Werbung

Nachricht vom 31.03.2017    

Prüfungen an der Katharina Kasper Akademie erfolgreich bestanden

Zwei leistungsstarke Kleingruppen von jeweils sieben Weiterbildungsteilnehmern zur staatlich anerkannten Stations-, Gruppen- und Wohnbereichsleitung sowie zur staatlich anerkannten Praxisanleitung sind am 29. und 30. März hochmotiviert zu ihren Abschlussprüfungen angetreten und haben diese mit Erfolg bestanden. Mehrere der Absolventen planen eine Fortführung ihrer Weiterbildung hin zu weiteren Führungsaufgaben und -positionen im Gesundheitswesen und in der Altenpflege, so etwa zur Pflegedienstleitung.

Die frisch gebackenen staatlich anerkannten Praxisanleiter und Praxisanleiterinnen. Fotos: Privat

Dernbach. Das besondere an den besuchten Weiterbildungen ist, dass die Teilnehmer auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Unterrichte besuchten. Die Katharina Kasper Akademie hat sich auf derartige Bildungsangebote nach Maß spezialisiert. Die Akademie gehört zu den führenden Anbietern für Fort- und Weiterbildungen im Gesundheits- und Sozialwesen. Als ein Unternehmensbereich der Dernbacher Gruppe Katharina Kasper fungiert die Akademie als starker Partner in der Erwachsenenbildung innerhalb der Gruppe und für weitere Institutionen mit vergleichbarer Ausrichtung. Das Programm richtet sich an Unternehmen und Einzelpersonen, die im Bereich des Gesundheits- und Sozialwesens bundesweit tätig sind. Pro Jahr bildet die Katharina Kasper Akademie ca. 2.500 Teilnehmer zu Fach- und Führungskräften weiter.

Dabei bietet die Akademie neben Führungsweiterbildungen grundständige und konsekutive Weiterbildungen im Sozial- und Gesundheitswesen, in der Pflege, im Qualitätsmanagement und im Case Management an: Knapper werdende Ressourcen und gestiegene Anforderungen im Gesundheitswesen sowie ein größeres Kundenbewusstsein von Patienten, Bewohnern und Angehörigen zeigen die Notwendigkeit effizienter Führung von Personal und Organisation von Aufgaben in Krankenhäusern, Sozial- und Pflegeeinrichtungen.



Die Weiterbildung an der Katharina Kasper Akademie ermöglicht den Teilnehmern Führungskompetenzen sowie Fach-, Sozial-, und Methoden zu erwerben, um die Angebots- und Wettbewerbsfähigkeit von Einrichtungen im Gesundheitswesen zu sichern. Die Teilnehmer werden befähigt, die Aufgaben in ihrem Tätigkeitsgebiet eigenverantwortlich wahrzunehmen, die Katharina Kasper Akademie setzt einen Schwerpunkt auch in der persönlichen Entwicklung und Reflexionsfähigkeit der Teilnehmer und Absolventen in Bezug auf die Führungsqualifikation.

Weitere Informationen zu aktuellen Fort- und Weiterbildungsangeboten unter: www.katharina-kasper-akademie.de oder www.bildung-neu-verstehen.de.


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Dreister Tierdiebstahl in Alpenrod: Acht Gänse von Hofgut entwendet

Alpenrod. Nach eingehender Untersuchung der Spurenlage schließt die Polizei aus, dass die Gänse Opfer eines Fuchses oder ...

Verkehrsunfall in Bad Marienberg: Zwei Personen leicht verletzt und hoher Sachschaden

Bad Marienberg. Gegen 17 Uhr kam es an der besagten Kreuzung zu einem Zusammenstoß zweier Pkw. Laut den Ermittlungen der ...

Frontalzusammenstoß auf der L 307 bei Hilgert fordert drei Verletzte und zwei Totalverluste

Hilgert. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall um 18.15 Uhr zwischen Höhr-Grenzhausen und Ransbach-Baumbach. ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der B255 bei Boden - Junger Fahrer verliert Kontrolle über seinen Pkw

Boden. Am Freitagabend (14. Juni) gegen 18.15 Uhr befuhr der junge Mann die B255 in Richtung Montabaur, als er vermutlich ...

"SparkassenVersicherung" fördert Feuerwehr der Verbandsgemeinde Hachenburg mit moderner Technik

Hachenburg. In einer feierlichen Zeremonie überreichten Joachim Merkel und Dieter Wagenknecht von der "SV SparkassenVersicherung" ...

Kind und Jugendlicher nach Konsum von HHC-Vape in Nentershausen bewusstlos

Nentershausen. Am Freitag (14. Juni), gegen 13.00 Uhr, wurde die Polizeidirektion Montabaur über den Vorfall informiert. ...

Weitere Artikel


Nächstes Treffen der WEKISS- Senioren „Spätlese"

Hachenburg. Ansonsten findet das Treffen wie gewohnt im Seniorentreff (Ecke Färberstraße/Judengasse) in Hachenburg statt. ...

Kann eine gedämmte Außenwand noch atmen?

Montabaur. Dies wurde schon 1928 von dem Physiker Raisch widerlegt. Eine massive verputzte Wand ist luftdicht und kann nicht ...

Feuerwehren der VG Montabaur trafen sich

Montabaur. Diese Einladung soll ein Dankeschön für die vielen Stunden sein, die in Einsätzen, Übungen und Schulungen im Laufe ...

Ignatius-Lötschert-Haus Horbach wechselt Eigentümer

Horbach. „Wir haben mit der Katharina Kasper ViaSalus GmbH einen neuen Eigentümer gefunden. Diese gehört zur Dernbacher Gruppe ...

Frontalzusammenstoß – zwei Tote

Montabaur. Beide PKW-Fahrer, 69 und 77 Jahre alt, wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten durch Feuerwehrkräfte ...

Klimaschutz im Westerwald: Wir müssen nur wollen!

Altenkirchen. Das Forum wurde in Kooperation mit der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder!“ der Landkreise Altenkirchen, ...

Werbung