Werbung

Nachricht vom 09.04.2017    

Stahlhofen am Wiesensee: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Die Polizeiinspektion Westerburg berichtete in einer Erstmeldung von einem Unfall zwischen Pottum und Stahlhofen am Wiesensee unter Beteiligung mehrerer Fahrzeuge. Bei der Unfallaufnahme bestätigten sich die Befürchtungen der Unfallzeugen zum Glück nicht, die beiden beteiligten Fahrer kamen relativ leicht verletzt davon.

Symbolfoto WW-Kurier

Stahlhofen am Wiesensee. Um 16:02 Uhr meldeten einige der zahlreichen Spaziergänger am Wiesensee einen vermutlich sehr schweren Zusammenstoß, möglicherweise frontal, mehrerer PKW auf der K 54 zwischen Pottum und Stahlhofen am Wiesensee. Die Befürchtung schwerer Verletzungen bestätigte sich glücklicherweise bei der Unfallaufnahme nicht, die beiden 23- und 61-jährigen Fahrer aus dem Westerwald kamen relativ leicht verletzt in ein Krankenhaus.

Der ältere Mann hatte seine Fahrt auf der Strecke verlangsamt, um nach links in einen Feldweg abzubiegen. Der Jüngere überholte ihn genau im Augenblick des Abbiegens. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Bis dahin, etwa 17:10 Uhr, blieb die Strecke gesperrt.

Nach Abschluss der Unfallaufnahme beziehungsweise am Montag, 10. April, wird eine Pressemeldung versendet werden.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 37 neue Fälle am Mittwoch

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 24. Februar insgesamt 4.434 (+37) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 182 aktiv Infizierte.


Neben Frisörbesuchen gibt es weitere Lockerungen zum 1. März

Der Ministerrat hat Eckpunkte für die Fortschreibung der Corona-Bekämpfungsverordnung ab dem 1. März beschlossen. Es sind vorsichtige Lockerungen geplant.


REWE-Markt in Westerburg öffnet am 11. März die Pforten

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Am Donnerstag, dem 11. März 2021 um 7 Uhr, öffnen sich in dem modernen, großräumigen Gebäude in der Bahnhofstraße erstmals die Türen für die Kundschaft.


Polizeidirektion Montabaur: Verkehrsunfallbilanz 2020

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Montabaur (Rhein-Lahn und Westerwaldkreis) gingen die Unfallzahlen von 9407 um nahezu 13 Prozent auf 8225 zurück.


Region, Artikel vom 25.02.2021

Weiterfahrt mit marodem Gespann untersagt

Weiterfahrt mit marodem Gespann untersagt

Bei der Kontrolle eines südosteuropäischen Gespanns stellten die Schwerverkehrskontrolleure der Verkehrsdirektion Koblenz so viele gravierende Mängel an Transporter und Anhänger fest, dass das Fahrzeug direkt stillgelegt wurde.




Aktuelle Artikel aus der Region


Weiterfahrt mit marodem Gespann untersagt

Heiligenroth. Am Mittwoch, 24. Februar 2021 wurde auf der A 3, Rastplatz Heiligenroth, gegen 16:15 Uhr ein Gespann eines ...

Corona im Westerwaldkreis: 37 neue Fälle am Mittwoch

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 47,5.

Notbetreuung Adolf-Reichwein-Grundschule ...

Murphy ist wieder zu Hause!

Urbach. Das Verschwinden von Murphy hatte eine große Suchaktion ausgelöst. Wir berichteten. Die Hundehalterin freut sich ...

Polizeidirektion Montabaur: Verkehrsunfallbilanz 2020

Montabaur. Die Zahl der tödlichen Verkehrsunfälle verringerte sich um drei Unfälle, auf insgesamt 13 tödliche Verkehrsunfälle. ...

Anmeldung an der BBS Westerburg

Westerburg. Die BBS Westerburg ist seit Herbst 2020 digitales Lernzentrum des Landes Rheinland-Pfalz und verfügt über eine ...

Neben Frisörbesuchen gibt es weitere Lockerungen zum 1. März

Region. Die Corona-Neuinfektionen sind in Rheinland-Pfalz in den letzten Wochen kontinuierlich nach unten gegangen. „Wir ...

Weitere Artikel


Gleich zweimal die Traumnote 1,0 beim Abitur

Höhr-Grenzhausen. Dieser griff das Abiturmotto auf und beleuchtete die Frage, ob das Abitur in der heutigen Zeit noch etwas ...

Bad Marienberger Schüler punkten mit Kreativität beim Landeswettbewerb

Bad Marienberg. Hierbei belegten die Achtklässler Pascal Beul, Niklas Bäsel, Michelle Edelmann, Harun Güclü, Nico Hibert, ...

Laurentiuskirche in Nentershausen: Ausrüstung beginnt

Nentershausen. Seit August 2016 fand nunmehr kein Gottesdienst in dem Gotteshaus statt. Stattdessen hielten die Handwerker ...

Randalierer beschädigten Blumen und Fassade

Hachenburg. Am Samstag, den 8. April, zwischen 5 Uhr und 11 Uhr wurde durch unbekannte Täter in einem städtischen Garten ...

Viel los auf Westerwälder Straßen

Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer
Willmenrod. Am Freitag, 7. April gegen 19.25 Uhr kam es in der Ortslage Willmenrod ...

Verfolgungsfahrt: Fahrer unter Drogen und ohne Führerschein

Maxsain. Am Mittwoch, 5. April gegen 21.30 Uhr, kam es auf der Strecke von Maxsain nach Freilingen zu einer Verfolgungsfahrt ...

Werbung