Werbung

Nachricht vom 06.08.2017    

Körperverletzung unter Kollegen und Randalierer

Am Samstag, den 5. August musste sich die Polizei im Westerwald mit alkoholisierten Schlägern und einem Randalierer beschäftigen. In Freilingen bekamen sich nach reichlichem Alkoholgenuss vier Kollegen in die Haare. Einer von ihnen musste mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Symbolfoto

Freilingen. Am Samstag gegen 21.40 Uhr wurde eine Schlägerei im Rahmen eines Festes gemeldet. Vier Arbeitskollegen im Alter zwischen 18 und 23 Jahren aus der VG Selters hatten auf einem Fest erheblich dem Alkohol zugesprochen. Ein 21-Jähriger war aufgrund des hohen Alkoholgenusses zusammengebrochen und die anderen drei Männer gerieten über mögliche Hilfeleistungen für ihren Kollegen in Streit.

Der 23-jährige soll dann zwei seiner Kollegen mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen haben. Ein 21-Jähriger Mann wurde mit einer Alkoholvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Aufgrund der Alkoholisierung aller Beteiligten müssen zur Sachverhaltsklärung noch weitere Ermittlungen geführt werden, zumal auch noch eine Beleidigung im Raume steht.



Alkoholisierter Randalierer
Rennerod.
In den frühen Morgenstunden des Samstags, gegen 4 Uhr, wurde der Polizei Westerburg eine stark alkoholisierte Person in der Ortslage Rennerod gemeldet, die versucht habe, in ein Wohnhaus zu gelangen. Als die eingesetzten Beamten den 49-jährigen Mann aus der Verbandsgemeinde Hachenburg antrafen und ihm einen Platzverweis erteilten, widersetzte sich der Mann den polizeilichen Maßnahmen mit körperlicher Gewalt und beleidigte die eingesetzten Polizeibeamten massiv. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen und entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.


Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Gehlert: Offenbar betrunkener begeht Verkehrsunfallflucht

Gehlert. Der flüchtige Autofahrer konnte im Rahmen der ersten Ermittlungen festgestellt werden. Vermutlich war der Fahrer ...

Unter Drogeneinfluss? 19-Jähriger bei Verkehrsunfall bei Hachenburg schwer verletzt

Hachenburg. Wie die Polizei vom Unfallhergang berichtet, war der in den Unfall verwickelte Autofahrer in Richtung Stadtmitte ...

Wohnwagen auf der "Klingelwiese" in Maxsain brennt komplett aus

Maxsain. Wie die Polizei Montabaur mitteilt, ging die Alarmmeldung gegen 19 Uhr ein. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein ...

Raumlufttechnische Anlagen im Schulzentrum Bad Marienberg installiert

Bad Marienberg. Es sind große Investitionen in die Sicherheit und Ausstattung für die Schulkinder und für das Lehrpersonal: ...

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Wallmeroder Abendmusik: Konzert mit Texten und Liedern

Wallmerod. Mitwirkende sind Karin Dethof (Flöte), Dieter Grebe (Cello), Martin Buschmann (Cembalo), Susanne Kirchner-Schwanethal ...

Weitere Artikel


Diebstähle und diverse Sachbeschädigungen an Fahrzeugen

Montabaur. Am Freitagmorgen, den 4. August in der Zeit von 10.30 bis 11 Uhr wurde auf dem Parkplatz einer Bäckerei in der ...

Schnuppertag der ASB Rettungshundestaffel Westerwald

Rennerod. An diesem Tag informieren die ASB über die Tätigkeit in der Rettungshundestaffel und dem Besuchshundedienst. Auch ...

Sommerfest beim Westerwaldverein Bad Marienberg

Bad Marienberg. Hans Jürgen und Detlev waren als Grillmeister "in action" und Hannelore bewies zusammen mit Schankmeister ...

Drei Verkehrsunfälle – vier Verletzte

Montabaur. Eine 51-jährige PKW-Fahrerin aus der Verbandsgemeinde Wirges überquerte gegen 13.25 Uhr die Elgendorfer Straße ...

WAKE UP“ Festival in Linkenbach steht bevor

Linkenbach. Ein ganzes Wochenende Musik – mit vielen Bands aus unterschiedlichsten Genres, die das Publikum mit Ska, Punk, ...

Landesbehindertenbeauftragter kommt in den Westerwald

Westerwaldkreis. Am Mittwoch, 9. August testet er am Nachmittag mit Fachleuten und Betroffenen die Barrierefreiheit des Radweges ...

Werbung