Werbung

Nachricht vom 07.06.2017    

Millionenschwere Investition von BEYER-Mietservice

Auf der APEX in Amsterdam, der Messe für Baumaschinen, wurde der Deal per Handschlag besiegelt. Die Beyer Mietservice investiert rund 12 Millionen Euro in neue Maschinen des französischen Herstellers Manitou. Damit baut das Unternehmen den Maschinenpark weiter aus.

Auf der APEX den Deal besiegelt, von links: Martin Brokamp und Alain Becque von Manitou mit Beyer-Mietservice-Geschäftsführer Dieter Beyer und Laurent Bonnaure, Executive Vice President Manitou. Foto: Beyer KG

Roth. Mit einer Investition von 12 Millionen Euro in neue Telestapler und Arbeitsbühnen des namhaften französischen Herstellers Manitou stockt die BEYER-Mietservice KG weiter auf. Das herstellerunabhängige Vermietunternehmen mit Hauptsitz in Roth im Westerwald und unter der Leitung von Gründer und Geschäftsführer Dieter Beyer ist seit der Gründung im Jahr 1994 auf permanentem Expansionskurs.

Was damals mit einer Mietstation für Baugeräte begann ist heute ein europaweit agierendes Unternehmen mit einer mehr als 3.200 Maschinen und Geräten umfassenden Mietflotte, deutschlandweiten Niederlassungen und eigener Transport- und Tiefladerflotte.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Millionenschwere Investition von BEYER-Mietservice

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Acht Neuinfektionen, Inzidenz stabil

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, 23. Juli, acht neu festgestellte Corona-Fälle seit Mittwoch. Der Westerwaldkreis verzeichnet damit aktuell laut Gesundheitsamt 26 aktiv Infizierte.


Die Fuchskaute: Der höchste Punkt im Hohen Westerwald

Für alle, die gern mal hoch hinaus wollen, bietet sich ein Ausflug zur Fuchskaute an. Mit 657 Metern findet man hier den höchsten Punkt im Westerwald. Die Fuchskaute ist kein normaler Berg, sondern wer den Ausblick dort genießt, steht auf einem erloschenen Vulkan und einem 40 Hektar großen Areal.


Westerwaldwetter am Wochenende – Warnung vor Gewittern

Der Freitag (23. Juli) zeigt sich noch sonnig-sommerlich. Doch das ändert sich über das Wochenende. Teilweise gibt es zwar zwischendurch am Samstag, 24. und Sonntag, 25. Juli, durchaus viel Sonne, aber insgesamt zeigt sich das Wetter wechselhaft. In der Samstagnacht muss auch mit Gewittern in der Region gerechnet werden.


Region, Artikel vom 23.07.2021

Holz-Transporter verliert Ladung

Holz-Transporter verliert Ladung

Am Donnerstagnachmittag, dem 22. Juli, kam es auf der B49 zwischen Montabaur und Neuhäusel zu einem Unfall, bei dem ein Holz-Transporter seine komplette Ladung verloren hatte. Dies sorgte für erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen im Feierabendverkehr.


Trotz Corona: Kirmesgesellschaft Hachenburg präsentiert gut durchdachte Alternative

Wie schon im vergangenen Jahr lässt auch 2021 die Corona-Pandemie eine breit aufgestellte Kirmes nicht zu. Unter strengen Auflagen darf die Kirmesgesellschaft Hachenburg e.V. immerhin einen Konzertabend und einen der beliebten Frühschoppen im Burggarten durchführen.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


IHK richtet Hotline und Spendenkonto für betroffene Betriebe ein

Koblenz. „Das Ausmaß der Überschwemmungen ist erschreckend. Wir fühlen mit den Gewerbetreibenden und allen Betroffenen in ...

„Ihr frischmarkt“ in Mündersbach, ein Gewinn für Alle

Mündersbach. Man kann auch sagen, es wird getratscht und geschwätzt, aber auch viel gelacht. Um diesen „Internationalen Frühschoppen“ ...

Westwood Ice Cream - Westerwälder Naturprodukt zum Genießen

Deesen. Sandra Köster, Vorständin von „Wir Westerwälder“, der Regionalinitiative der Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis ...

Ab sofort und gratis: "Westerwälder Infobox" im REWE-Markt in Altenkirchen

Altenkirchen. Maike Sanktjohanser, Geschäftsführerin der PETZ REWE GmbH, Sandra Köster vom Vorstand der „Wir Westerwälder ...

Handwerkskammer: Feierliche Vereidigung und Expertenforum

Koblenz. Die bereits durchgeführte Wiedervereidigung musste aufgrund der Pandemie-Vorschriften im schriftlichen Verfahren ...

Ausbildungsfibel wird noch vor den Sommerferien verteilt

Dierdorf. In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien erhalten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen acht, neun ...

Weitere Artikel


SG Müschenbach II holt sich Kreismeisertitel in Kreisliga C

Hachenburg. Ein verdienter Sieg für das Benner-Team aus Hachenburg, das souverän Staffelmeister in der C 2 geworden war. ...

Bezirkspolizeibeamter Rasbach in Ruhestand verabschiedet

Ransbach-Baumbach. Nach der offiziellen Verabschiedung aus dem Polizeidienst, die tags zuvor im Polizeipräsidium in Koblenz ...

Technische Fachwirte: Arbeiten an der Schnittstelle

Kreisgebiet. Aufgrund ihrer praktischen Erfahrung sowie ihrer betriebswirtschaftlichen und technischen Kenntnisse haben sie ...

Verkehrsunfall in Vielbach forderte ein Todesopfer

Vielbach. Am Dienstag, 6. Juni, gegen 21.10 Uhr kam es im Verlauf der Landstraße 307 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. ...

Erfahrungsaustausch bei der HwK Koblenz

Kreisgebiet. Im Mittelpunkt des Seminars standen Beispiele aus Betrieben, die bereits Erfahrungen mit Betrieblicher Gesundheitsförderung ...

Sommerfest im Wildpark Gackenbach

Gackenbach. Rund geht es sicher auch beim Kinderschminken. Außerdem gibt es wie immer – kostenloses – Ponyreiten, diesmal ...

Werbung