Werbung

Nachricht vom 03.05.2017    

Verkehrsunfall mit vier Verletzten und Fahren unter Drogeneinfluss

Auf der Mainzer Landstraße in Irmtraut ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem vier der fünf Insassen eines PKW leicht verletzt wurden. In Pottum fiel einer Polizeistreife ein PKW auf, dessen Fahrer ohne gültige Kennzeichen, aber unter Drogeneinfluss unterwegs war.

Symbolfoto WW-Kurier

Irmtraut. Am 2. Mai um 23.30 Uhr ereignete sich auf der Mainzer Landstraße in Irmtraut ein Verkehrsunfall durch ein mit fünf Personen besetzten PKW. In einer Linkskurve geriet der PKW auf regennasser Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Hausmauer.

Durch den Unfall wurden zwei Fahrzeuginsassen leicht, zwei Insassen schwer verletzt, darunter ein vier-jähriges Mädchen. Der Gesamtschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Pottum. Am 3. Mai, 10.15 Uhr, fiel der Streife in der Schulstraße in Pottum ein PKW auf, an dem beide Kennzeichen entstempelt waren. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass der 27-jährige Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss stand. Außerdem führte er einen nicht erlaubten Teleskopschlagstock mit. Dem Fahrer erfolgte eine Blutprobeentnahme, der Führerschein wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Unfall in Wirges: 84-jähriger Fußgänger erleidet schwere Kopfverletzungen

Wirges. Nach Schilderung der Polizei war der Senior unvermittelt auf die Fahrbahn getreten, um die Straße an einer Fußgängerüberquerungshilfe ...

Das "Stadtradeln" hat begonnen: Rennerod, Bad Marienberg und Westerburg sind dabei

Rennerod. Die VG-Bürgermeister Gerrit Müller (Rennerod) und Markus Hof (Westerburg) drehten vorweg bei der Auftaktveranstaltung ...

Evangelisches Krankenhaus Dierdorf/Selters eröffnet Endoskopie in Dierdorf

Dierdorf. Die Innere Abteilung am Standort Dierdorf selbst wurde bereits im November 2021 eröffnet und war ab dort an sieben ...

Minigolfplatz Freilingen – Freizeitvergnügen für Groß und Klein

Freilingen. Die beiden Lebenspartner haben den Minigolfplatz vom Verkehrsverein gepachtet, der auch Träger des Campingplatzes ...

B 413 war zwei Stunden gesperrt: Frontalzusammenstoß zwischen Mündersbach und Höchstenbach

Mündersbach. Laut Polizeimeldung kam es zur Kolission, als gegen 7 Uhr ein Transporter auf der B 413 aus Richtung Höchstenbach ...

Ex-Polizist aus Westerwaldkreis kommt mit Bewährungsstrafe davon

Region. Der Verteidiger des Angeklagten verlas eine schriftliche Erklärung, in der eingeräumt wird, dass der Angeklagte Betäubungsmittel ...

Weitere Artikel


Die Cotswolds – Das Herz Englands

Montabaur / Cotswolds. Die historischen Dörfer der Cotswolds dienen oft als Kulissen für zahlreiche Film- und Fernsehproduktionen. ...

Gelöbnis auf dem „Alten Markt“ in Hachenburg

In der 19. Kalenderwoche werden hochrangige Vertreter ziviler Firmen, Verbänden und Politiker eine Woche im Rahmen einer ...

Zoo Neuwied hat Ambon-Segelechse - einzigartig in Deutschland

Neuwied. Nun ist im Zoo Neuwied eine Reptilienart eingezogen, die in keinem anderen deutschen Zoo zu sehen ist, somit einzigartig ...

Unfallzeugen gesucht

Kölbingen. Das Mädchen befuhr mit seinem Fahrrad die Hauptstraße, als es von einem rot-schwarzen Kleinwagen überholt wurde. ...

Zwei Unfälle mit jungen Fahrern und vier Verletzten

Langenhahn. Am Mittwochmorgen ereignete sich auf der L281, zwischen den Abfahrten Rothenhain und Langenhahn, ein Unfall, ...

Dachstuhlbrand in Halbs

Halbs. Im Dachstuhl eines Einfamilienhauses brach am Mittwochmorgen ein Brand aus. Die Feuerwehrleute hatten den Brand relativ ...

Werbung