Werbung

Nachricht vom 25.05.2017    

Aufstiegsrunde: Eisbären starten mit Heimspiel gegen Primstal

Die erste Partie in der Dreier-Aufstiegsrunde zur Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar ist gespielt: Der VfL Primstal verliert am Mittwochabend zuhause gegen den SC 07 Idar-Oberstein mit 1:4 (1:3). Damit stehen nun auch die Eisbachtaler Begegnungen fest. Zudem besteht ab sofort die Möglichkeit sich für die Busfahrt nach Idar-Oberstein anzumelden.

Symbolfoto

Nentershausen. Nachdem Primstal die Auftaktbegegnung verloren hat, muss der Vizemeister der Saarlandliga nun am Sonntag, 28. Mai, nach Nentershausen zu den Sportfreunden Eisbachtal reisen. Anstoß im Eisbachtalstadion ist um 15 Uhr. Aufgrund der zu erwartenden großen Zuschauerzahl empfehlen die Eisbären den Besuchern frühzeitig anzureisen, da nur eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen zur Verfügung steht. Parkmöglichkeiten bestehen unter anderem auf dem Kirmesplatz in der Eppenroder Straße direkt gegenüber des Sportgeländes. Die Zuschauer werden gebeten, das Parkverbot direkt am Stadion zu beachten. Fußballfans aus Nentershausen sollen nach Möglichkeit zu Fuß zum Spiel kommen.

Ihre zweite und entscheidende Begegnung in der Aufstiegsrunde bestreiten die Eisbachtaler dann am Mittwoch, 31. Mai, um 19 Uhr im Stadion „Im Haag“ in Idar-Oberstein. Gegner ist der Südwest-Vizemeister SC 07 Idar-Oberstein. Wer die Eisbachtaler nach Idar-Oberstein begleiten möchte, der kann sich telefonisch bei Manfred Heinsch, (0157) 56409051, für den Fanbus anmelden. Anmeldungen werden bis Montag, 29. Mai, 12 Uhr entgegengenommen. Die Fahrt kostet pro Person zehn Euro. Abfahrt für den Fanbus ist bei genügend Anmeldungen um 16.15 Uhr am Eisbachtalstadion in Nentershausen. Der Mannschaftsbus fährt bereits um 15 Uhr nach Idar-Oberstein ab.

Die Termine im Überblick:

Mittwoch, 24. Mai, 19 Uhr, Nonnweiler-Primstal: VfL Primstal – SC 07 Idar-Oberstein 1:4 (1:3)
Sonntag, 28. Mai, 15 Uhr, Nentershausen: SF Eisbachtal – VfL Primstal
Mittwoch, 31. Mai, 19 Uhr, Idar-Oberstein: SC 07 Idar-Oberstein – SF Eisbachtal


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Aufstiegsrunde: Eisbären starten mit Heimspiel gegen Primstal

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Drei Neuinfektion und ein Todesfall

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Donnerstag, den 17. Juni 7.411 (+3) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 84 aktiv Infizierte.


Schwerer Unfall bei Dreikirchen - zwei Schwerverletzte

VIDEO | AKTUALISIERT Am Mittwochnachmittag, den 16. Juni ereignete sich bei Dreikirchen ein schwerer Verkehrsunfall. Nach einer Vorfahrtsmissachtung kam es zum Zusammenstoß zweier PKW.


Politik, Artikel vom 17.06.2021

Hendrik Hering: Nisterbrücke vor Vollendung

Hendrik Hering: Nisterbrücke vor Vollendung

Im Frühjahr dieses Jahres hat der dritte Bauabschnitt der Nisterbrücke planmäßig begonnen und steht kurz vor der Vollendung. Nachdem in den beiden vergangenen Jahren die Brückenköpfe, die Pfeiler und das gesamte Mauerwerk umfangreich saniert worden sind, stand in diesem Jahr der Pflasterbelag auf dem Programm.


Betriebszweig Löwenbad Hachenburg wird vorgestellt

Die Energie- und Wasserwerke (VGWE) möchten wieder einen ihrer Betriebszweige vorstellen. In der letzten Woche ging es um die Energieversorgung und unter anderem um das Nahwärmenetz, mit dem auch das Löwenbad versorgt wird.


Kultur, Artikel vom 17.06.2021

Architektur gestaltet Zukunft

Architektur gestaltet Zukunft

Das letzte Juni-Wochenende ist traditionell ein Highlight für Architekturbegeisterte. Der „Tag der Architektur“ lädt diesmal mit einem hybriden Format ein, gute Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadträume zu entdecken.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Frühwirth neuer Beisitzer in Kreisspruchkammer Fußballkreis Westerwald-Sieg

Westernohe. Frühwirth ist im Fußballkreis kein Unbekannter. Über Jahrzehnte war er aktiver Fußballer beim SCW, nur unterbrochen ...

Simone Busch startet durch – Erster Saisonsieg für die Rennfahrerin

Hardert. An die Goodyear-Teststrecke in Colmar-Berg in Luxemburg hat Simone Busch beste Erinnerungen. „Die sehr anspruchsvolle ...

Judo Sportfreunde Montabaur Aktiv trainieren wieder

Montabaur. Montags trainieren von 18 Uhr bis 19.30 Uhr Kinder und Erwachsene und von 19.45 Uhr bis 22 Uhr Erwachsene, mittwochs ...

Macht mit beim Gehlerter Bewegungspfad

Gehlert. Das „Jugendtreff“-Team als Kooperation des SV Gehlert mit der Gemeinde Gehlert hat den neuen Bewegungs-Parcours ...

Enrico Förderer aus Leuterod zeigte sein Potential im Kart

Leuterod. Vier Wochen nach dem Saisonstart der höchsten deutschen Kartserie in Kerpen ging es nun mit den Wertungsläufen ...

Bewegungstage der Landesinitiative „Land in Bewegung“

Höhr-Grenzhausen. Deshalb hat die Landesinitiative „Rheinland-Pfalz - Land in Bewegung" wieder mehrere interessante Bewegungsangebote ...

Weitere Artikel


Ferienjobs: Ab wann müssen Steuern gezahlt werden

Region. Für die meisten Schüler und Studenten sind die Sommerferien die schönste Zeit des Jahres. Viele nutzen die Zeit auch, ...

In 513 Metern Höhe dem Himmel ein Stück näher

Alpenrod. Es ist immer wieder verwunderlich, woher die Oldie-Freaks anreisen. Auch diesmal sorgte das ideale Wetter für Betrieb ...

Verkehrsunfälle und Trunkenheitsfahrten an Himmelfahrt

Herschbach, L 292. Ein 18-jähriger Motorrad-Fahrer aus der VG Selters wurde bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochmorgen ...

Bauernverband begrüßt die Verlängerung Glyphosatzulassung

Region/Koblenz. Erleichtert zeigte sich der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, über ...

Schönheiten des Lebens fotografisch entdeckt

Bad Marienberg. Stadtbekannt ist das Fotogeschäft Röder-Moldenhauer in der Bismarckstraße der Kurstadt. So ist es auch nicht ...

Landjugendakademie Altenkirchen vertritt Rheinland-Pfalz

Altenkirchen. Eine erfolgreiche Bewerbung im nationalen Netzwerk für Klimabildung gab die Evangelische Landjugendakademie ...

Werbung