Werbung

Nachricht vom 21.06.2017    

Zwei stark alkoholisierte Fahrer aus dem Verkehr gezogen

Die beiden Fahrer dürften ihre Fahrerlaubnis so schnell nicht wiedersehen. Bei Giesenhausen hatte ein Traktorfahrer mit 1,91 Promille einen Unfall verursacht. Bei Herschbach fiel morgens ein Fahrer mit 2,51 Promille auf. Gegen beide laufen die entsprechenden Ermittlungsverfahren.

Symbolfoto

Giesenhausen/B 414. Am 21. Juni befuhr gegen 1.10 Uhr der 37-jährige Beschuldigte mit seinem Gespann (Traktor mit Heuanhänger) die B 414 aus Richtung Hachenburg kommend in Richtung Giesenhausen. Eine 56-jährige PKW-Fahrerin kam ihm auf gleicher Strecke entgegen. Im Begegnungsverkehr hielt der Fahrer mit seinem Gespann nicht die rechte Seite seiner Fahrspur ein, so dass es zur Kollision zwischen Anhänger und der linken Fahrzeugseite des PKW kam.

Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer des Traktors merklich unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Alcotest ergab den Wert von 1,91 Promille. Es erfolgte die Blutentnahme sowie Sicherstellung des Führerscheins



Herschbach. Am 20. Juni um 7.48 Uhr, wurde in der Ortslage Herschbach ein PKW-Fahrer überprüft, der zuvor durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen war. Bei der Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass der 45-jährige PKW-Fahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Alcotest ergab einen Wert von 2,51 Promille. Nach richterlicher Anordnung wurde dem Beschuldigten eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Gegen den PKW-Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zwei stark alkoholisierte Fahrer aus dem Verkehr gezogen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Heiligenroth: Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte

Heiligenroth. Da der Mann, gegen den ein Haftbefehl vorlag, sich vor Eintreffen der Polizei in seine Wohnung zurückgezogen ...

Dickendorf: Brand in Garage richtete erheblichen Schaden an

Dickendorf. Eine Frau wurde nach Inhalation von Rauchgasen vom Rettungsdienst versorgt. Sie hatte nach Ausbruch des Feuers ...

Heckenbrand in Berzhahn: Feuer greift auf Wohnhaus über

Region. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Berzhahn konnte die Hecke und den Dachüberstand des Gebäudes schnell ablöschen, ...

Westerwaldwetter: Hoch Oscar bringt Hitze und Dürre

Region. Das Thermometer wird in unserer Region ab Montag, dem 8. August unter dem Hochdruckeinfluss und einer langen Sonnenscheindauer ...

Garagenbrand in Dickendorf: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Betzdorf. Zum Brand einer Garage wurde der Löschzug Kausen der Verbandsgemeinde-Feuerwehr Betzdorf-Gebhardshain am Sonntag ...

"Dankbar für die Gaben der Natur": Gabriele Fischer ist die Kräuterexpertin von Marienstatt

Westerburg. Bemerkenswert ist ein wunderschöner Wandbehang, der sich seit 2008 in der katholischen Herz-Jesu-Kirche in Rothenbach ...

Weitere Artikel


Erhöhte Waldbrandgefahr - die Feuerwehr gibt Tipps

Region. Ein umsichtiges Verhalten jeder Waldbesucherin und jedes Waldbesuchers kann helfen, Waldbrände zu vermeiden. Hier ...

Luthers Lieblingsbier in Unnau

Unnau. Am 17. April 1521 erhielt Martin Luther von Herzog Erich auf dem Reichstag zu Worms einen Krug Einbecker Bier und ...

Raiffeisen-Campus Dernbach sucht 7. FSJ-Generation

Dernbach. Im freiwilligen sozialen Jahr am Raiffeisen Campus haben pro Jahr zwei Personen die Möglichkeit den Alltag an einer ...

Rosenfest und Rosenwoche beim Pflanzenhof Schürg in Wissen

Wissen. "Wir lieben Rosen! Wir lieben sie so sehr, dass wir der Königin der Blumen eine ganze Woche widmen", teilte das Team ...

Zwei LKW fahren auf – Autobahn A 3 gesperrt

Nentershausen. In Höhe der ersten Blitzeranlage am Elzer Berg muss ein LKW-Fahrer den auf der rechten Fahrspur langsam fahrenden ...

Motorradfahrer fährt gegen Felswand – schwerst verletzt

Gackenbach. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Zweiradfahrer am Ende einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von ...

Werbung