Werbung

Nachricht vom 04.05.2017    

Verkehrsunfallflucht nach Parkplatzkollision

Die Polizeiinspektion Montabaur sucht Zeugenaussagen, die zur Feststellung eines unbekannten Unfallverursachers führen können, der am Donnerstag, 27. April in Selters einen Nissan Micra beschädigte und davonfuhr. Der Schaden an der Frontstoßstange beträgt etwa 2.000 Euro.

Symbolfoto WW-Kurier

Selters. Bereits am Donnerstag, dem 27. April wurde auf dem Parkplatz der Firma Lidl, Hammermühler Weg, zwischen 13:15 Uhr und 14:34 Uhr ein geparkter PKW Nissan Micra beschädigt. Ein bislang unbekanntes Kraftfahrzeug stieß beim Einparken gegen die Frontstoßstange der Fahrerseite des silberfarbenen Kleinwagens. Diese wurde durch den heftigen Anstoß teilweise herausgerissen. Danach entfernte sich der Unfallverursacher mit dem Fahrzeug.

Der am PKW Nissan Micra entstandene Schaden wird mit 2.000 Euro beziffert.

Hinweise werden erbeten bei der PI Montabaur unter der Telefonnummer 02602/9226-0 oder per E-Mail (pimontabaur@polizei.rlp.de).


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 24 neue Fälle gemeldet

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 3. März insgesamt 4.549 (+24) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 193 aktiv Infizierte.


Region, Artikel vom 04.03.2021

D-Haus in Altstadt hat weitere Zukunft

D-Haus in Altstadt hat weitere Zukunft

Kaum eine andere zum Kauf angebotene Immobilie in Hachenburg hat in den vergangenen Monaten die Gemüter so erhitzt, wie das zentral gelegene Gasthaus "Deutsches Haus", das als D-Haus über die Grenzen Hachenburgs hinaus bekannt war.


Region, Artikel vom 04.03.2021

Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Mit Testen und Impfen in behutsamen Schritten aus dem Lockdown ist die Strategie der Landesregierung Rheinland-Pfalz. Dies erläuterte Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der heutigen Pressekonferenz.


Schöffengericht Montabaur sühnt schwere Körperverletzung

Dass eine schwere Straftat aus dem Jahr 2018 erst 2021 verhandelt werden konnte, war alleine dem Verhalten des Angeklagten geschuldet, der sich unmittelbar nach der Tat 2018 ins Ausland absetzte und erst 2020 bei erneuter Einreise nach Deutschlang festgenommen werden konnte.


Region, Artikel vom 04.03.2021

Lockdown - so geht es mit den Kitas weiter

Lockdown - so geht es mit den Kitas weiter

Ministerin Hubig: Ab 15. März weiterer Schritt zur Öffnung der Kitas und Regelbetrieb unter Corona-Bedingungen. Vorschulkinder sind ab 8. März eingeladen zu kommen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Stöffel-Park und WällerLand auf der Online-Messe

Enspel. Die Besucher können einfach per PC, Smartphone oder Tablet online an der Messe teilnehmen – egal von welchem Ort, ...

Corona im Westerwaldkreis: 24 neue Fälle gemeldet

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 43,1. Der aktuelle Stand der Mutationsfälle im ...

Schöffengericht Montabaur sühnt schwere Körperverletzung

Montabaur. So konnte es nun endlich zur Hauptverhandlung vor dem Schöffengericht in Montabaur kommen.

Was wirft die Staatsanwaltschaft ...

Aller guten Dinge sind zwei!

Horbach. Am 21. Februar wurde die Corona-Schutzimpfung im Ignatius-Lötschert-Haus mit der zweiten Impfung erfolgreich abgeschlossen. ...

Tafel-Ausgabestelle bekommt in Höhr-Grenzhausen neue Bleibe

Höhr-Grenzhausen. Das dürfte vielen der Tafel-Kunden entgegenkommen. Denn dort ist nicht nur deutlich mehr Platz als in der ...

Jugendarbeit und Musicalgruppe Selters momentan digital

Selters. Wobei sich alle wieder auf persönliche Begegnungen mit „echten Gesprächen“ freuen...

So auch bei dem Projekt ...

Weitere Artikel


Landrat Schwickert kam nach Lochum

Lochum. Landrat Achim Schwickert verwies zu Beginn auf die solide Finanzsituation beim Haushalt des Westerwaldkreises. Durch ...

Zupfer aus Ötzingen auf Erfolgskurs

Ötzingen. Nachdem das Orchester im vergangenen Jahr zum 5. Mal in Folge erfolgreich am Deutschen Orchesterwettbewerb (DOW) ...

Mit Naturschutzjugend Kroppacher Schweiz Frühling erleben

Roßbach. Auf der NABU-Streuobstwiese in Roßbach wird eine Totholzhecke als Igelunterschlupf angelegt. Treffpunkt ist die ...

Landratswahl im Westerwaldkreis am Sonntag, 7. Mai

Montabaur. Nach den Vorschriften der Landkreisordnung Rheinland-Pfalz ist gewählt, wer mehr als die Hälfte der Stimmen erhält. ...

Tollwutverdächtiger Fuchs hatte Staupe

Montabaur. In jüngerer Vergangenheit wurde aus den hessischen Nachbarkreisen über etliche Staupefälle bei Füchsen berichtet. ...

Prüfung an Katharina Kasper Akademie erfolgreich bestanden

Dernbach/Westerwald. Mehrere der Absolventen planen eine Fortführung ihrer Weiterbildung hin zu weiteren Führungsaufgaben ...

Werbung