Werbung

Nachricht vom 04.04.2017    

Schlechter Schlaf? Hotline für müde Westerwälder

80 Prozent der Deutschen Arbeitnehmer schlafen schlecht – Tendenz steigend. Jeder Zehnte hat sogar handfeste Schlafstörungen. Das zeigt der aktuelle Gesundheitsreport „Deutschland schläft schlecht – ein unterschätztes Problem“. Grund genug für die DAK-Gesundheit im Westerwaldkreis eine spezielle Telefon-Hotline anzubieten.

Montabaur. Was hilft gegen Ein- und Durchschlafprobleme? Sind Schlafmittel gefährlich? Welche Tipps gibt es bei Frühjahrsmüdigkeit? Am 6. April geben DAK-Ärzte individuelle Hinweise und Tipps rund um die Themen Schlafen und Schlafstörungen. Das spezielle Serviceangebot ist von 8 bis 20 Uhr unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1111 841 erreichbar. Kunden aller Krankenkassen können sich beraten lassen.

Schlafprobleme werden noch oft unterschätzt. Der DAK-Report zeigt: Jeder fünfte Arbeitnehmer schläft nur fünf Stunden oder weniger. Dabei ist ausreichend Schlaf ein entscheidender Faktor, um ausgeglichener, leistungsfähiger und gesünder zu sein. Schlafstörungen erhöhen beispielsweise das Risiko für Depressionen und Angststörungen. „Unsere Hotline hilft Betroffenen schnell und unkompliziert. Auch Fragen rund um das wichtige Thema Schlafmittel beantworten die Ärzte“, erklärt Alexander Greco von der DAK-Gesundheit Montabaur. „Denn Medikamente sollten nur in Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden, da sie sehr schnell abhängig machen können.“



Doch wie viel Schlaf ist pro Nacht am besten? Was sind Schlafräuber? Und welche Strategien sind für einen gesunden Schlaf wirklich hilfreich? Diese und andere Fragen beantworten die Experten der DAK-Gesundheit am 6. April von 8 bis 20 Uhr. Ausführliche Infos zum Thema gesunder Schlaf sowie ein Schlaftagebuch gibt es auch im Internet unter: www.dak.de/schlaf.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schlechter Schlaf? Hotline für müde Westerwälder

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


7. Firmenlauf der Sparkasse Westerwald-Sieg in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Für Firmen, deren Läuferteams und Mitarbeitern geht es bei diesem Event um mehrere Aspekte: Läufergruppen ...

Polizei im ganzen Land warnt: Vorsicht vor falschen Stellenanzeigen

Region. Die polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes und "eBay Kleinanzeigen" haben gemeinsam eine Präventionskampagne ...

5 Dörfer-Tour: Am ersten September-Wochenende über die Dörfer wandern

Caan. Wanderfreunde können aber auch in einem Dorf ihrer Wahl beginnen. Es gibt in den jeweiligen Ortsgemeinden an den Raststellen ...

Bauern- und Winzerverband: Ernte in RLP leidet unter extremer Trockenheit

Koblenz. Bei weiter anhaltender Trockenheit ist regional mit Einbußen von 50 Prozent bis zu Totalverlusten zu rechnen. Bei ...

Sommerfest vom Westerwaldverein Bad Marienpark e.V. war ein voller Erfolg

Hardt. Hans Jürgen Wagner begrüßte die Runde und Ingrid Wagner gab eine Vorschau auf die künftigen Aktivitäten . Küchenfee ...

Umgebaute Ampelanlage regelt Begegnungsverkehr in der AS Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Die Autobahn GmbH prüft regelmäßig Brücken und modernisiert diese. Im Rahmen dieser Routine wird die Niederlassung ...

Weitere Artikel


Wählerverzeichnisse für die Wahl des Landrats

Hachenburg. Alle Wahlberechtigten können die Richtigkeit und Vollständigkeit der zu ihrer Person im Wählerverzeichnis eingetragenen ...

Sanierung „In der Alderstadt“ im Stadtteil Altstadt

Hachenburg. Aufgrund des Paragraphen 44 der Gemeindeordnung für Rheinland-Pfalz (GemO) vom 31. 1.1994 (GVBI. S 153), zuletzt ...

Änderung des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet B 413“

Hachenburg. „Wir geben hiermit zur Kenntnis, dass die Planunterlagen gemäß Paragraph 3 Absatz 2 Baugesetzbuch in der Zeit ...

Tabuthema Blasenschwäche

Dierdorf. Einer Blasenschwäche können verschiedene Funktionsstörungen zugrunde liegen, der Experte unterscheidet vier Formen. ...

Auszeichnung für die Sparkasse Westerwald-Sieg

Bad Marienberg. Für den erfolgreichen Einsatz von Fördermitteln im gewerblichen und privaten Kundengeschäft wird der Sparkasse ...

Eichhörnchen verursachte Verkehrsunfall

Kroppach. Am Montag, den 3. April, kam es auf der L 265 zwischen Kroppach und Mudenbach zu einem Verkehrsunfall, als ein ...

Werbung