Werbung

Nachricht vom 07.08.2017    

Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen feiert Sommerfest

Am Samstag, 19. August veranstaltet der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen e.V. wieder sein traditionelles Sommerfest. In idyllischer Atmosphäre wird rund um das Gerätehaus und auf dem Dorfplatz in Krümmel ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Foto: Feuerwehr

Krümmel. Zu Beginn ab 15 Uhr, zeigt die Jugendfeuerwehr ihr Können bei einer Showübung. Im Anschluss führt die Feuerwehr Marienrachdorf eine Fettexplosion vor und beweist dabei eindrucksvoll, welche Gefahren beim falschen Umgang mit einer brennenden Fritteuse entstehen.

Mit einem bunten musikalischen Programm unterhält der Musikverein Sessenhausen zwischen 18 und 20 Uhr, bevor ab 21 Uhr wieder die legendäre Blaulichtbar ihre Pforten öffnet.

Für das leibliche Wohl werden ab 15 Uhr Kaffee und Kuchen angeboten. Am Abend bereitet der Landhaus Imbiss aus Irmtraut italienische und türkische Spezialitäten zu. Abgerundet wird der Tag durch diverse Ausstellungen sowie frischem Pils vom Fass.

Alle Einnahmen fließen direkt in die Jugendarbeit und in die Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen.
Weitere Informationen finden Sie auf: www.ff-kruemmel-sessenhausen.de und www.facebook.com/ffks112


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Kommentare zu: Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen feiert Sommerfest

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Frauenstaatssekretär David Profit besucht Frauennotruf und Interventionsstelle

Westerburg. Außerdem nutzte der Staatssekretär die Gelegenheit, um nachträglich zum 30-jährigen Jubiläum des Frauennotrufs ...

Mehr Geld für 240 Maler und Lackierer im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Koblenz-Bad Kreuznach mit und rät den Beschäftigten ...

Der Igel goes Charity: Hachenburger Theaterstück im Altenzentrum Haus Helena

Hachenburg. Es piekst schon wieder, denn die nächste „Ischel-Aufführung“ steht an. Dieses Mal treten die „theatermacher“ ...

Workshops zur Aktionswoche Wiedereinstieg

Montabaur. Die für den 30. Oktober im Keramikmuseum geplante Abschlussmesse der „Frauen in Aktion“ muss aus organisatorischen ...

Grundschule in Tansania: Schon 250 Kinder bekommen dank Wäller Spenden Unterricht

Mogendorf. Arbeiten in Afrika statt Auszeit im Allgäu: Mit seinen fast 80 Lenzen fliegt der Mogendorfer Eberhard Ströder ...

Sturmtief "Ignatz" beeinträchtigt die Stromversorgung

Region. Der Sturm über Rheinland-Pfalz hat auch Auswirkungen auf die Stromversorgung im Versorgungsgebiet der Unternehmensgruppe ...

Weitere Artikel


Kirchenlieder-Wunschkonzert gefiel den Senioren

Gackenbach. Was Organist Ralf Cieslik der inzwischen berühmten „Doppelorgel“ an vertrauten und neuen Tönen und Klängen entlockte, ...

Reitturnier Dierdorf avancierte zum Familienfest

Dierdorf. Der Verein hat mit seinem neuen Vorstand um Gabriela Endl, Marco Grebe, Jochen Krämer und Beate von Tolkacz, sowie ...

A3 - Sanierung zwischen Grenze Hessen und AS Montabaur

Montabaur. Nach Abschluss der Vorbereitungen beginnen ab Ende August die eigentlichen Bauarbeiten an der Fahrbahn. Die Baumaßnahme ...

Rechenzentrum EVM und Rhenag erfüllt höchste Standards

Koblenz. Damit zählt das Gemeinschaftsunternehmen, die Gesellschaft für kommunale Dienstleistungen (GkD), in der deutschen ...

Schienengüterverkehr im Zeitalter des 21. Jahrhunderts

Region. Auch fahren Güterzüge in Deutsche Städte wie Duisburg, Hamburg und von dort weiter nach Frankreich und London. Im ...

Fan-Club des FC Kaiserslautern unterstützt Hospiz St. Thomas

Dernbach. Bereits in den beiden vergangenen Jahren konnte der Fanclub aus den beiden Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Wallmerod ...

Werbung