Werbung

Nachricht vom 16.07.2017    

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer

In Wirges übersah eine Autofahrerin beim Abbiegen einen Motorradfahrer. Bei der Kollision wurde der Motorradfahrer schwer verletzt. An drei Fahrzeuge entstanden Schäden. In Hahn bei Bad Marienberg geschah ein Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss, bei dem zum Glück nur Sachschaden entstand.

Symbolfoto WW-Kurier

Wirges, Bahnhofstraße. Am Freitag, den 14. Juli um 9.50 Uhr befuhr eine 28-jährige PKW-Fahrerin aus der VG Wirges mit ihrem PKW die Bahnhofstraße in Wirges aus Richtung Pfarrkirche St. Bonifatius kommend in Fahrtrichtung Kreisverkehr "Hans-Schweitzer-Platz". Ein 57jähriger Motorradfahrer aus der VG Montabaur befuhr die Bahnhofstraße mit seinem Motorrad in entgegengesetzter Fahrtrichtung. Die junge Frau bog nach links ab, um ihren PKW auf einem Parkplatz zu parken. Vermutlich auf Grund von Unachtsamkeit übersah sie dabei den entgegenkommenden Motorradfahrer. Es kam zur Kollision, bei welcher ebenfalls ein ordnungsgemäß abgestellter PKW beschädigt wurde. Beide Unfallbeteiligten wurden schwer verletzt ins Krankenhaus verbracht. Die Fahrzeuge waren noch fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 4000 Euro.
(PM Polizeiinspektion Montabaur)



Hahn bei Bad Marienberg. Am Freitag, den 14. Juli, kam es zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden in der Hauptstraße. Im Rahmen der polizeilichen Unfallaufnahme wurden drogentypische Auffälligkeiten bei der 20-jährigen Unfallverursacherin aus der VG Westerburg festgestellt. Auf richterliche Anordnung wurde ihr eine Blutprobe entnommen.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Perücken und Zweithaar: Haarwerk Ransbach-Baumbach gibt Menschen mit Haarausfall neue Perspektiven

Ransbach-Baumbach. Kürzlich eröffnete Das Haarwerk in Ransbach-Baumbach einen zusätzlichen Bereich innerhalb seines Unternehmens, ...

Temporärer Stromausfall in Teilen der VG Bad Marienberg: Das war der Grund

Bad Marienberg. Gegen 13.23 Uhr fiel in einigen Gemeinden der Verbandsgemeinde Bad Marienberg plötzlich der Strom aus. Die ...

"Housing First": Neue Perspektiven für Wohnungslose im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Das Haus ist eine Kulisse der Trostlosigkeit. Auf der Terrasse steht ein altes Sofa neben notdürftig geflickten ...

FreiBad Unnau verwandelt sich in Sommerlaune-Party-Zone

Unnau. Am Sonntag, 4. August, von 13 bis 17 Uhr verwandelt sich das FreiBad Unnau in eine pulsierende Partyzone. Das renommierte ...

Schulfreie Zeit im Sommer im Westerwaldkreis richtig nutzen

Montabaur. Auch der 17-jährige Pierre Mosbach aus Eitelborn wusste bis vor Kurzem noch nicht, welchen beruflichen Weg er ...

Neuer Chefarzt für Urologie am St. Vincenz in Limburg

Limburg. "Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Team die Abteilung für Urologie ...

Weitere Artikel


Einbruchdiebstahl in Vereinsheim und Kabelfund

Rennerod. Im Zeitraum, 14. Juli, 19 Uhr bis Samstag, 15. Juli, 16:15 Uhr, wurde in das Vereinsheim des Tennisclub Rennerod ...

Wandertipp: Skulpturenweg im Gelbachtal

Reckenthal. Die meisten Skulpturen dieser Freiluftausstellung wurden von der in Höhr-Grenzhausen beheimateten renommierten ...

Bahn und Bundespolizei: Bahnanlagen sind kein Abenteuerspielplatz

Region. Endlich, die lang ersehnten Sommerferien sind da. Zeit, sich mit Freunden zu verabreden, die Seele baumeln zu lassen ...

SG Grenzbachtal – eine neue Spielgemeinschaft

Roßbach. Neben den neuen Trainern, Timo Wolfkeil, Sascha Blazek, Timo Busch und Daniel Radzanek werden insgesamt über 70 ...

Schwerer Unfall auf B 255 – Verursacher flüchtig

Hahn am See. Am Samstag um 11.23 Uhr erhielt die Polizei über Notruf die Mitteilung über einen Verkehrsunfall mit vier beteiligten ...

Konrad der Große – Die Adenauerzeit in Köln 1917 bis 1933

Region. Herausgeberin Rita Wagner hat Fotodokumente und Beiträge gesammelt, die die „Adenauerzeit“ in Köln charakterisieren. ...

Werbung