Werbung

Nachricht vom 21.04.2017    

Zwei Verletzte bei Zusammenstoß auf der B 414

Am Donnerstag, 20. April, um 5.35 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Hof, Bundesstraße 414 ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Es handelte sich um die Beifahrer der beiden kollidierten Autos. Beide Fahrzeuge waren erheblich beschädigt und nicht mehr fahrbereit.

Symbolfoto WW-Kurier

Hof. Ein 43-jähriger PKW-Fahrer wollte von einem Wirtschaftsweg auf die bevorrechtigte Bundesstraße 414 in Richtung Bad Marienberg einbiegen. Hierbei übersah er einen aus Richtung Bad Marienberg kommenden 21-jährigen PKW-Fahrer, welcher sich aufgrund eines Überholvorganges auf der Gegenfahrbahn befand, und stieß mit diesem zusammen.

Bei dem Zusammenstoß erlitten die beiden Beifahrer der beteiligten Fahrzeuge jeweils leichte Verletzungen. An den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von circa 7.000 Euro. (PM PI Hachenburg)


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Reise durch die humoristische Welt von Loriot im b-05 Café im Stadtwald Montabaur-Horressen

Montabaur. Frühstücksei, Lottogewinn, Jodelschule: Wer kennt nicht, die Sketche des Meisters alltäglicher Geschichten, Victor ...

Stipendiaten-Konzert in der SKWWS in Montabaur von Schülern des Landesmusikgymnasiums

Montabaur. Wie in den vergangenen Jahren stellt die Sparkasse Westerwald-Sieg dem Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz in ...

Alles ist "Erneuerbar": Großer Andrang bei Joachim Fuhrländers Lesung im Stöffel-Park

Enspel. Der Unternehmer Joachim Fuhrländer ist seit Jahrzehnten ein Begriff im Westerwald. Er stammt aus Waigandshain und ...

Anerkennung und Ehrungen: Feuerwehren der Verbandsgemeinde Montabaur feiern Ehrenabend

Montabaur. Gemeinschaftliches und verantwortungsvolles Verhalten verdient Anerkennung und Respekt, so das Motto des Ehrenabends ...

Veranstaltungsreihe für nebenamtliche Kirchenmusiker im Westerwaldkreis startet

Westerwaldkreis. Am Mittwoch, 24. April, startet die Reihe um 19 Uhr im Karl-Herbert-Haus in der Neustraße 42 in Westerburg ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht

Montabaur. Am Donnerstagnachmittag, dem 20. April, wurde ein schwarzer PKW Ford Fiesta beschädigt. Das Kraftfahrzeug war ...

Ersatzkonzert für Gipsy-Christmas mit Django Reinhardt

Dernbach. Nun freuen sich die Veranstalter, den 24. Mai 19 Uhr als Ersatztermin bekannt geben zu können. Dann präsentieren ...

Erinnerung auf Nistermühle an 50. Todestag von Adenauer

Hachenburg. Die Gedenkstätte wurde vor mehr als 40 Jahren vom CDU-Kreisverband Westerwald zum 100. Geburtstag und in Erinnerung ...

Autorenlesung „Mehr werdet ihr nicht finden“

Höhr-Grenzhausen. Weitere Lesungen finden am 21. September (Hotel Zugbrücke) und am 12. Oktober (Stadthalle Ransbach-Baumbach) ...

„Der frühe Vogel fängt den Wurm“ mit dem NABU

Guckheim. Die Teilnehmer/innen können sich auf fachlich fundierte Informationen zu den gefiederten Sängern der Dorf-, Feld-, ...

Musikverein Brunken lädt am Maifeiertag ans Musikhaus ein

Selbach-Brunken. Wie jedes Jahr lädt der Musikverein Brunken für Montag, 1. Mai, ab 10.30 Uhr zu seinem traditionellen Maifest ...

Werbung