Werbung

Nachricht vom 30.05.2017    

Nur noch rund 30 Startplätze für die 8. ADAC Mittelrhein-Classic

Die Kurstadt Bad Ems mit dem Flair von Zaren, Königen und Kaisern ist Start und Ziel der ADAC Mittelrhein-Classic, die am 5. August zum achten Mal stattfindet. Viele beeindruckende Raritäten der Automobilgeschichte sollen an diesem Tag tausende Zuschauer auf die Straßen locken. Die Gegebenheiten in Bad Ems lassen allerdings „nur“ rund 75 Fahrzeuge zu.

ADAC Mittelrhein-Classic. Fotos: Veranstalter

Region. Über 40 Nennungen liegen bereits vor, so werden die restlichen begehrten Startplätze schnell vergeben sein.

Der Tross, der sich dann im Minutentakt auf die rund 200 Kilometer lange Strecke macht, wird es in sich haben. Vormittags geht es von Bad Ems aus über Nassau, Braubach und Lahnstein nach Mülheim-Kärlich. Hier im Depot 3, einem Nachbau des Alten Fahrerlagers des Nürburgrings, findet die Mittagspause statt. Der Nachmittag führt die Teilnehmer zunächst durch die Vordereifel und dann ins historische Bendorf-Sayn. Das Sayntal, Höhr-Grenzhausen, Hillscheid und Arzbach sind weitere Durchfahrtsorte auf dem Weg zurück nach Bad Ems.

Mehr Infos unter www.mittelrhein-classic.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Nur noch rund 30 Startplätze für die 8. ADAC Mittelrhein-Classic

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Laub ist kein Müll!

Region. Die Nutzer der Geräte tragen zum Eigenschutz oft Gehörschutz, Nachbarschaft und Passanten müssen den Krawall ungeschützt ...

Einsatzreiche Tage für die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Wallmerod

Verbandsgemeinde Wallmerod. Am Donnerstag, dem 21. Oktober, zog Sturmtief Ignatz auch durch die Verbandsgemeinde Wallmerod ...

Corona im Westerwaldkreis: 61 Neuinfektionen über das Wochenende

Montabaur. Die meisten aktiven Fälle verzeichnet unverändert die Verbandsgemeinde Bad Marienberg mit 57 aktiven Fälle, gefolgt ...

Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräber e. V.

Westerwaldkreis. Seit inzwischen über 50 Jahren werden in Gemeinden und Städten des Landes Haus- und Straßensammlungen für ...

Steinebach an der Wied hat den digitalisiertesten Friseursalon des Westerwalds

Steinebach an der Wied. In einer Zeit, in der die Digitalisierung sich durch alle Lebensbereiche zieht, wächst die Bedeutung ...

Filmreif Kino: Für Menschen in den besten Jahren

Hachenburg. Der Film erzählt mit großer Sorgfalt für seine Figuren die Geschichte einer starken, unabhängigen Frau – zwischen ...

Weitere Artikel


Klein und Herz übernehmen bei Eisbachtaler B-Junioren

Nentershausen. Klein trainierte in den letzten beiden Jahren die B2-Junioren in der Rheinlandliga und war zuvor schon bei ...

BMW X1 bei Sparkassen-Lotterie gewonnen

Bad Marienberg. Dass sich PS-Sparen lohnt, zeigt die Tatsache, dass in diesem Jahr bei der Zusatzauslosung im März zwei BMW ...

Flüchtlinge und Wäller erlebten schönen Tag im Neuwieder Zoo

Westerwaldkreis/Neuwied. „Alle waren von der Führung begeistert. Besonders die wissbegierigen Kinder, die viele Fragen hatten“, ...

Bundestagsmandat für vier Tage für Hendrik Schwarz

Montabaur. „Ich freue mich sehr, Hendrik Schwarz in Berlin begrüßen zu können und wünsche ihm eine interessante und aufschlussreiche ...

Acht Deutsche Meister-Titel für SSV Fehl-Ritzhausen

Fehl-Ritzhausen. In den verschiedenen Disziplinen mit Kurzwaffe, Gewehr und Flinte gab es gleich acht Deutsche Meistertitel ...

Kindergartenkinder präsentieren selbst entworfene Kleider

Selters. Kleider, in denen jede Menge Mühe und Liebe steckt: Nachdem die Jungs und Mädchen der Evangelischen Einrichtung ...

Werbung