Werbung

Nachricht vom 30.06.2017    

Frontalzusammenstoß: Drei Schwerverletzte

Wie die Polizei berichtet, verlor ein Autofahrer, der auf der L3347 von Staffel kommend in Richtung Görgeshausen am Freitagmittag, den 30. Juni unterwegs war, aus unbekannten Gründen die Kontrolle über seinen Wagen. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen.

Fotos: CSM

Görgeshausen. Bei dem Zusammenstoß wurden der Verursacher sowie Vater und Tochter, die im entgegenkommenden Wagen saßen, schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Die Feuerwehren Nentershausen und Görgeshausen wurden neben dem Rettungsdienst und dem Hubschrauber alarmiert. Die Verletzten konnten noch vor Eintreffen der Feuerwehr befreit werden. Die Wehrleute stellten den Brandschutz sichern und halfen bei den Absperrmaßnahmen.

Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht beziehungsweise geflogen. Nach Angaben der Polizei wurde zur Ermittlung der Unfallursache ein Gutachter eingeschaltet. Es wird vermutet, dass ein geplatzter Reifen der Auslöser des Unfalls gewesen sei. Die Landstraße war für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen voll gesperrt. (woti)


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Windkraft auf der Montabaurer Höhe: BUND Westerwald hält Untersuchung für sinnvoll

Montabaur. Zunächst sei festzustellen, dass das Gebiet in der Kernzone des Naturparks Nassau liegt und dort Windräder grundsätzlich ...

Bauernmarkt in Anhausen findet am 24. September statt

Anhausen. Der Markt wird von der Agenda-Gruppe "Mehr Lebensqualität im Kirchspiel Anhausen" gemeinsam mit der Ortsgemeinde ...

Westerburg: Körperverletzung – Einer der Beteiligten flüchtete

Westerburg. Eine der beiden entfernte sich im Anschluss an die Auseinandersetzung in Richtung des Marktplatzes in Westerburg. ...

Oberdreis wurde zum Mekka für Oldtimerfreunde

Oberdreis. Zum siebten Mal hatten die Young- & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Malberg: Zu spät Abbremsen der Vorderfahrerin erkannt – Unfall

Region Am Samstag (13. August) befuhren gegen 13.12 Uhr eine 29-Jährige und ein 25-Jähriger mit ihren Autos hintereinander ...

Freibad Daaden: Begingen Erwachsene Hausfriedensbruch in Sonntagnacht (14. August)?

Daaden. Bei Eintreffen der Polizei hatte die Gruppe das Freibadgelände bereits wieder verlassen. Diese konnte wenig später ...

Weitere Artikel


Mit guter Bildung die Zukunft sichern

Region/Koblenz. Die Ausbildungsbeteiligung von jungen Migranten und Flüchtlingen zu erhöhen, Eltern von den Chancen der dualen ...

Arbeitslosenquote bleibt bei niedrigen 3,3 Prozent

Montabaur. Trotz konstanter Quote kann von Stillstand keine Rede sein. Am Arbeitsmarkt herrscht immer eine hohe Fluktuation. ...

Romantik-Rock im historischen Gewölbe an der Stadtmauer

Montabaur. Der Westerwälder Chris Baumann steht seit seinem 16. Lebensjahr als Musiker auf den Bühnen der Region. Als Saxophonist, ...

Umbaupläne der Sparkasse WW-Sieg nehmen konkrete Züge an

Bad Marienberg. Zuvor hatten Untersuchungen des in zwei Bauabschnitten in den Jahren 1973 und 1986 errichteten Gebäudes ergeben, ...

24-Stunden Mountainbikerennen im Stöffel-Park

Enspel. Die Mountainbiker kommen aus ganz Deutschland und haben zum Teil weite Anreisewege. Der Grund für die Beliebtheit ...

Harry Neumann erhält Sonder-Ehrenpreis für Natur- und Artenschutz

Quirnbach. Nickel erklärte: „Harry Neumann steht für eine ideologiefreie und unabhängige Naturschutzarbeit, die sich umfassend ...

Werbung