Werbung

Nachricht vom 10.08.2017    

Bewegungsangebote für Menschen mit Depression starten wieder

Die „Westerwälder Allianz gegen Depression“ startet nach den Sommerferien zwei Kurse für Menschen mit Depressionen. Kooperationspartner für dieses besondere Angebot sind der FC Mündersbach und die Firma Green Circle Performance, Wirges.

Foto: Pressestelle der Kreisverwaltung

Montabaur. Zwei Gruppen, eine im Norden, eine im Süden des Westerwaldkreises treffen sich einmal pro Woche in freier Natur. In eine Gruppe von acht bis zehn Teilnehmern – egal ob sportlich erfahren oder unerfahrene – wird die Ausdauer trainiert. Ziel ist es, nicht nur über die körperliche Aktivität an der frischen Luft die Stimmung zu verbessern, sondern auch über das Erleben von Gemeinschaft in der Gruppe und dem Austausch mit ebenfalls Betroffenen, dem sozialen Rückzug entgegen zu wirken.

Das erste Treffen ist als Schnupperangebot kostenfrei, danach betragen die Kosten für zehn Einheiten (Dauer: eine Stunde): 20 bis 25 Euro (je nach Teilnehmerzahl).

Bewegungsangebot Nord
Start: Freitag, 25. August, von 18 bis 19 Uhr, Treffpunkt: Kloster Marienstatt, Parkplatz Steinbrücke, Information und Anmeldung: Simone Kohlhaas, Telefon 02662-4608, E-Mail: simone.kohlhaas@kabelmail.de

Bewegungsangebot Süd
Start: Freitag, den 25. August, von 16:30 bis 17:30 Uhr, Treffpunkt: Mozartstraße 17 in Wirges, Information und Anmeldung: Pascal Rogawski, Telefon 0160-96424734, E-Mail: info@greencircleperformance.de.

Nähere Informationen und eine Kursbeschreibung finden Sie unter www.westerwaldkreis.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bewegungsangebote für Menschen mit Depression starten wieder

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Neu im Westerwald: Mehrtägige geführte Radtouren in der Kleingruppe

Wer gerne mit dem E-Bike in der frischen Luft unterwegs ist, gerne in der Kleingruppe radelt, kein "Höhenmeter-Jäger" ist und neben einer schönen Landschaft auch nette Leute kennen lernen möchte – für den ist das neue Angebot der geführten mehrtägigen Radtour im Westerwald genau das Richtige.


Arbeitsreiches Wochenende für Polizeiautobahnstation Montabaur

Fünf Verkehrsunfälle ereigneten sich am Freitag, drei davon in der Baustelle Bendorfer Brücke. Bei Kontrollen stellten die Autobahnpolizisten diverse Straftaten bei kontrollierten Fahrern fest.


Wirtschaft, Artikel vom 07.03.2021

ENM verschickte verspätet Briefe zur Gasumstellung

ENM verschickte verspätet Briefe zur Gasumstellung

Sämtliche Haushalte im Kreis Neuwied, die mit Erdgas versorgt werden und sich im Netzgebiet der Energienetze Mittelrhein (ENM) befinden, bekamen Besuch: Speziell geschulte Monteure hatten im Auftrag der ENM sämtliche Geräte erfasst, die mit Erdgas betrieben werden.


Kulturlandschaft unter Naturschutz – wie geht das?

GASTBEITRAG | Wo angeblich „über den Höhen der Wind so kalt“ pfeift, hat sich dank des subozeanisch-subkontinentalen Klimas eine arten- und individuenreiche Pflanzen- und Tierwelt entfaltet. Ein Gastbeitrag von Dr. Hermann Josef Roth.


Fußgänger von PKW auf B 49 erfasst - Zeugen-Aufruf

Wer kann sachdienliche Aussagen machen zu einem dunkel gekleideten Fußgänger, der am Sonntagabend, 7. März 2021, gegen 21:10 Uhr von einem Auto auf der Bundesstraße 49 zwischen Neuhäusel und Montabaur erfasst und schwer verletzt wurde?




Aktuelle Artikel aus der Region


Mensch, was für Fragen: (Vor)witzige Interviews zeigen Menschen hinter Kirchenamt

Westerburg. Mensch, was für Fragen, denken Sie vielleicht – so wie die Kandidat/innen für den Kirchenvorstand (KV) der Evangelischen ...

Fußgänger von PKW auf B 49 erfasst - Zeugen-Aufruf

Kadenbach. Am Sonntagabend, 7. März 2021, gegen 21:10 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 49 zwischen ...

Schleifkorbtrage an Feuerwehr Seck gespendet

Seck. Anlass hierzu gab die in letzter Zeit immer wieder vorkommende Situation, dass die Feuerwehr anrücken musste, um verletzte ...

Frauen eröffnen neue Perspektiven und hinterfragen traditionelle Denkmuster

Limburg. Im Krankenhaussektor ist der Anteil von Männern und Frauen auf mittlerer Ebene inzwischen zwar nahezu ausgeglichen ...

Mehrsprachige Brustkrebs-Information per breastcare App

Region. Pink Ribbon Deutschland setzt sich seit über zehn Jahren für mehr Brustkrebs-Früherkennung in Deutschland ein. Nun ...

Straßensperrung in Ebernhahn

Ebernhahn. Umleitungsstrecken über Wirges – Siershahn – Ransbach-Baumbach und umgekehrt werden entsprechend ausgeschildert.

Die ...

Weitere Artikel


Neuer Gemeindepädagoge in Hachenburg und Altstadt

Hachenburg. „Ich möchte, dass Menschen die Liebe Gottes erfahren und ein Zuhause finden, indem sie sich von der Gemeinschaft ...

Burkhard Fischer verstorben - Trauer beim Fußballkreis

Hattert. Burkhard Fischers besonderes Augenmerk galt dem Schiedsrichternachwuchs, wo er als Nachwuchsreferent tätig war. ...

Naturerlebniszentrum in Wallmerod entsteht

Wallmerod. „Wir haben bis dahin den Fallschutz unter den Spielgeräten erneuert“ war von Ewald Glässer zu erfahren, der für ...

Stefan Leukel soll Stadtbürgermeister in Hachenburg werden

Hachenburg. Die stellvertretende CDU-Ortsvorsitzende Leonie Rein hatte zuvor den gemeinsamen Vorschlag von Vorstand und Fraktion ...

Voller Fokus auf das RLP-Derby: Farmers empfangen Kaiserslautern

Montabaur. Ein verlängertes Wochenende am Strand. Auf nach Holland, Renesse war das Ziel. Mit einer großen Gruppe machten ...

Treffpunkt der Kulturen in Hachenburg

Hachenburg. Nun setzt Hachenburg erneut ein musikalisches Ausrufezeichen für Toleranz und Frieden. Die temperamentvollen ...

Werbung