Werbung

Nachricht vom 03.05.2017    

Stromleitungen werden in Bad Marienberg erneuert

In den kommenden Wochen erneuert die Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG (ENM) die Stromleitungen in der Gartenstraße in Bad Marienberg. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 8. Mai und werden voraussichtlich bis Juni andauern.

Symbolfoto

Bad Marienberg. Die Baumaßnahme startet in der Gartenstraße auf Höhe der Hausnummer 33 und verläuft von dort aus die Straße hinunter bis zur Hausnummer 21. Die Stromleitungen werden in den Gehwegen verlegt. Dadurch und durch die eingesetzten Maschinen fallen für die Dauer der Arbeiten die Parkstreifen auf beiden Seiten der Straße weg. Die Einfahrten der Grundstücke werden durch eine Stahlplattenkonstruktion befahrbar sein. Der Bürgersteig in Fahrtrichtung links bleibt begehbar.

Die Anwohner werden durch Wurfzettel und die Mitarbeiter der ENM vor Ort informiert. „Wir bitten die Anwohner um Verständnis für die Einschränkungen des Verkehrs“, erläutert Klaus-Horst Schnorr, Leiter Netzservice der ENM. „Die EVM-Gruppe und ihre Dienstleister tun alles dafür, dass die Baumaßnahme schnellstmöglich und mit der erforderlichen Sorgfalt abgeschlossen werden kann.“



Für die Baumaßnahme vor Ort ist Johannes Merten, Baubeauftragter der ENM, verantwortlich. Bei Fragen ist er unter der Telefonnummer 0261 2999-72141 erreichbar.


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Stromleitungen werden in Bad Marienberg erneuert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Leuterod: Erster Spatenstich ist getan

Leuterod. Die geplanten Baukosten belaufen sich aktuell auf rund 688.000 Euro welche von der Verbandsgemeinde Wirges mit ...

"Wäller helfen": Crowdfunding für Geflüchtete des Ukrainekrieges bringt 76.000 Euro

Westerwaldkreis. Über die Crowdfunding-Plattform "Viele schaffen mehr" konnte zahlreichen Menschen mit einer Spende geholfen ...

Langenhahn: Unfall mit zwei leicht verletzten Personen auf der L281

Langenhahn. Eine 18-jährige Fahrzeugführerin aus der VG Höhr-Grenzhausen missachtete laut Polizeiangaben mit ihrem PKW beim ...

Schwerer Unfall auf der L 317 bei Weroth: Vorfahrt missachtet, zwei Verletzte

Weroth. Laut Angaben der Polizei hat ein Fahrzeug beim Linksabbiegen von er L 317 auf die B 8 in Fahrtrichtung Wallmerod ...

"Offensive fahrradfreundlicher Westerwaldkreis": Bürgerbeteiligung startet

Westerwaldkreis. „Ziel des Konzeptes ist es, ein kreisweites Radwegenetz zu entwickeln, welches die Anforderungen und den ...

Schloss Montabaur: das gelbe Wahrzeichen über den Dächern der Stadt

Montabaur. Ein echtes Wahrzeichen der Stadt Montabaur ist das gelbe, auf dem Schlossberg über der Stadt thronende Schloss ...

Weitere Artikel


Riskante Überholmanöver und Kennzeichendiebstahl

Kirburg. Am Dienstag, 2. Mai, gegen 13.40 Uhr befuhr ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit seinem grauen PKW Audi A 6 ...

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Hachenburg

Hachenburg. Eine 63-jährige PKW-Fahrerin befuhr den Adolf-Münch-Weg aus Richtung Kleeberger Weg kommend in Richtung der Saynstraße. ...

Der regionale Arbeitsmarkt bleibt in Frühlingslaune

Montabaur. „Die positive Entwicklung der zurückliegenden Wochen erklärt sich durch den saisonalen Aufschwung, den wir nach ...

Wochenendhaus in Pottum geriet in Vollbrand

Pottum. Zum Brand eines Wochenendhauses kam es am Mittwoch, 3. Mai, 4.04 Uhr. Beim Eintreffen der Polizei und Wehren stand ...

Schnell erkennen, gezielt handeln: Der Rheuma-Bus kommt!

Betzdorf / Hachenburg. Rheuma kann jeden treffen: Steife Gelenke, schmerzende Knochen, Muskeln und Sehnen quälen in Deutschland ...

Runder Tisch bringt erste Ergebnisse

Hachenburg. Teilnehmer sind Vertreter der Kirchen und Schulen, der DITIB Gemeinde Hachenburg, der Bürgerinitiative "Hachenburg ...

Werbung