Werbung

Nachricht vom 24.04.2017    

Pedel-Waldfest steigt am 30. April und 1. Mai

Auch in diesem Jahr richtet der Handballverein Vallendar an der Pedelhütte einen Treffpunkt für alle hungrigen und durstigen Wanderer ein. Das Pedel-Waldfest im schönen Vallendarer Stadtwald zwischen Vallendar, Hillscheid und Höhr-Grenzhausen steigt am 30. April und 1. Mai und lockt traditionell zahlreiche Wanderfreunde an.

Symbolfoto Kuriere

Region. Los geht’s bereits am Vortag (Sonntag, 30. April) ab 11 Uhr mit einem urigen Frühschoppen. Die Besucher können sich auf bayrische Schmankerl sowie leckeres bayrisches Bier freuen. Als besonderen Anreiz erhalten alle Besucher, die in einer Lederhose oder einem Dirndl erscheinen, ein Freigetränk und eine Brezel. Auch in diesem Jahr wird ab 10:30 Uhr ein Buspendelverkehr von der alten Stadthalle Vallendar zur Pedelhütte (und auch wieder zurück) eingerichtet.

Zur traditionellen 1. Mai-Wanderung werden die Besucher ab 11 Uhr mit frisch gebackenem Kuchen und leckerem Kaffee verwöhnt. Wer lieber etwas Herzhaftes essen möchte, kann sich mit einer Bratwurst vom Grill, einem Steak, Pommes oder der traditionellen Erbsensuppe stärken. Als besonderes Highlight werden auch in diesem Jahr die heißbegehrten Pulled-Pork-Burger der Familie Schleier („Die Traube“) angeboten. Zudem wird um 13 Uhr für alle Interessierten eine Waldführung vom Förster angeboten. Am 1. Mai wird ebenfalls ab 10:30 Uhr ein Bus-Shuttle von der alten Stadthalle Vallendar zur Pedelhütte (und auch wieder zurück) eingerichtet.



Für Jung und Alt wird es auch in diesem Jahr einige Attraktionen geben. Die Besucher können beispielsweise ihre Treffsicherheit an der Torwand testen oder ihr Können beim Nagelhauen oder auf der Slackline beweisen. Zudem können sich die Wanderfreunde auf den überdachten Sitzgelegenheiten bei leckerem Essen und kalten Getränken entspannen und ein paar gesellige Stunden verbringen.

Alle Wanderfreunde sind herzlich eingeladen, auch in diesem Jahr den Pedel im schönen Vallendarer Stadtwald am 30. April und 1. Mai zu besuchen und sich dort vom HV Vallendar mit Speis und Trank verwöhnen zu lassen.

Auf geht’s zum Pedel! Der Handballverein Vallendar hofft auf schönes Wetter und freut sich auf viele Besucher. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Pedel-Waldfest steigt am 30. April und 1. Mai

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 13.04.2021

Westerwaldkreis wurde Modellregion für Luca-App

Westerwaldkreis wurde Modellregion für Luca-App

Ab sofort gilt der Westerwaldkreis als Modellregion für die neue Luca-App. Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 13. April 5.822 (+11) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 433 aktiv Infizierte, davon 302 Mutationen.


Drohungen und Beleidigungen wegen Kinderlärm auf Spielplatz in Bendorf

Am 12. April postete eine Mutter in einer Gruppe des Sozialen Netzwerkes „Facebook“ ein Bild von einem Zettel, auf dem sich jemand beleidigend über den Lärm spielender Kinder auf einem Parkplatz beschwerte und Drohungen aussprach.


Staatsanwaltschaft Koblenz: 62-Jähriger soll Mutter mit Hammer erschlagen haben

An Gerüchten ist mal was dran, mal auch nicht: Das seit geraumer Zeit kursierende Gerede, dass ein 62 Jahre alter Mann wegen des Verdachts des Totschlags festgenommen wurde, hat die Staatsanwaltschaft Koblenz auf Anfrage des AK-Kuriers offiziell bestätigt.


Eilantrag gegen Ausgangsbeschränkungen bleibt ohne Erfolg

Die durch den Rhein-Hunsrück-Kreis für das Kreisgebiet verfügten Ausgangsbeschränkungen von 21 bis 5 Uhr müssen vorläufig befolgt werden. Das entschied das Verwaltungsgericht Koblenz in einem Eilverfahren, das durch den Landrat des Kreises als Privatperson anhängig gemacht worden war. Bei Anträgen aus anderen Landkreisen dürfte ähnlich geurteilt werden.


CDU-Gemeindeverband Rennerod spricht sich für Markus Söder aus

In einer gemeinsamen Videokonferenz hat sich der CDU-Gemeindeverbandsvorstand Rennerod in großer Einmütigkeit für Markus Söder als Kanzlerkandidaten der Union für die Bundestagswahl 2021 ausgesprochen.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Anschluss für Kinder der Goethe-Schule

Höhr-Grenzhausen. Aus dem gemeinsamen Spendentopf wurden Tablet-Computer bezahlt, und Sponsor Telefonica packte sowohl einen ...

MGV CÄCILIA Horbach bittet um viele Stimmen

Horbach. „Wir belohnen mit dem Sila Award Chöre, die in Zeiten der Pandemie kreative Wege gefunden und weiterführende Ideen ...

Sympathieträger Kiebitz ist stark gefährdet

Region. Der Kiebitz (Vanellus vanellus) ist ein Zugvogel, der gerade jetzt aus dem Süden zurückkehrt. Kiebitze sind standorttreue ...

Schwangerenkonfliktberatung durch donum vitae wird oft nachgefragt

Montabaur. Donum Vitae (Geschenk des Lebens) ist ein eigenständiger bürgerlich-rechtlicher Verein zur Förderung des Schutzes ...

Schwarz- und Rothalstaucher balzen wieder am Dreifelder Weiher

Holler. Seit einigen Tagen sind die seltenen Schwarz- und Rothalstaucher aus ihren Winterquartieren zurückgekehrt und balzen ...

Verein Backes und Partner sorgen für mehr Schulsozialarbeit an Grundschule Selters

Selters. Während Schulsozialarbeit in Rheinland-Pfalz an weiterführenden Schulen, wie etwa der IGS Selters, gesetzlich geregelt ...

Weitere Artikel


Zeugen gesucht zu Einbruch und Farbschmierereien

Bad Marienberg. Am Dienstag, 25. April, gegen drei Uhr wurde von unbekannten Tätern in der Langenbacher Straße in Bad Marienberg ...

Feuerteufel am Werk?

Hüblingen. Am 24. April, gegen 20.30 Uhr, kam es an der K48, Ortsaugang Hüblingen Richtung Elsoff, zu einem Brand von zwei ...

Die Geheimnisse von Qumran - Vortrag im Erlebnisraum Bibel

Westerburg. Qumran ist eine antike, in Ruinen erhaltene Siedlung nahe dem Nordwestufer des Toten Meeres. Der Ort war seit ...

Abendexkursion in die Stelzenbachwiesen

Buchfinkenland/Oberelbert. Treff für alle Mitglieder und weitere Interessenten ist um 18 Uhr an der Stelzenbachhalle in Oberelbert. ...

BBS Westerburg goes China

Westerburg. Im Rahmen eines Schüleraustauschs mit der Qingdao Foreign Service Vocational School werden sie in dem Projekt ...

Regelungen für die Klassenzusammensetzungen schaffen

Rheinland-Pfalz. Ahmad Mansour, Psychologe, Autor und Islamismusexperte, Dr. Necla Kelek, Soziologin und Publizistin, Düzen ...

Werbung