Werbung

Nachricht vom 25.05.2017 - 10:02 Uhr    

Aufstiegsrunde: Eisbären starten mit Heimspiel gegen Primstal

Die erste Partie in der Dreier-Aufstiegsrunde zur Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar ist gespielt: Der VfL Primstal verliert am Mittwochabend zuhause gegen den SC 07 Idar-Oberstein mit 1:4 (1:3). Damit stehen nun auch die Eisbachtaler Begegnungen fest. Zudem besteht ab sofort die Möglichkeit sich für die Busfahrt nach Idar-Oberstein anzumelden.

Symbolfoto

Nentershausen. Nachdem Primstal die Auftaktbegegnung verloren hat, muss der Vizemeister der Saarlandliga nun am Sonntag, 28. Mai, nach Nentershausen zu den Sportfreunden Eisbachtal reisen. Anstoß im Eisbachtalstadion ist um 15 Uhr. Aufgrund der zu erwartenden großen Zuschauerzahl empfehlen die Eisbären den Besuchern frühzeitig anzureisen, da nur eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen zur Verfügung steht. Parkmöglichkeiten bestehen unter anderem auf dem Kirmesplatz in der Eppenroder Straße direkt gegenüber des Sportgeländes. Die Zuschauer werden gebeten, das Parkverbot direkt am Stadion zu beachten. Fußballfans aus Nentershausen sollen nach Möglichkeit zu Fuß zum Spiel kommen.

Ihre zweite und entscheidende Begegnung in der Aufstiegsrunde bestreiten die Eisbachtaler dann am Mittwoch, 31. Mai, um 19 Uhr im Stadion „Im Haag“ in Idar-Oberstein. Gegner ist der Südwest-Vizemeister SC 07 Idar-Oberstein. Wer die Eisbachtaler nach Idar-Oberstein begleiten möchte, der kann sich telefonisch bei Manfred Heinsch, (0157) 56409051, für den Fanbus anmelden. Anmeldungen werden bis Montag, 29. Mai, 12 Uhr entgegengenommen. Die Fahrt kostet pro Person zehn Euro. Abfahrt für den Fanbus ist bei genügend Anmeldungen um 16.15 Uhr am Eisbachtalstadion in Nentershausen. Der Mannschaftsbus fährt bereits um 15 Uhr nach Idar-Oberstein ab.

Die Termine im Überblick:

Mittwoch, 24. Mai, 19 Uhr, Nonnweiler-Primstal: VfL Primstal – SC 07 Idar-Oberstein 1:4 (1:3)
Sonntag, 28. Mai, 15 Uhr, Nentershausen: SF Eisbachtal – VfL Primstal
Mittwoch, 31. Mai, 19 Uhr, Idar-Oberstein: SC 07 Idar-Oberstein – SF Eisbachtal

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Aufstiegsrunde: Eisbären starten mit Heimspiel gegen Primstal

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


DJK Gebhardshain-Steinebach startet gut in die Saison

Bad Marienberg/Gebhardshain. Bei den Nachbarn in Bad Marienberg hatte der Badmintonverband Rheinland zum ersten Ranglistenturnier ...

Die Läufer lockt es wieder auf die Straßen

Region. Das Angebot könnte kaum bunter sein: Für jeden Fitnesstand, für jedes Alter und für jeden Geschmack findet sich die ...

SG Grenzbachtal I und II spielen Remis

Mündersbach. Den besseren Start erwischte der Gast, der in der 10. Minute mit 0:1 in Führung ging. Bei der SG Grenzbachtal ...

Eisbachtaler erwarten TuS Koblenz im Rheinlandpokal-Halbfinale

Nentershausen. Die „Eisbären“ um Trainer Marco Reifenscheidt haben die Chance das erste Mal seit 1998 wieder in das Finale ...

Starke Rockets scheiden im Halbfinale aus

Diez-Limburg. Es war nicht viel, was am Ende fehlte - aber es fehlte eben ein bisschen etwas. Hier mal einen Schritt zu kurz, ...

Rockets siegen und erzwingen Entscheidungsspiel

Diez-Limburg. Den ersten Akzent der Partie setzte der Mann, der seit Wochen in überragender Form ist und der mit seinem Einsatz ...

Weitere Artikel


Ferienjobs: Ab wann müssen Steuern gezahlt werden

Region. Für die meisten Schüler und Studenten sind die Sommerferien die schönste Zeit des Jahres. Viele nutzen die Zeit auch, ...

In 513 Metern Höhe dem Himmel ein Stück näher

Alpenrod. Es ist immer wieder verwunderlich, woher die Oldie-Freaks anreisen. Auch diesmal sorgte das ideale Wetter für Betrieb ...

Verkehrsunfälle und Trunkenheitsfahrten an Himmelfahrt

Herschbach, L 292. Ein 18-jähriger Motorrad-Fahrer aus der VG Selters wurde bei einem Verkehrsunfall, der sich am ...

Bauernverband begrüßt die Verlängerung Glyphosatzulassung

Region/Koblenz. Erleichtert zeigte sich der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, über ...

Schönheiten des Lebens fotografisch entdeckt

Bad Marienberg. Stadtbekannt ist das Fotogeschäft Röder-Moldenhauer in der Bismarckstraße der Kurstadt. So ist es auch nicht ...

Landjugendakademie Altenkirchen vertritt Rheinland-Pfalz

Altenkirchen. Eine erfolgreiche Bewerbung im nationalen Netzwerk für Klimabildung gab die Evangelische Landjugendakademie ...

Werbung