Werbung

Nachricht vom 21.06.2017    

4. Brexbachtallauf der LG Alsbach kam super an

Bei herrlichen Witterungsbedingungen fand am Samstag, 10. Juni, der 4. Brexbachtallauf der LG Alsbach statt. Es war das insgesamt 28. Lauf-Event und somit fehlen nur noch zwei Veranstaltungen bis zum Jubiläum im Jahr 2019. Trotz bescheidener Voranmeldungen, fanden am Veranstaltungstag selbst über 170 Läuferinnen und Läufer den Weg ins Kannenbäckerland.

VG-Bürgermeister Michael Merz (rechts) am Zieleinlauf. Fotos: privat

Alsbach. Neben verschiedenen Kinder- und Jugendläufen, konnte man beim 4,2 Kilometer Jedermannlauf teilnehmen oder sich über die 10-Kilometer-Strecke versuchen und dies sowohl als Läufer, wie auch als Walker.

Wer besonders viel vor hatte und dabei auch noch 666 Höhenmeter überwinden wollte, der machte sich um 16 Uhr auf den 25 Kilometer langen Brexbachtallauf, der wegen seines idyllischen und wunderschönen Streckenverlaufes wieder alle Läufer in seinen Bann zog. Ralf Scheyer und Dirk Stamm, die Hauptverantwortlichen der LG Alsbach, erhielten vor der Siegerehrung, die bei herrlichem Wetter auf dem Platz hinter dem Dorfgemeinschaftshaus durchgeführt wurde, nur positives Feedback von den Teilnehmern. Dies freute auch den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach, Michael Merz, der sich den Zieleinlauf vor Ort anschaute.



Der Dank der Verantwortlichen gilt natürlich auch den zahlreichen Helferinnen und Helfern, ob beim Kuchen- oder Imbissverkauf, bei der Technik oder an den zahlreichen Streckenpunkten entlang der Laufstrecken. Ohne deren Hilfe wäre die Durchführung einer solchen Veranstaltung nicht möglich. (PM OG Alsbach)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: 4. Brexbachtallauf der LG Alsbach kam super an

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 60 neue Fälle am Samstag

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Samstag, den 17. April 5.024 (+60) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 525 aktiv Infizierte, davon 358 Mutationen.


Das falsche Signal an die „Ich-First“-Fraktion

LESERMEINUNG | In der aktuellen Corona-Lage hilft in erster Linie impfen, impfen, impfen, denn die aktuellen Infektionen kommen vorwiegend aus dem privaten Bereich, den Kitas und Schulen, dem Arbeitsplatz et cetera; aus Einzelhandel und Gastronomie können sie ja nicht kommen, denn beides ist seit längerer Zeit weitestgehend geschlossen.


DIE LINKE. Unterwesterwald: Mountainbike-Strecke im Montabaurer Stadtwald

Mountainbike-Fahren ist heute ein Trendsport geworden und immer mehr Menschen nutzen den Wald anders, als Wanderer und Förster sich dies gewöhnlich vorstellen. DIE LINKE. Unterwesterwald konnte zwei Mitglieder des Vereins Mons Tabor Trail Doctors e.V. am 13. April für eine Online-Diskussion gewinnen.


5.000 Untersuchungen zum Schutz vor Herzinfarkt und Co

Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach freut sich über die 5.000. Untersuchung in seinem insgesamt dritten Herzkatheterlabor. Das kommt über 1.000 Mal pro Jahr zum Einsatz.


Region, Artikel vom 17.04.2021

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Bundesweites Netzwerk: Zehn Jahre Praxis und Schmerzzentrum im Diezer Ärztehaus am St. Vincenz.




Aktuelle Artikel aus der Sport


VC Neuwied auf Abschiedstour beim TV Planegg-Krailling

Neuwied. Die erste Tour führt an den Stadtrand Münchens, am Samstagabend (17. April) gastiert der frisch gebackene Meister ...

VC Neuwied wird Meister und steigt in 1. Volleyball-Bundesliga auf

Neuwied. Dirk Groß hatte für den erhofften Showdown am viertletzten Spieltag noch einmal sein ganzes Team auf der Mannschaftsmeldeliste ...

FC Mündersbach erweitert sein Online-Angebot

Mündersbach. Neu im Kursangebot ist „Morgen-Gymnastik“ mittwochs von 9 bis 10 Uhr.
Sport ist wichtig für das Herz-Kreislauf-System, ...

„Schnelle Wällerin“ erreicht 5. Platz beim „Preis von Stuttgart“

Hardert. Saisonstart auf dem Hockenheimring
Endlich durfte sie sich wieder ans Steuer ihres geliebten Boliden Formel Ford ...

VC Neuwied will gegen TV Dingolfing vorzeitig Meister werden

Neuwied. Klar ist, dass dieser Punktgewinn im letzten Heimspiel am Samstag, den 10. April gegen den Tabellensiebten aus Dingolfing ...

Das Saisonaus der Rockets in der Chronologie

Limburg. Corona hat die Rockets ausgebremst. Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres fällt die Krönung einer erfolgreichen ...

Weitere Artikel


Motivation für Rückkehr in den Job: „Machen Sie´s für sich selbst!“

Wirges. Denn Fachkräfte werden dringend gebraucht, und gut ausgebildete Frauen bilden das größte Potenzial: Das war die Botschaft ...

Buchstaben für „Spack! Festival“ vom Handwerk

Wirges/Montabaur. Die gefrästen Hände in den Dreischichtplatten sollen Jugendliche für Handarbeit und die vielfältigen Chancen ...

Karten ab 24. Juni für Jubiläumskirmes Nentershausen

Nentershausen. Im Rahmen des historischen Laurentiusmarktes konnte innerhalb von vier Stunden schon die Hälfte aller Eintrittskarten ...

Derwischer Carnevals Verein erfolgreich bei VG-Vereinspokal

Dernbach. So konnten neben dem Wanderpokal für die beste Mannschaft auch drei Mal ein 1.Platz (bester Herren Einzel: Marian ...

Selbsthilfegruppe Schlaganfall für Betroffene und Angehörige

Montabaur. Weil ein Bedürfnis nach Gemeinschaft mit anderen, gleich Betroffenen gestillt werden kann und weil die Teilnahme ...

Stadtsanierung: Moderner Wohnraum in alten Mauern

Montabaur. Wann das Gebäude mit der markanten Fassade entstand, wissen die Eigentümer nicht genau. „Vor 1890“, ist sich Doris ...

Werbung