Werbung

Nachricht vom 13.06.2017    

Raiffeisen-Campus Dernbach lädt zum Schulfest

Für das Sommerfest des Raiffeisen-Campus Dernbach verwandelt sich das Schulgebäude am 24.06.17 in eine Junior-Universität. Die Junior-Akademiker präsentieren in einer Vielzahl an Workshops ihre Talente. Alle Interessierten der Region sind herzlich eingeladen. Das Programm startet um 10 Uhr. Für echtes Unifeeling sorgen Mensa, Univerwaltung und Studentenparty.

Mini-Diplom mit Junior-Professoren: Die jungen Dozenten des Raiffeisen-Campus Dernbach freuen sich über viele ‚Studierende' am Schulfest. Foto: privat

Dernbach. Die Gäste erwartet ein buntes Mitmach-Programm, das von den Schülern eigenständig vorbereitet wurde: Selbstverteidigungskurs, Tauchlehrgang, Debattierclub und viele andere Workshops aus den Bereichen Kulinarisches, Kreatives und Sport.

Es besteht Gelegenheit einen Maxboard-Führerschein zu machen oder ein eigenes Computerspiel zu programmieren. Außerdem kann man seinen Tanz- oder Erste-Hilfe-Kurs wieder auffrischen. Die Poetry-Slam-Gruppe sucht nach neuen Talenten aus dem Westerwald. Für magische Moment sorgt der Zauber-Workshop. Verblüffendes aus Reagenzgläsern und hoch zu Luft zeigen Chemiker und Modellflieger.

Den Gästen wird die erfolgreiche Teilnahme an den Kursen durch die jungen Dozenten bescheinigt.



Für die jüngsten Unibesucher haben sich die Schüler ein tolles Betreuungsprogramm überlegt. Smoothie-Station, Cocktailtheke und das Unigrillteam freuen sich auf viele Abnehmer ihrer kulinarischen Köstlichkeiten.

Abgerundet wird das Programm gegen 16 Uhr mit der Präsentation der Highlights aus den Seminaren und der Auszeichnung der Hochschulbesucher.

Aktuelle Informationen zum Schulfest finden Sie auf der Homepage des Raiffeisen-Campus: www.raiffeisen-campus.de. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Kommentare zu: Raiffeisen-Campus Dernbach lädt zum Schulfest

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 60 neue Fälle am Samstag

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Samstag, den 17. April 5.024 (+60) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 525 aktiv Infizierte, davon 358 Mutationen.


Corona im Westerwaldkreis: Bisher 938 Mutationen festgestellt

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 16. April 5.964 (+39) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 472 aktiv Infizierte, davon 327 Mutationen.


5.000 Untersuchungen zum Schutz vor Herzinfarkt und Co

Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach freut sich über die 5.000. Untersuchung in seinem insgesamt dritten Herzkatheterlabor. Das kommt über 1.000 Mal pro Jahr zum Einsatz.


Region, Artikel vom 17.04.2021

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Bundesweites Netzwerk: Zehn Jahre Praxis und Schmerzzentrum im Diezer Ärztehaus am St. Vincenz.


DIE LINKE. Unterwesterwald: Mountainbike-Strecke im Montabaurer Stadtwald

Mountainbike-Fahren ist heute ein Trendsport geworden und immer mehr Menschen nutzen den Wald anders, als Wanderer und Förster sich dies gewöhnlich vorstellen. DIE LINKE. Unterwesterwald konnte zwei Mitglieder des Vereins Mons Tabor Trail Doctors e.V. am 13. April für eine Online-Diskussion gewinnen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Westerwaldkreis: 60 neue Fälle am Samstag

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 117,9, der Landesdurchschnitt bei 136,3. Das Gesundheitsamt ...

Das falsche Signal an die „Ich-First“-Fraktion

Der Leserbrief im Wortlaut:
Sehr schade ist, dass die aktuelle Diskussion um die Änderung des Infektionsschutzgesetztes ...

Wärmespeicherung wichtiger als Wärmedämmung?

Montabaur. Wie schnell sich ein Speicher entlädt, hängt von der Speichermasse, der Oberfläche, der Dämmung und den Temperaturunterschieden ...

Corona-Müll gefährdet Wildtiere

Region. Bereits im Frühjahr 2020 warnten die ersten Naturforscher vor einer drohenden Umweltkatastrophe. Der Grund: Aus Gründen ...

5.000 Untersuchungen zum Schutz vor Herzinfarkt und Co

Dernbach. Auf der Anlage, die das Krankenhaus im Dezember 2016 offiziell in Betrieb nehmen konnte, wurden damit jährlich ...

Verbraucherzentrale berät bei Energierechtsfragen

Koblenz. „Die Höhe des Abschlags berechnet der Energieversorger hauptsächlich über den Energiepreis und den Energieverbrauch ...

Weitere Artikel


Glatte Betonsteine ersetzen „Holperpflaster“ aus Granit

Selters. Immer wieder gab es Beschwerden über die schlechte Begehbarkeit des unebenen Natursteinpflasters in der gesamten ...

Rotmilan am Roten Kopf in Gefahr?

Montabaur. „Wir nehmen diese Beobachtungen sehr ernst, auch wenn in beiden Fällen leider eine eingehende Untersuchung der ...

“JUWEL” gibt jungen Menschen in schwierigen Lebensphasen Orientierung

Montabaur. Hahn war damals in leitender Funktion für die Arbeitsgemeinschaft Rhein-Lahn tätig und ist heute operativer Geschäftsführer ...

Gower und Morr sichern Farmers den Sieg im Rheinland-Pfalz-Derby

Montabaur. Am Ende machte genau dieser Touchdown des Offense Liners den Unterschied aus im Spitzenspiel der American Football-Regionalliga ...

Nabu Hundsangen auf den Spuren der Kelten

Hundsangen. Am Malberg waren die Grenzsteine, die die Gemarkungen von Ötzingen, Leuterod und Moschheim markieren, eine der ...

Energie und Kosten sparen durch modernste Haustechnik

Heimborn. Gezeigt werden eine Photovoltaikanlage, Erdwärmenutzung, solare Gebäude- und Poolheizung, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ...

Werbung