Werbung

Nachricht vom 13.07.2017    

Mann lebensgefährlich auf A 3 verletzt

Am Donnerstagmittag, den 13. Juli kam es auf der Autobahn A 3 kurz hinter der Anschlussstelle Nentershausen/Diez in Fahrtrichtung Frankfurt zu einem schweren Verkehrsunfall. Hierbei musste ein Mann von der Feuerwehr Nentershausen und Görgeshausen aus seinem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt gerettet werden. Die Einsatzkräfte klagten über eine mangelnde Rettungsgasse.

Fotos: CSM

Nentershausen. Auf der Autobahn A 3 war am Donnerstagmittag ein Fahrer mit seinem VW in Richtung Frankfurt unterwegs. Kurz hinter der Anschlussstelle Nentershausen/Diez krachte er auf die rechte hintere Seite eines LKW. Dabei wurde das Dach auf der Fahrerseite des PKW abgerissen. Wie der Unfall passieren konnte ist noch völlig unklar. Der Unfallfahrer konnte dazu nicht befragt werden, er war ohne Bewusstsein.

19 Feuerwehrleute der Wehren Nentershausen und Görgeshausen waren an der Unfallstelle und retteten den Fahrer aus seinem Fahrzeug. Mittels Hubschrauber wurde er in eine Klinik geflogen. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt.

Die Einsatzkräfte berichteten vor Ort, dass die Rettungsgasse nur bedingt gebildet wurde und sie heute wertvolle Zeit verloren hätten. LKW-Fahrer benutzten auch die Linke der drei Spuren, sodass zum Teil drei LKW nebeneinander standen und die großen Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr nur langsam durchkamen. Die Autobahn war zeitweise voll gesperrt. Nach der Rettung konnte eine Spur freigegeben werden. (woti)


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
     


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Großflächiger Geländebrand bei Selters: 2000 Quadratmeter Wiese verbrannt

Montabaur. Um ein unkontrolliertes Ausbreiten des Feuers zu verhindern, musste sogar aus einem nahegelegenen Fischweiher ...

Limbacher Kultur- und Verkehrsverein: Die Mühlen der Nister mit dem Rad erkunden

Limbach. Los geht es wie immer um 9.30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) im Wanderdorf Limbach, dessen Mühle bereits vor ...

Kostenfrei und unbürokratisch: Kreis-VHS Westerwald bietet Deutschkurse an

Montabaur. Das Sprechen der deutschen Sprache ist der Grundstein für eine gelungene Integration in Deutschland. Wer die deutsche ...

Klosterdorf Marienthal abgehängt? Schienenersatzverkehr fährt Haltestelle nicht an

Marienthal. Die Betreiber der Gastronomiebetriebe im Klosterdorf Marienthal sind frustriert. Nachdem sich für ihre Betriebe ...

Treffen der Generation 65 plus in der Ortsgemeinde Caan

Caan. Folgende Fragen sollen laut der Ankündigung von Ortsbürgermeister Roland Lorenz insbesondere angesprochen werden:

Wie ...

Heiligenroth: Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte

Heiligenroth. Da der Mann, gegen den ein Haftbefehl vorlag, sich vor Eintreffen der Polizei in seine Wohnung zurückgezogen ...

Weitere Artikel


Sozialkaufhaus versorgte Flüchtlinge nach Brand

Montabaur. Großbrand in einem Haus für geflüchtete Menschen in Montabaur-Horressen Ende Juni. Als Feuerwehr, DRK und Polizei ...

Sperrung der B 54 in Irmtraut

Irmtraut. Nachdem bereits umfangreiche Vorarbeiten unter halbseitiger Sperrung der B 54 durchgeführt worden sind, erfolgen ...

Werkzeugdiebstahl in Gehlert - Zeugen gesucht

Gehlert. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 1.500 Euro. Im Tatortbereich wurde ein verdächtiger dunkler Transporter ...

Pilgerreise mit dem Fahrrad von Istanbul bis Jerusalem

Obererbach. Sein Vater, oder genauer dessen Wunsch eine Reise ins Heilige Land zu unternehmen, ist Hintergrund und war Ansporn ...

Zeckenzeit im Westerwald

Montabaur. Im Jahr 2016 wurden dem Kreisgesundheitsamt Montabaur 87 Borreliose Erkrankungen, jedoch kein FSME-Fall, gemeldet; ...

Junger Fahrer von Kleinkraftrad bei Unfall schwer verletzt

Siershahn. Am Abend des 12. Juli befuhr eine 60-jährige PKW-Fahrerin aus der Verbandsgemeinde Wirges die L 313 in Richtung ...

Werbung