Werbung

Nachricht vom 26.04.2017    

Im Mons-Tabor-Bad beginnt die Freibadsaison

Am 1. Mai geht es los: Das Mons-Tabor-Bad in Montabaur startet in die Freibadsaison. Bei schönem Wetter sind dann wieder täglich von 10 bis 19 Uhr die Außenbecken geöffnet und laden zum Sprung ins kühle Nass ein. Kühl, das bedeutet angenehme 24°C im beheizten Freibadbecken; kleine Wasserratten dürfen sich über 30°C im Planschbecken außen freuen.

Im Mons-Tabor-Bad in Montabaur treffen die Schwimmmeister die letzten Vorbereitungen für die Freibadsaison und schrubben die Spuren des Winters einfach weg. Foto: privat

Montabaur. Die große Liegewiese und der Spielplatz mit Spielturm und Seilbahn laden zum Aufenthalt im Freien ein, ein Beachvolleyballfeld und Tischtennisplatten runden das Freizeitangebot ab. Die Cafeteria bietet Kaffee und Kuchen, kleine Snacks, Eis sowie kalte Getränke an, so dass einem entspannten Urlaubstag nichts mehr im Weg steht. Auch schlechtes Wetter ist kein Grund für schlechte Laune, denn dann können Sportschwimmer und Badegenießer ins Hallenbad ausweichen und sich bei 32°C Lufttemperatur wie im Sommer fühlen, zwei Solarien und eine Infrarotwärmekabine ergänzen das „sonnige“ Angebot.

Das Hallenbad hat gegenüber dem Freibad erweiterte Öffnungszeiten; dem Zeitplan lassen sich auch die Termine für die besonderen Badezeiten wie Früh-, Senioren- und Sportschwimmen sowie Wassergymnastik entnehmen. Mehr unter www.mons-tabor-bad.de. (PM VG-Verwaltung Montabaur)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Im Mons-Tabor-Bad beginnt die Freibadsaison

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Denkmalschutz-Sonderprogramm nutzen: 47,5 Millionen Fördermittel verfügbar!

Region. Auch in diesem Jahr wird das Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes fortgesetzt. Im Bundeshaushalt 2024 werden dafür ...

Neue Zuschüsse der KfW für barrierefreies Wohnen - Anträge ab sofort möglich

Region. Seit dem 20. Februar 2024 steht eine neue Förderrunde der KfW an, die den Abbau von Barrieren im privaten Wohnumfeld ...

Straßensperrungen im Westerwaldkreis: Wo sich Autofahrer auf Umleitungen einstellen müssen

Region. Autofahrer werden darauf hingewiesen, dass die K163 zwischen Nentershausen und Heilberscheid länger als geplant gesperrt ...

Krötenwanderung: In der Dämmerung Tempo auf den Straßen drosseln

Kreis Altenkirchen/Westerwaldkreis. Dieter Born, Pressesprecher vom Kreisclub Altenkirchen-Westerwald des ACE erklärt, was ...

Cappella Taboris gestaltete musikalischen Gottesdienst in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Mit dem "Deutschen Magnificat" für vierstimmigen Chor mit Basso continuo und der Mottete "Eins bitte ich ...

Kreisentscheid beim Vorlesewettbewerb erneut von Stadtbücherei Hachenburg ausgerichtet

Hachenburg. Der Kreisentscheid des bundesweiten Vorlesewettbewerbes wird seit vielen Jahren von der Stadtbücherei Hachenburg ...

Weitere Artikel


Montabaur entdecken mit öffentlichen Stadtführungen

Montabaur. Der Rundgang durch die Altstadt dauert rund 1,5 Stunden und führt durch den Rebstock, über den Kleinen und Großen ...

Sonntagscafé der WeKISS für Hachenburger Senioren/Innen

Hachenburg. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen benötigen zur Mengenplanung der Köstlichkeiten eine Rückmeldung, wie viele ...

IHK: Austausch und Impulse für Personaler

Für die Landkreise Westerwald und Rhein-Lahn steht der erste Termine für den sogenannten „HR-Erfa-Kreis" am Donnerstag, 18. ...

Kabarettveranstaltung mit Sebastian Nitsch ist ausverkauft

Hachenburg. Kulturfreunde, die keine Tickets für diesen besonderen Abend erstehen konnten, dürfen sich schon auf die nächsten ...

Blumenmarkt in Horhausen – Erneut ein Höhepunkt im Westerwald

Horhausen. Am 13. Mai steigt zum 37. Mal der Blumenmarkt in Horhausen, dieses regionale Event ist aus der Region im Frühling ...

Der Zwerg vom „Seitenstein“ schon wieder verschwunden

Hellenhahn-Schellenberg. Die Eigentümerin Erna Stickel, und nicht nur sie, waren hoch erfreut, als der Zwerg vom „Seitenstein“ ...

Werbung