Werbung

Nachricht vom 03.07.2017    

Bauarbeiten für Erdgasleitungen in Nister-Möhrendorf

In den kommenden Wochen erweitert die Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein AG die Erdgasleitungen in der Ortslage von Nister-Möhrendorf. Betroffen ist der Kreuzungsbereich der Hauptstraße (B414), Weiherstraße (L297) und Nisterstraße (K40) sowie „In der Eck“. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 10. Juli, und werden voraussichtlich bis Freitag, 11. August, andauern.

Symbolfoto

Nister-Möhrendorf. Während der Baumaßnahme müssen Fahrspuren gesperrt werden. Die Verkehrsführung erfolgt mit einer Ampelanlage und einer Umleitungsempfehlung. Der Zugang zu den Grundstücken ist teilweise nur eingeschränkt möglich. „Die Einschränkung des Verkehrs dient der Sicherheit der Arbeiter und der weiteren Verkehrsteilnehmer“, erläutert Jürgen Zimmer, Leiter Netzservice

Für die Baumaßnahme vor Ort ist Baubeauftragter Toni Müller verantwortlich. Bei Fragen ist er unter der Telefonnummer 0261 2999-69304 erreichbar.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bauarbeiten für Erdgasleitungen in Nister-Möhrendorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Bislang 59 Mutationen festgestellt

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Donnerstag, den 25. Februar insgesamt 4.482 (+11) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 192 aktiv Infizierte.


Dachstuhl eines ehemaligen Wasserhäuschens komplett ausgebrannt

Am Donnerstagnachmittag, den 25. Februar wurden die Feuerwehren Niederahr, Arnshöfen und Meudt aufgrund eins brennenden Nebengebäudes in Niederahr gegen 15 Uhr alarmiert.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert bleibt im roten Bereich

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 26. Februar insgesamt 4.493 (+11) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 195 aktiv Infizierte.


Politik, Artikel vom 26.02.2021

Kreisverwaltung verschickt medizinische Masken

Kreisverwaltung verschickt medizinische Masken

Medizinische Masken sind beim Einkaufen, im Bus und beim Besuch von Behörden Pflicht. Damit durch den Kauf von Masken keine finanziellen Engpässe bei sozial Schwachen entstehen, hat das Land Rheinland-Pfalz dem Westerwaldkreis 40.000 OP- und FFP2-Masken zur Verfügung gestellt.


REWE-Markt in Westerburg öffnet am 11. März die Pforten

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Am Donnerstag, dem 11. März 2021 um 7 Uhr, öffnen sich in dem modernen, großräumigen Gebäude in der Bahnhofstraße erstmals die Türen für die Kundschaft.




Aktuelle Artikel aus der Region


Unfall durch heruntergefallene Ladung - Zeugen-Aufruf

Siershahn. Am heutigen 26. Februar 2021, gegen 18:50 Uhr, befuhr ein PKW mit Anhänger die Ortsumgehung (Landesstraße 313) ...

LFV stellt klar: Schnelltest-Einsatz muss freiwillig sein!

Region. Eine Aufgabenzuweisung an die Wehren als solche zur Errichtung, Organisation und Betrieb solcher Teststationen wird ...

Verkehrsunfall mit drei Autos und zwei Verletzten

Müschenbach. Am Freitag, den 26. Februar 2021 um 17:27 Uhr ereignete sich in Höhe der ED-Tankstelle in Müschenbach auf der ...

Eine neue Zooschule entsteht in Neuwied

Neuwied. Die alten Räumlichkeiten der Zooschule waren in die Jahre gekommen und nicht mehr zeitgemäß. Viele Versuche seitens ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert bleibt im roten Bereich

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 55,5.

Anzahl der Impfungen im Westerwaldkreis ...

WERT.VOLL.LEBEN - Gemeinsam Verantwortung für die Zukunft übernehmen

Montabaur. Mit Judith Gläser (Generationenbeauftragte der Verbandsgemeinde Montabaur), Rainer Lehmler (Gemeindecaritas des ...

Weitere Artikel


Schlagkräftiges Gespann „Family Business“ im Stöffel-Park

Enspel. Richard Bargels neues Album „It's Crap!“, eingespielt mit seiner Band Dead Slow Stampede, wurde 2014 für den Jahrespreis ...

Gitarren-AG der Oberwaldschule Grundschule Selters

Selters. Gestartet wurde mit der maximalen Gruppenstärke von 30 Kindern der Klassenstufen 3 und 4, um möglichst vielen Kindern ...

„Rheintal-Tunnelsystem“ findet immer mehr Anhänger

Region. Das System von mehreren hintereinander folgenden Tunnel soll rechtsrheinisch zwischen St. Augustin bei Bonn und Mainz-Bischofsheim ...

PKW prallt gegen Baum und fängt Feuer - ein Schwerverletzter

Wallmerod. Der 29 Jahre alte Fahrer aus der Verbandsgemeinde Westerburg wurde von Ersthelfern aus dem Fahrzeug gerettet. ...

Hilfsbereitschaft für Wechselbetrug missbraucht

Winkelbach, B 8. Ein Mann brachte am 2. Juli, gegen 18.30 Uhr, den 53-jährigen Fahrer eines PKW auf der B 8 in Höhe Winkelbach ...

Wirtschaftsrat der CDU zeichnet Sektion Westerwald aus

Region. Steiger fuhr fort: „Sie waren besonders aktiv, sie haben in besonderer Weise den Wirtschaftsrat vor Ort ein Gesicht ...

Werbung