster und Türen aufgehebelt. Dabei entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Auf dem Gelände des Sägewerks wurde unter einem aufgehebelten Fenster eine vier Meter lange Aluleiter aufgefunden, die bislang nicht zugeordnet werden konnte. Nach bisherigem Ermittlungsstand geht die Polizei von mindestens zwei männlichen Tätern aus und bittet um Zeugenhinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge unter 02663 9805 0.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona: Über Pfingsten kamen zwei neue Fälle dazu

Am 2. Juni gibt es 359 (plus zwei gegenüber am Freitag letzter Woche) bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon sind inzwischen 330 Personen wieder genesen. 45 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne.


Schwerverletzter Kradfahrer auf Weide gefunden - Zweirad verschwunden

Am Pfingstmontag, 1. Juni, 19:30 Uhr, wurden die Rettungskräfte von einer schwerverletzten Person auf einer Weidenfläche unweit des Hofes zur Hohen Linde, Dreisbach in Kenntnis gesetzt. Vor Ort lag eine männliche Person schwerverletzt mitten auf der Weidenfläche. Der Fall gibt der Polizei noch Rätsel auf.


Wirtschaft, Artikel vom 02.06.2020

Arbeiten am Stromnetz von Wallmerod und Westerburg

Arbeiten am Stromnetz von Wallmerod und Westerburg

Am Sonntag, 7. Juni, wartet die Energienetze Mittelrhein (enm) das Stromnetz in Bilkheim, Girkenroth, Guckheim, Herschbach Oberwesterwald inklusive dem Ortsteil Wahnscheid, Mähren, Salz und Weltersburg.


Region, Artikel vom 02.06.2020

Whisky und Gin flossen auf Autobahnparkplatz

Whisky und Gin flossen auf Autobahnparkplatz

Am heutigen Dienstag (2. Juni) gegen 10 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Nentershausen, gemeinsam mit den Kameraden aus Görgeshausen zu einem kuriosen Einsatz auf die A3 in Richtung Köln alarmiert. Auf dem Parkplatz der Raststätte Nentershausen fanden die Einsatzkräfte einen LKW der Gin und Whisky in Big Packs geladen hatte vor.


A48: Motorradunfall eine leicht- und eine schwerverletzte Person

Am heutigen Pfingstmontag kam es gegen 17:45 Uhr zu einem Motorradunfall auf der Bendorfer Rheinbrücke der Autobahn A 48. Zur Unfallaufnahme und Rettung mussten beide Richtungsfahrbahnen voll gesperrt werden.




Aktuelle Artikel aus der Region


Wandertipp: Rundwanderung von Büdingen zum Aussichtsturm Stöffelpark bei Stockum-Püschen

Nistertal-Büdingen. Die Wanderung beginnt in der Stöffelstraße in Nistertal, Ortsteil Büdingen, unterhalb der Bahngleise, ...

Corona: Über Pfingsten kamen zwei neue Fälle dazu

Montabaur. Angesichts der weiteren schrittweisen Lockerungen des öffentlichen Lebens gilt es nun umso mehr, die Hygiene- ...

Erste Nachzucht bei den Segelechsen im Zoo Neuwied gelungen

Neuwied. Segelechsen werden in den europäischen Zoos selten gezüchtet, was diese Nachzucht noch wertvoller macht. Segelechsen ...

Whisky und Gin flossen auf Autobahnparkplatz

Nentershausen. Ein Behälter auf der Ladefläche war beschädigt und Flüssigkeit trat aus. Die Einsatzstelle wurde abgestreut. ...

Krankenhaus Dierdorf/Selters erhält zusätzliche Beatmungsgeräte

Dierdorf/Selters. Aufgrund der Ausweitung der Beatmungskapazitäten wurden auch dem Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS) ...

Aufruf: „Mein besonderer Ort in Hachenburg“

Hachenburg. Dabei geht es darum, Stärken und Schwächen, Positives und Verbesserungswürdiges des Lebens und Wohnens in der ...

Weitere Artikel


Seitenscheibe eingeworfen und Geldbörse entwendet

Hachenburg. Am Montag-Nachmittag, 14. August, um 12.50 Uhr schlug ein bisher unbekannter Täter die Seitenscheibe eines VW ...

Martin Luthers „Nur“–Worte

Hachenburg. Brigitte Gross und Dietmar Engelberth haben eine Kombination aus Foto- und Textkunst geschaffen. Die Ausstellung ...

150-jähriges Jubiläum der Kirchweih Nentershausen

Nentershausen. Es waren mehr als gelungene Festtage zum 150-jährigen Jubiläum der Kirchweih. Gleich an mehreren Tagen füllte ...

Sperrung und Verkehrsführung rund um die Stadthalle am 20. August

Montabaur. Die Sperrungen und Umleitungen im Einzelnen:

Peterstorstraße
Die Peterstorstraße wird ab der Abfahrt von ...

Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn laden zur Podiumsdiskussion

Montabaur. Bedeuten neue Gesichter auch eine neue Politik, neue Perspektiven im Bund, auf Landes- und Kreisebene? Welche ...

Änderung des Landesstraßengesetzes entlastet die Gemeinden

Region. „Es ist uns bewusst, dass die Gemeinden höhere Straßenbaulasten kaum bewältigen können. Deshalb wollen wir die Kommunen ...

Werbung