Werbung

Nachricht vom 03.07.2017    

Bauarbeiten für Erdgasleitungen in Nister-Möhrendorf

In den kommenden Wochen erweitert die Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein AG die Erdgasleitungen in der Ortslage von Nister-Möhrendorf. Betroffen ist der Kreuzungsbereich der Hauptstraße (B414), Weiherstraße (L297) und Nisterstraße (K40) sowie „In der Eck“. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 10. Juli, und werden voraussichtlich bis Freitag, 11. August, andauern.

Symbolfoto

Nister-Möhrendorf. Während der Baumaßnahme müssen Fahrspuren gesperrt werden. Die Verkehrsführung erfolgt mit einer Ampelanlage und einer Umleitungsempfehlung. Der Zugang zu den Grundstücken ist teilweise nur eingeschränkt möglich. „Die Einschränkung des Verkehrs dient der Sicherheit der Arbeiter und der weiteren Verkehrsteilnehmer“, erläutert Jürgen Zimmer, Leiter Netzservice

Für die Baumaßnahme vor Ort ist Baubeauftragter Toni Müller verantwortlich. Bei Fragen ist er unter der Telefonnummer 0261 2999-69304 erreichbar.


Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bauarbeiten für Erdgasleitungen in Nister-Möhrendorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nentershäuser Bornhofen-Wallfahrt findet mit Stationen statt

Nentershausen. Über den Tag verteilt wird es kurze geistliche Impulse und Gebete entlang der traditionellen Prozessionsstrecke ...

Für den guten Zweck: Oldtimertreffen mit Teilemarkt im Stöffel Park

Enspel. Das verspricht Michael Kappenstein, der bei früheren Treffen auf seinem Betriebsgelände so viel Andrang verzeichnete, ...

Unter Drogen unterwegs durch den Westerwaldkreis: Polizei muss mehrfach eingreifen

Westerwaldkreis. Gegen 0.30 Uhr mussten die Polizisten sich um einen Unfall kümmern, nachdem ein 22-Jähriger aus Koblenz ...

Über den Arm gefahren: Unfallfahrer in Selters fährt einfach weiter

Selters. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, passierte der Unfall auf Höhe eines Supermarktes. Der am Straßenrand ...

Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwald Bank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

VG Westerburg: Energiesparmaßnahmen in Schulen und Sportstätten kommen

VG Westerburg. Die sogenannte "Kurzfristenenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverodnung - EnSikuMaV), die die Bundesregierung ...

Weitere Artikel


Schlagkräftiges Gespann „Family Business“ im Stöffel-Park

Enspel. Richard Bargels neues Album „It's Crap!“, eingespielt mit seiner Band Dead Slow Stampede, wurde 2014 für den Jahrespreis ...

Gitarren-AG der Oberwaldschule Grundschule Selters

Selters. Gestartet wurde mit der maximalen Gruppenstärke von 30 Kindern der Klassenstufen 3 und 4, um möglichst vielen Kindern ...

„Rheintal-Tunnelsystem“ findet immer mehr Anhänger

Region. Das System von mehreren hintereinander folgenden Tunnel soll rechtsrheinisch zwischen St. Augustin bei Bonn und Mainz-Bischofsheim ...

PKW prallt gegen Baum und fängt Feuer - ein Schwerverletzter

Wallmerod. Der 29 Jahre alte Fahrer aus der Verbandsgemeinde Westerburg wurde von Ersthelfern aus dem Fahrzeug gerettet. ...

Hilfsbereitschaft für Wechselbetrug missbraucht

Winkelbach, B 8. Ein Mann brachte am 2. Juli, gegen 18.30 Uhr, den 53-jährigen Fahrer eines PKW auf der B 8 in Höhe Winkelbach ...

Wirtschaftsrat der CDU zeichnet Sektion Westerwald aus

Region. Steiger fuhr fort: „Sie waren besonders aktiv, sie haben in besonderer Weise den Wirtschaftsrat vor Ort ein Gesicht ...

Werbung