Werbung

Nachricht vom 30.06.2017    

Harry Neumann erhält Sonder-Ehrenpreis für Natur- und Artenschutz

Der in Quirnbach wohnende Vorsitzende der Naturschutzinitiative (NI) Harry Neumann hat den Sonder-Ehrenpreis der Jägervereinigung Oberhessen im Landesjagdverband Hessen wegen herausragender Leistungen für den Natur- und Artenschutz erhalten. Zu dieser höchsten Auszeichnung gratulierte der Vorsitzende der Jägervereinigung Oberhessen und Vorstand des Landesjagdverbandes Hessen, Helmut Nickel.

v.l.n.r.: Dr. Thomas Stiller (2. Preisträger), Harry Neumann, Helmut Nickel. Foto: Naturschutzinitiative e.V.

Quirnbach. Nickel erklärte: „Harry Neumann steht für eine ideologiefreie und unabhängige Naturschutzarbeit, die sich umfassend für den Natur-, Arten- und Landschaftsschutz sowie Wälder als Grundlage der Biologischen Vielfalt einsetzt.“ Er stelle sich unbeirrt mit Sachverstand und hohem persönlichen Einsatz dem Natur- und Landschaftsschutz.

In Anerkennung von herausragenden Verdiensten um den Natur- und Artenschutz und seines vorbildlichen Einsatzes für den Erhalt der natürlichen Lebensräume sei es daher für die Jägervereinigung Oberhessen eine Ehre, ihm hierfür den Sonder-Ehrenpreis zu überreichen.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Kommentare zu: Harry Neumann erhält Sonder-Ehrenpreis für Natur- und Artenschutz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Westerwaldverein Bad Marienberg e.V. beendet Wanderjahr mit Martinsgansessen

Bad Marienberg. Mit dreißig mehrfach geimpften Mitgliedern fand – unter Einhaltung der erforderlichen Hygiene-Regeln – das ...

Vogel des Jahres 2022: der Wiedehopf

Region/Holler. Seit dem 18. November 2021 steht das amtliche Ergebnis fest: Mehlschwalbe, Bluthänfling, Feldsperling und ...

Ökologische Waldwende - Keine neuen Monokulturen im Wald!

Region. Die großflächigen Schäden in den deutschen Fichtenforsten ergeben eine dramatische Situation, bieten aber gleichzeitig ...

NABU Hundsangen unter neuer Leitung

Hundsangen. Der stellvertretende Vorsitzende Marcel Weidenfeller begrüßte die anwesenden Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ...

evm-Ehrensache unterstützt Sportvereine in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Über insgesamt 2.000 Euro aus der evm-Ehrensache dürfen sich vier Vereine aus der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach ...

MGV "Nistertal" Ehrlich sucht neue Sänger für die Chorkultur der Kroppacher Schweiz

Heimborn-Ehrlich. Der Männergesangverein MGV “Nistertal“ Ehrlich e.V. besteht mittlerweile seit über 100 Jahren. Gerne hätten ...

Weitere Artikel


24-Stunden Mountainbikerennen im Stöffel-Park

Enspel. Die Mountainbiker kommen aus ganz Deutschland und haben zum Teil weite Anreisewege. Der Grund für die Beliebtheit ...

Umbaupläne der Sparkasse WW-Sieg nehmen konkrete Züge an

Bad Marienberg. Zuvor hatten Untersuchungen des in zwei Bauabschnitten in den Jahren 1973 und 1986 errichteten Gebäudes ergeben, ...

Frontalzusammenstoß: Drei Schwerverletzte

Görgeshausen. Bei dem Zusammenstoß wurden der Verursacher sowie Vater und Tochter, die im entgegenkommenden Wagen saßen, ...

Langenhahner Grundschüler sind jetzt echte Geopark-Forscher

Enspel. Auf die rund 70 Schülerinnen und Schüler der Sonnental Grundschule Langenhahn, die mit ihren Lehrerinnen und Lehrern ...

Floßfahrt auf der Lahn mit dem Freundeskreis Westerwald

Region. Kann Mann/Frau so etwas nur mitmachen wenn Alkohol getrunken wird? Können trockene Alkoholiker nicht mehr feiern? ...

Motorroller geklaut und Radmuttern an PKW gelöst

Westerburg. Am Donnerstag, 29. Juni, um 0:25 Uhr, entwendeten zwei Täter in der Adolfstraße einen Motorroller. Der Geschädigte ...

Werbung