Werbung

Nachricht vom 03.07.2017    

Hilfsbereitschaft für Wechselbetrug missbraucht

Seine Gutgläubigkeit und Hilfsbereitschaft wurde einem Mann zum Verhängnis, der sich durch einen Autofahrer zum Wechsel bulgarischer Leva in Euro überreden ließ. Beim Geldtausch wurde dem Geschädigten statt des vorgezeigten 500 Leva-Scheins ein fast wertloser 500 Forint-Schein angedreht. Eine Personenbeschreibung des Betrügers liegt vor, die Polizei bittet um Zeugenaussagen.

Symbolfoto WW-Kurier

Winkelbach, B 8. Ein Mann brachte am 2. Juli, gegen 18.30 Uhr, den 53-jährigen Fahrer eines PKW auf der B 8 in Höhe Winkelbach zum Anhalten und verwickelt ihn in ein Gespräch. In diesem brachte er den Mann nach Vorzeigen von 500 bulgarischen Leva dazu, einem Devisentausch in Euro zuzustimmen. Nachdem der Autofahrer dem Beschuldigten 140 Euro übergeben hatte, übergab der Unbekannte dem Geschädigten unbemerkt statt dem 500 Leva-Schein einen 500 Forint-Schein und setzt seine Fahrt danach fort.

Erst daheim fiel dem Mann auf, dass er betrogen worden war, da der Schein nur einen Gegenwert von knapp 2 Euro hat. Während der Anzeigenaufnahme beschrieb der Geschädigte den Beschuldigten wie folgt:
- männliche Person
- circa Mitte 50
- circa 170-175 Zentimeter groß
- normale Statur
- ordentlich gekleidet



Der Mann soll einen dunklen PKW Audi A 6 Kombi mit bulgarischem Kennzeichen mitgeführt haben. Das Kennzeichen hat sich der Geschädigte allerdings nicht notiert oder gemerkt. Hinweise werden an die Polizei Hachenburg unter 02662/9558-0 beziehungsweise pihachenburg@Polizei.rlp.de erbeten.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Sperrung auf der B 54 zwischen Waldmühlen und Rennerod

Wegen einer Vollsperrung wird es ab Montag, 9. August, bis Oktober zu erheblichen Umwegen kommen müssen zwischen Langendernbach und Rennerod. Beträgt die Distanz über die B54 knapp neun Kilometer, wird die ausgeschilderte Umleitung mehr als 25 Kilometer betragen.


Region, Artikel vom 04.08.2021

Montabaur: Sperrung Elgendorfer Straße

Montabaur: Sperrung Elgendorfer Straße

In der Elgendorfer Straße in Montabaur wird die Fahrbahn erneuert. Ab dem 10. August bleibt sie deshalb für mehrere Wochen für den Verkehr gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet.


Zeugenaufruf nach Fahrerflucht am Bahnübergang in Nistertal

Ob bewusst oder unbewusst: Nachdem ein Transporter ein Andreaskreuz rammte und flüchtete, holten Jugendliche das Verkehrszeichen von den Schienen und verhinderten dadurch, dass ein Zug darüber gefahren wäre.


Region, Artikel vom 04.08.2021

Bagger fuhr in die Stromleitung

Bagger fuhr in die Stromleitung

Störung im Mittelspannungsnetz in Höhn: Die Stromversorgung war in mehreren Ortschaften zeitweise unterbrochen. Aufgrund von Reparaturarbeiten kann es eventuell zu erneuten kurzzeitigen Abschaltungen kommen.


Region, Artikel vom 05.08.2021

Spatenstich der Reiner Meutsch Arena

Spatenstich der Reiner Meutsch Arena

In der Ortsgemeinde Kroppach entsteht derzeit auf dem Areal der alten Tennisanlagen eine ultramoderne Sportarena. Reiner Meutsch persönlich unterstützt den FSV Kroppach intensiv bei der Umsetzung.




Aktuelle Artikel aus der Region


Es sind noch Plätze frei: Ferienangebote im Keramikmuseum

Höhr-Grenzhausen. Ferienzeit ist Urlaubszeit. Im Urlaub werden gerne ferne Länder und Städte mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten ...

Musik in alten Dorfkirchen 2021 geht weiter

Montabaur. Die diesjährige reduzierte 26. Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“, die seit fast drei Jahrzehnten für ...

Polizei Altenkirchen fahndet nach unbekanntem Dieb und EC-Karten Betrüger

Altenkirchen. Am 5. Juni 2021 kam es in einem Discounter in Altenkirchen zum Diebstahl einer Tasche, in der sich unter anderem ...

Ökumenische Jugendkirche Selters hilft in Bad Neuenahr

Selters/Westerburg. Ein Shuttle Service brachte die Gruppe nach Bad Neuenahr-Ahrweiler, Hilfsorganisationen verteilen die ...

Neues Feuerwehr-Fahrzeug: Sicherheit der Bürger im Tal der Kleinen Nister erhöht

Luckenbach. Im Rahmen der im Feuerwehrbedarfsplan vorgesehenen Beschaffungen übernimmt die Einheit Luckenbach ein Löschgruppenfahrzeug ...

Fahrradfahrer in der Verbandsgemeinde Hachenburg nutzen RADar-Technik

Hachenburg. Im September starten die Stadtradelwochen in der Verbandsgemeinde Hachenburg und um immer sicher auf der Strecke ...

Weitere Artikel


PKW prallt gegen Baum und fängt Feuer - ein Schwerverletzter

Wallmerod. Der 29 Jahre alte Fahrer aus der Verbandsgemeinde Westerburg wurde von Ersthelfern aus dem Fahrzeug gerettet. ...

Bauarbeiten für Erdgasleitungen in Nister-Möhrendorf

Nister-Möhrendorf. Während der Baumaßnahme müssen Fahrspuren gesperrt werden. Die Verkehrsführung erfolgt mit einer Ampelanlage ...

Schlagkräftiges Gespann „Family Business“ im Stöffel-Park

Enspel. Richard Bargels neues Album „It's Crap!“, eingespielt mit seiner Band Dead Slow Stampede, wurde 2014 für den Jahrespreis ...

Wirtschaftsrat der CDU zeichnet Sektion Westerwald aus

Region. Steiger fuhr fort: „Sie waren besonders aktiv, sie haben in besonderer Weise den Wirtschaftsrat vor Ort ein Gesicht ...

Erfolgreicher Ausbildungsabschluss in Hartenfels

Hartenfels. Nach drei Lehrjahren haben Lukas Christ (19), Nils Conradi (20), Vadim Gerdt (19), Lenard Julius Ludwig (19), ...

20 Jahre Jugendfußballturnier in Neunkhausen

Neunkhausen. Die Idee: Kinder und Jugendliche sollen sich kennenlernen, am besten indem man zwei bis drei Tage zusammen ist. ...

Werbung