Werbung

Nachricht vom 29.04.2017    

Benefizkonzert am Muttertag mit "SAXplosiv" und "WoodWindBrass"

Am Sonntag den 14. Mai (Muttertag) findet um 18 Uhr in der Stiftskirche in Gemünden ein Konzert mit dem bekannten Saxophonquartett SAXplosiv statt. SAXplosiv hat schon mehrfach bei Gottesdiensten und Konzerten in Gemünden mitgewirkt und wurde zwischenzeitlich durch ein Schlagzeug ergänzt .

SAXplosiv. Foto: Veranstalter (SAXplosiv)

Gemünden. Gespannt sein dürfen Sie ebenfalls auf das gemischte Bläserquintett WoodWindBrass mit zwei Klarinetten, zwei Euphonien und Tuba, das aus der Stadtkapelle Westerburg hervorgegangen ist. WoodWindBrass gastiert zum ersten Mal in der Stiftskirche. Die Tuba wird jedoch von keinem geringeren als Uli Ferger, dem Leiter des Posaunenchors, gespielt. Das abwechslungsreiche Programm umfasst klassische und moderne Titel aus verschiedenen Stilrichtungen. Der Eintritt ist frei.

Am Ausgang erbitten die Musiker in diesem Jahr eine Spende zugunsten des Vereins "Kleine Herzen-Westerwald". Die Hilfe ist für bedürftige Kinder bestimmt, die aufgrund lebensbedrohlicher Herzerkrankungen - meist sind es angeborene Herzfehler - dringend eine herzchirurgische und kinderkardiologische Behandlung benötigen. Freuen Sie sich auf dieses besondere Konzert und helfen Sie den kleinen Patienten. (PM Sabine Hammann-Gonschorek M.A.)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Benefizkonzert am Muttertag mit "SAXplosiv" und "WoodWindBrass"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert bleibt im roten Bereich

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 26. Februar insgesamt 4.493 (+11) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 195 aktiv Infizierte.


Region, Artikel vom 26.02.2021

Verkehrsunfall mit drei Autos und zwei Verletzten

Verkehrsunfall mit drei Autos und zwei Verletzten

Bei der Ausfahrt aus einer Tankstelle in Müschenbach übersah ein Autofahrer einen bevorrechtigten PKW. Durch die Kollision der Fahrzeuge wurde eins in den Gegenverkehr abgewiesen. Dort wurden in einer weiteren Kollision beide Fahrer verletzt.


Politik, Artikel vom 26.02.2021

Kreisverwaltung verschickt medizinische Masken

Kreisverwaltung verschickt medizinische Masken

Medizinische Masken sind beim Einkaufen, im Bus und beim Besuch von Behörden Pflicht. Damit durch den Kauf von Masken keine finanziellen Engpässe bei sozial Schwachen entstehen, hat das Land Rheinland-Pfalz dem Westerwaldkreis 40.000 OP- und FFP2-Masken zur Verfügung gestellt.


Briefkasten beschädigt und Kanaldeckel ausgehoben - Zeugen gesucht

Vandalen waren in der Nacht von Freitag auf Samstag in Sessenhausen unterwegs: Ein Briefkasten wurde mittels Feuerwerkskörpern beschädigt und zwei Kanaldeckel aus der Straße gehoben und auf die Fahrbahn gelegt. Die Polizei sucht Zeugen.


Unfall durch heruntergefallene Ladung - Zeugen-Aufruf

Durch von einem Anhänger heruntergefallene Ladung wurde auf der Landesstraße 313 in Höhe der Ortschaft Siershahn der Unterboden eines PKW beschädigt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Autoren für Heimatjahrbuch gesucht: „Wäller Gastlichkeit“

Montabaur. So legte das Redaktionsteam der Wäller Heimat (Mitglieder: Christian Buchner, Dr. Moritz Jungbluth, Barbara Krekel, ...

Buchtipp: „Der Rede wert“ von Peter Krawietz

Dierdorf/Oppenheim. „Eine gute Rede ist wie ein schöner Spazierweg: Sie holt ihre Zuhörer ab, da wo sie sind, um möglichst ...

Kulturschaffende im Westerwald zu jeder „Schandtat“ bereit

Montabaur. Bei hoffentlich weiter rückläufigen Infektionszahlen und zunehmenden Impfungen, hoffen Kunst- und Kulturschaffende ...

Ludothek „Zweite Heimat“ öffnet die Türen

Höhr-Grenzhausen. Solch ein großartiges und weithin einzigartiges Angebot wird schon seit einigen Jahren in der „Zweiten ...

Stöffel-Park öffnet – erst mal digital

Enspel. Vernissage – erst virtuell
Anfang März war und ist die erste Vernissage im Stöffel-Park geplant. Und: Sie wird durchgeführt! ...

Buchtipp: „RabenFlug und WolfSGeheul" von Barbara Krippendorf

Dierdorf/Karlsruhe. Sie dankt im Nachwort ihrer eigenen Eingebung, die vielen über Jahre mit der Hand geschriebenen Zettel ...

Weitere Artikel


Phantasie-Motivator Sebastian Nitsch in Hachenburg

Hachenburg. Gleich zu Beginn genoss der Künstler die Stille, weil vor vier Wochen seine zweite Tochter geboren wurde. Nitsch ...

Diebstähle im Großraum Hachenburg – Zeugen gesucht

Hattert. Zum Diebstahl eines Bollerwagens kam es am Freitag, 28. April in der Zeit von 14:30 bis 15 Uhr in der Hauptstraße ...

Zwei Verkehrsunfälle mit zwei verletzten Personen

Hachenburg. Am Samstag, 29. April, um 3:35 Uhr, ereignete sich auf der B 413, Westrandumgehung, ein Verkehrsunfall mit einer ...

Gut gerüstet ins Vorstellungsgespräch

Montabaur. Im Vorstellungsgespräch überzeugen heißt es deshalb am Dienstag, 9. Mai, von 9 bis 11 Uhr innerhalb der Reihe ...

Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren

Hachenburg. Am 8. Mai: „Lion – Der lange Weg nach Hause“. Biografie/Drama | USA 2016 | FSK 12 | 118 Minuten. Die besten Geschichten ...

Innen- oder Außendämmung?

Montabaur. Bestimmte Gründe können aber auch für eine Innendämmung sprechen: Erhaltenswerte oder gar denkmalgeschützte Fassaden ...

Werbung