Werbung

Nachricht vom 06.04.2017    

Verkehrsunfall zwischen zwei LKW – Ein Fahrer flüchtet

Am Dienstag, dem 4. April gegen 6.17 Uhr befuhren zwei Sattelzugmaschinen mit ausländischen Kennzeichen die Autobahn A3 in Fahrtrichtung Köln. Ein LKW-Fahrer wollte einem zweiten nicht das Überholen ermöglichen. Es kam zum Unfall. Einer der Fahrer fuhr einfach weiter.

Symbolfoto

Dernbach. Aufgrund eines vorausgegangen Vorfalls zwischen beiden Fahrern, lenkte der auf dem rechten Fahrstreifen befindliche LKW (rote Zugmaschine, blauer Auflieger) wiederholt nach links, in Richtung des neben ihm befindlichen LKW (blaue Zugmaschine und blauer Auflieger), um diesem den Überholvorgang nicht zu ermöglichen. Der Verkehrsvorgang ereignete sich unmittelbar vor dem Autobahndreieck Dernbach und führte auf Höhe des Dreiecks, als beide Gespanne die A3 in Richtung A 48 in Fahrtrichtung Koblenz verlassen wollten, zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Einer der Beteiligten konnte aufgrund der entstandenen Schäden seine Fahrt nicht fortsetzen. Der andere LKW-Fahrer hingegen fuhr ohne Angaben zu seiner Unfallbeteiligung unerlaubt weiter. Laut erstgenannten Fahrers befand sich unmittelbar hinter beiden LKW ein PKW, dessen Fahrer/in das Verkehrsgeschehen beobachtet haben dürfte.

Dieser und weitere Zeuge(n) des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiautobahnstation Montabaur, An der Autobahnmeisterei 6, 56412 Heiligenroth, Telefon 02602/9327– 0, E-Mail: PAStMontabaur@polizei.rlp.de zu melden.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Kommentare zu: Verkehrsunfall zwischen zwei LKW – Ein Fahrer flüchtet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Stromausfall im Bereich Montabaur

Montabaur. Dies bedeutet, dass spannungsführende Teile mit Erdreich in Verbindung gekommen sind und in der Folge die Stromversorgung ...

B414 bei Müschenbach: Autofahrer kommt von der Fahrbahn ab und erfasst zwei Fußgänger

Müschenbach. Wie die Polizei Hachburg berichtet, war der 41-jährige Pkw-Fahrer auf der B414 aus Richtung Hachenburg kommend ...

Verkehrsinsel in Kirburg beschädigt: Autofahrerin war betrunken

Kirburg. Wie die Polizei Hachenburg berichtet, passierte der Unfall gegen 1.40 Uhr auf B414 am Ortseingang von Kirburg. Im ...

Team der VG Wirges setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Wirges. Der Gedenk- und Aktionstag soll zur Bekämpfung von Diskriminierung und jeder Form von Gewalt gegenüber Frauen und ...

Hellenhahn-Schellenberg: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Hellenhahn-Schellenberg. Es kam zu einer weiteren Kollision mit einem entgegenkommenden PKW. Insgesamt wurden bei dem Verkehrsunfall ...

CDU-Impulse: Westerwälder Weihnacht im Zeichen der Energiekrise

Westerwaldkreis. Nach den Einschränkungen durch die Pandemie ist das adventliche und vorweihnachtliche Geschehen in diesem ...

Weitere Artikel


FSV Merkelbach ist Meister der Kreisliga D2 WW/Sieg

Merkelbach. Der FSV Merkelbach startete letztes Jahr mit 2 neu gebildeten Teams und den Trainern Dirk Seiler und Bastian ...

"Regenbogen"-Kinder spielten mit großer Begeisterung

Marienrachdorf. „Der kleine Käfer Immerfrech ist ein ziemliches Großmaul, denn er fordert alle Tiere, denen er begegnet, ...

Künstler der Vitos Behindertenhilfe Weilmünster stellen aus

Hübingen. Die Wahl des Ausstellungsortes fiel leicht. Denn die Künstlergruppe findet sich einmal im Jahr im Ferienfamiliendorf ...

„AB In die Zukunft“ zum vierten Mal erfolgreich in Westerburg

Westerburg. Neben Landrat Achim Schwickert war auch Stadtbürgermeister Ralf Seekatz gekommen. Ebenso wie Katharina Schlag ...

Im Keller wird geschmunzelt

Montabaur. Das Projekt „Schmunzellieder“ ist entstanden aus der zunehmenden Kritik und Abneigung gegen die Massenproduktionen ...

Saisonauftakt im Wildfreizeitpark Westerwald

Gackenbach. Neben den Attraktionen Natur pur, Sommerrodelbahn, Grillplätze und Abenteuerspielplatz bietet der Wild- Freizeitpark-Westerwald ...

Werbung