Werbung

Nachricht vom 02.04.2017    

Markt in Hachenburg bei Frühlingswetter

Mit dem „Früh im Jahr Markt“ startete der Hachenburger Werbering mit frischem Schwung in die Marktsaison 2017. Der Sonntag war verkaufsoffen, es gab eine große Autoschau und buntes Markttreiben in der historischen Innenstadt von Hachenburg. Der Besucherandrang war riesig, gastronomische Sitzplätze im Außenbereich sehr begehrt.

Auktionator Karl Josef Mies brachte die Eier unter das Volk. Fotos: Wolfgang Tischler

Hachenburg. Am Samstag, den 1. April und Sonntag, den 2. April startete der Werbering Hachenburg in die Marktsaison. War am Samstag der Besucherstrom noch verhalten, denn das schöne Wetter lockte viele in den eigenen Garten statt nach Hachenburg, so holten die Besucher dies am Sonntag nach. Nachmittags herrschte dichtes Gedränge in der Fußgängerzone und auf dem Alten Markt.

„Früh im Jahr Markt“ war das Motto des ersten Marktes in diesem Jahr. Die neue Frühlings- und Sommermode lockte und viele Händler hatten spezielle, passende Angebote. Für die Kinder gab es zwei Karusselle. An beiden Tagen waren eine Autoschau und E-Bike-Vorführungen zu sehen.

Am Sonntag schaute die 2. Kompanie Sanitätsregiment 2 mit dem Eagle und dem Fuchs vorbei. Der Osterhase verschenkte Ostereier an die Besucher. Ab 13 Uhr luden die Hachenburger Fachgeschäfte zum Einkaufsbummel ein. Der ASB Kreisverband Westerwald war mit seiner Rettungshundestaffel vor Ort und informierte über seine Tätigkeit.



Höhepunkt und beliebtes Spektakel war "Ei-buy", die Ostereier-Auktion. Sie startete um 14 Uhr auf dem Alten Markt. Es waren viele Waren-Gutscheine im Wert von 10 Euro bis 25 Euro in den Ostereiern versteckt. Die Gutscheine wurden immer mit einer Platte Ostereier an den Höchstbietenden versteigert. Der geschäftsführende Vorsitzende des Werbeberings, Karl Josef Mies, zeigte sich im Gespräch mit dem WW-Kurier mit dem Ablauf und der Resonanz des Marktes zufrieden. (woti)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
   


Kommentare zu: Markt in Hachenburg bei Frühlingswetter

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Appell der Zoos: Erhaltung der Artenvielfalt - Zoos spielen Schlüsselrolle im Artenschutz

Neuwied. Der World Wildlife Day am 3. März ist eine Gelegenheit, die Vielfalt der Tierwelt zu feiern und gleichzeitig auf ...

Die "Fischflüsterer": Ein Rückblick auf 25 Jahre ARGE Nister

Limbach. Manfred Fetthauer lässt am Montagabend ab 19 Uhr im Haus des Gastes in Limbach die vergangenen 25 Jahre seit Gründung ...

Heuschnupfen und Pollenallergie: Erste Hilfe aus Apotheke und Natur

Frühlingszeit ist Blütezeit, doch wenn die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht, ist dies für viele Menschen leider kein ...

Zerstörter Amphibien-Schutzzaun bei Maxsain sorgt für Unmut

Maxsain. Was war passiert? Am 17. Februar investierten neun ehrenamtliche Naturschützer des NABU drei Stunden ihrer Zeit, ...

Hachenburger Innenstadt erhält 'Goldstatus' des Landes Rheinland-Pfalz

Hachenburg. Neben einem hochwertigen Kleinkunstprogramm wurden insbesondere kreative Projekte wie "Hachenburg spielt verrückt" ...

Westerwaldkreis: Antrag für Lernmittelfreiheit ist online verfügbar

Westerwaldkreis. Der Antrag kann am Computer, Smartphone oder Tablet ausgefüllt werden. Ein Drucker wird nicht benötigt. ...

Weitere Artikel


SG Marienhausen konnte in Nomborn nicht punkten

Nomborn. Beflügelt durch das Tor wurde Nomborn etwas stärker. Doch benötigte es eine Standardsituation, um das 2:0 zu erzielen. ...

SG Marienhausen II mit Heimsieg gegen SG Horressen III

Dierdorf-Wienau. Nach einer knappen halbe Stunde erzielte Tobias Müller die 1:0 Führung für die SG Marienhausen/Wienau II. ...

„Schellenberg-Grundschule“ freut sich über Spende der Feuerwehr

Hellenhahn-Schellenberg. Volle 800 Euro landeten in den Spendendosen. Der Erlös fließt aber nicht in die Kasse der Feuerwehr. ...

Verkehrsunfälle am Wochenende

Verkehrsunfall zwischen Motorradfahrer und Fahrradfahrer
Heiligenroth, K 103. Am 2. April gegen 11.40 Uhr überquerte ein ...

Viele Verkehrsunfälle mit Sachschäden und Leichtverletzten

Hachenburg. Am 1. April, gegen 14:38 Uhr, kam es in Hachenburg am Rothenberg 12, Fahrtrichtung Birkenweg zu einem Verkehrsunfall, ...

Diebe und unfallflüchtige Fahrer

Hinteres Kennzeichen entwendet
Höhn. In der Nacht von Freitag den 31. März, 17:20 Uhr, auf Samstag den 1. April, 16 Uhr, ...

Werbung