Werbung

Nachricht vom 03.04.2017    

Edeltrud Bode geht in den Ruhestand

Die meiste Zeit ihres Berufslebens hat sie in der Agentur für Arbeit Montabaur verbracht: Jetzt geht Edeltrud Bode in den Ruhestand. Von 1973 bis 1976 absolvierte sie beim damaligen Montabaurer Arbeitsamt die Ausbildung für die gehobene Beamtenlaufbahn und war danach in der Leistungsabteilung tätig.

Edeltrud Bode. Foto: AA Montabaur

Montabaur. Ab 1977 verbrachte sie zehn Jahre als Ausbildungsvermittlerin und Berufsberaterin beim Arbeitsamt Neuwied. Diese Aufgaben nahm sie nach ihrer Rückkehr nach Montabaur weiterhin wahr. Während der Jahre 1990 bis 1995 widmete sie sich in Elternzeit ganz ihren beiden Kindern, um dann als Arbeitsvermittlerin wieder einzusteigen. Seit 2007 war Edeltrud Bode Rehaberaterin.

Zum Abschied überreichte Elmar Wagner, Chef der Agentur für Arbeit Montabaur, der neuen Pensionärin eine Urkunde und dankte ihr für die langjährige engagierte Arbeit. Den guten Wünschen für den Ruhestand schlossen sich Reha-Teamleiterin Anja Voigt und Lothar Hofmann als Vorsitzender des Personalrats an. (PM Jutta Klöckner )



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bauarbeiten abgeschlossen - Freibad des Löwenbads Hachenburg wieder voll nutzbar

Hachenburg. Schwierig zu lokalisierende Undichtigkeiten waren die Folge der Verschlechterung des Mörtels und machten eine ...

Wandertag der Generationen bei Familien-Wanderung im Stöffel-Park

Enspel. Die zertifizierten DWV-Wanderführer Rainer Lemmer und Lisa Jasbinschek hatten ein abwechslungsreiches Programm unter ...

IG Bau warnt: Parkinson-Risiko durch Pestizide für "grüne Jobs" im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Für Beschäftigte der "grünen Berufe" gebe es dazu nun eine wichtige Neuerung: Das Parkinson-Syndrom durch ...

Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Montabaur: Jugendwart Uwe Rörig tritt nach 33 Jahren ab

VG Montabaur. Insgesamt 215 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren lernen hier den Feuerwehrdienst von Kindesbeinen ...

Gewitter führt zu Abbruch des Zeltlagers der Kreisjugendfeuerwehr in Freilingen

Freilingen. Das Zeltlager, welches seit Samstag (13. Juli) an der B8 in Freilingen stattfand, musste gegen 23.45 Uhr abgebrochen ...

Eröffnet! Frisch saniertes Freibad Unnau läutet die Sommerferien ein

Unnau. Nach einer langen Schließzeit von fünf Jahren ist es endlich soweit: Das Freibad Unnau wurde feierlich wiedereröffnet. ...

Weitere Artikel


Stadtrat verabschiedet Nachtragshaushalt für das Jahr 2017

Hachenburg. Die Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt Hachenburg-Altstadt, so Stadtbürgermeister Röttig weiter, sind weiterhin ...

Großeinsatz für die Feuerwehren der VG Ransbach-Baumbach

Caan. Es war am Montag kurz nach 18 Uhr, als der erste Alarm bei der Feuerwehr in Caan einging. Hier hieß es "unklare Rauchentwicklung ...

Fanta Spielplatz-Initiative kommt wieder

Region. Mit über 500 sanierten Spielplätzen seit 2012 gibt sich die Fanta Spielplatz-Initiative noch lange nicht zufrieden ...

Zweite Tourist-Information „Wäller Land“ in Westerburg eröffnet

Westerburg. Wie wichtig dieser Termin genommen wird zeigt die Liste der vielen Gäste, die sich zur Einweihung einfanden. ...

Kreistag beschließt einstimmig CDU-Antrag zur ehemaligen B255

Montabaur. Kreistagsmitglied und Bürgermeister Klaus Lütkefedder begründete für die CDU-Kreistagsfraktion den Antrag: „Alle ...

Land fördert das Krankenhaus Hachenburg mit zwei Millionen Euro

Hachenburg. Mit der Fördermaßnahme des Landes wird der Bau einer interdisziplinären Notaufnahme und Liegendkrankenanfahrt ...

Werbung