Werbung

Nachricht vom 19.07.2017    

25 Jahre Katholische Kindertagesstätte Sessenbach

Am Samstag, dem 9.September feiert die katholische Kindertagesstätte Sessenbach ihr 25.jähriges Jubiläum. „Das ist für uns alle ein besonderer Tag. Viele der jetzt Erwachsenen kamen damals als Kindergartenkinder zu uns und gingen als Schulkinder. Heute sind ihre Kinder wieder bei uns. Eine Entwicklung, die Emotionen hervorruft und weckt!“, sagt die Leiterin der KiTa Sessenbach, Frau Doris Kleudgen und freut sich auf diesen besonderen Feiertag.

Die aktuellen KiTa-Kinder formen mit den Erzieherinnen eine „25“. Foto: privat

Sessenbach. „Wir haben ein schönes Programm zusammengestellt. Unsere Feier beginnt um 14:30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Marienkirche in Sessenbach. Nach dem Gottesdienst feiern wir in und an der KiTa mit Live-Musik. Unter anderem tritt der Frauenchor 1990 Caan und der Männergesangverein „Cäcilia“ Caan auf. Natürlich gibt es auch etwas zu essen und zu trinken, sodass auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommt. Auch werden sich hier alte Bekannte, die sich schon länger nicht mehr gesehen haben, treffen. Vielleicht erkennt sich ja der ein oder andere auf den ausgestellten Fotos wieder. “, so Frau Kleudgen weiter.

Es sind somit auch alle ehemaligen Kindergartenkinder und deren Familien herzlichst eingeladen. Weitere Informationen können unter Kita-Sessenbach-25-Jahre@t-online.de angefragt werden. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: 25 Jahre Katholische Kindertagesstätte Sessenbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 28 neue Fälle über das Wochenende

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, den 1. März insgesamt 4.521 (+28 seit letztem Freitag) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 189 aktiv Infizierte.


Vereine, Artikel vom 01.03.2021

„Erste Hilfe“ für Schwarzhalstaucher & Co.

„Erste Hilfe“ für Schwarzhalstaucher & Co.

Der Dreifelder Weiher ist für Wasservögel ein besonders wertvolles Brutgebiet an der Westerwälder Seenplatte. So brüten hier zwei in Rheinland-Pfalz sehr seltene Arten: der Rothals- und der Schwarzhalstaucher.


NI begrüßt neues Lagerkonzept „Wohnquartier“ auf dem Stegskopf

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) begrüßt das von "Patna gesundes Wohnen" vorgelegte neue Konzept "Wohnquartier" für das ehemalige Lager Stegskopf.


Testzentrum für Covid19-Schnelltests in Rennerod eingerichtet

Samariter des Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Westerwald testen in der Verbandsgemeinde Rennerod und angrenzend neben Lehrern und Erziehern jeden, der einen Schnelltest benötigt.


Region, Artikel vom 01.03.2021

Was kann Tagespflege leisten?

Was kann Tagespflege leisten?

Tage in liebevoller Gesellschaft für Senioren und eine Entlastung für pflegende Angehörige.




Aktuelle Artikel aus der Region


Auszubildende der Tourist-Information gestaltet neue Infomappen

Hachenburg. Hannah Bauer aus Nister ist seit dem 1. August 2020 die erste Auszubildende, als „Kauffrau für Tourismus und ...

Testzentrum für Covid19-Schnelltests in Rennerod eingerichtet

Rennerod. Nachdem die Schulen und Kindertagesstätten wieder teilweise mit Wechselunterricht oder Betreuung der Kinder begonnen ...

Was kann Tagespflege leisten?

Selters/Dernbach/Westerwald. Tagespflegeeinrichtungen stellen für pflegebedürftige Senioren eine Möglichkeit dar, Pflege- ...

Corona im Westerwaldkreis: 28 neue Fälle über das Wochenende

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 49,5.

Notbetreuung Adolf-Reichwein-Grundschule ...

Ilona Fritz verabschiedet sich mit bewegendem Gottesdienst

Freirachdorf/Roßbach. Ein Gottesdienst, der Raum für beides gelassen hat: die Traurigkeit über das Ende einer wertvollen, ...

Kita-App beendet Zettelwirtschaft

Selters. Die App ist in mehr als 4.750 Kindertageseinrichtungen im Einsatz und erreicht aktuell über 300.000 Eltern. Entwickelt ...

Weitere Artikel


Ausbau der Rheinstraße (L307) in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Weiterhin ist es wegen der Arbeiten an den Versorgungsleitungen notwendig, den Waldweg, die Eulerstraße ...

Vorstand dankt Mitarbeitern für langjährige Treue

Bad Marienberg. Für 25 Jahre im Sparkassendienst wurden geehrt: Barbara Baldus (Bereich Marktfolge Aktiv), Andrea Latsch ...

Nachwuchskräfte für Kreisverwaltung des Westerwaldkreises

Montabaur. Das drei-jährige praxisnahe Studium untergliedert sich in die theoretische Ausbildung an der Hochschule für öffentliche ...

224 Solarmodule gestohlen

Deesen. In der Nacht zum gestrigen Dienstag schnitten bisher unbekannte Täter den Zaun eines Solarparks an der Landesstraße ...

Westerwald Bank übergibt Auto an Hospizverein Westerwald

Montabaur. In einem ausführlichen Gespräch berichteten Dr. med. Björn Mirow, der zweite Vorsitzende, Koordinatorin Katja ...

Rettungshundestaffel Westerwald trainierte im Lavakeller

Hachenburg/Mendig. Was Menschen ob der Dunkelheit, der Kälte und der feuchten Umgebung an die physischen und mentalen Grenzen ...

Werbung