Werbung

Nachricht vom 28.03.2017    

Urlaubsfoto-Ausstellung im Krankenhaus Dierdorf

Eine Ausstellung der etwas anderen Art hängt seit Januar in der Eingangshalle, dem Wartebereich und der Notfallambulanz des Evangelischen Krankenhauses in Dierdorf. Urlaubsfotos von Fernreisezielen wie Thailand und Abu Dhabi sind genauso vertreten wie Urlaubsmotive aus der heimischen Region an der Sieg oder in den Alpen. Ein breites Spektrum an wunderschönen Sommer-Reisezielen wurde hier abgelichtet. Fotografiert wurde diese Foto-Vielfalt von den Krankenhaus-Mitarbeitern.

Krankenhaus-Mitarbeiter, deren Fotos in der Ausstellung zu sehen sind, mit zwei Urlaubsmotiven im Hintergrund. Foto: Privat

Dierdorf. Im Rahmen eines Fotowettbewerbs waren die rund 380 Mitarbeiter der beiden Kliniken Ende 2016 aufgefordert ihre schönsten Sommer-Urlaubs-Fotos einzureichen. Teilgenommen haben nahezu alle Abteilungen von Einkauf, Technik, Röntgen sowie Pflege und Ärzte bis hin zu den verschiedenen Verwaltungsbereichen. 30 Bilder wurden ausgewählt und auf großformatige Forexplatten aufgezogen. Alle Betrachter der Bilder – Patienten und Mitarbeiter gleichermaßen – gerieten beim Blick auf die Ausstellung ins Schwärmen - viele „Ahhs“, „Ohhs“ und „da möchte ich auch mal hin“ waren zu hören. In Kürze können Patienten, Mitarbeiter und Besucher die Urlaubsfotos im Krankenhaus Selters bewundern – dann wechselt die „Wanderausstellung“ den Standort.



„Überraschend vielfältig und traumhaft schön ist diese Foto-Ausstellung, die aus den Urlaubsaufnahmen unserer Mitarbeiter zusammengestellt ist“, stellt Geschäftsführer Thomas Schulz fest. „Wir sind verblüfft, welche fotografischen Talente sich hier verborgen haben. Das Hinschauen macht einfach Spaß! Viel Freude und positive Energien vermitteln die Urlaubsfotos auch unseren Patienten. Sicher ist, wir werden diesen Fotowettbewerb wiederholen und freuen uns heute schon auf die neuen Motive.“


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Urlaubsfoto-Ausstellung im Krankenhaus Dierdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen ...

Biber-Sonntage: auf den Spuren eines grandiosen Landschaftsarchitekten

Freilingen. Die Exkursionen vermitteln den Teilnehmern spannende Eindrücke in die sich entwickelnde und ständig verändernde ...

Praxisforum Reisekosten- und Bewirtungsrecht

Region. Die IHK-Akademie, eine Bildungseinrichtung der IHK Koblenz, bietet das bewährte Praxisseminar: Reisekosten und Bewirtungsrecht ...

Nicole nörgelt – über falsche Impfpässe und geschlossene Lästermäuler

Ist das die nächste Generation von „Geiz ist geil“? Markenturnschuh-Imitate aus Fernost, Fake-Designertäschchen aus der Shopping-App ...

Brennende Kerze löste Wohnungsbrand in Wirges aus

Wirges. Am 14. Januar, gegen 15 Uhr wurde der Polizeiinspektion Montabaur ein Zimmerbrand in einer Doppelhaushälfte in Wirges ...

Vier Feuerwehreinheiten nach Hartenfels alarmiert

Hartenfels. Die ersten eintreffenden Kräfte stellten fest, dass in einem Haus im eng bebauten Ortskern von Hartenfels der ...

Weitere Artikel


Plastikfreie Kosmetik selbst herstellen

Altenkirchen. Greenpeace Westerwald lädt am 3. April, ab 19 Uhr in den Regionalladen Unikum nach Altenkirchen zu dem Seminar ...

Gewerbeschau in Ransbach-Baumbach in den Startlöchern

Ransbach-Baumbach. Die Anmeldungen sind erfolgt, die Stände in und vor der Stadthalle sind eingeteilt. Eine Übersicht finden ...

Eine musikalische Expedition der Extraklasse

Horbach. In Empfang genommen durch den ersten Offizier und Moderator Patrick George ging es für die Konzertbesucher zusammen ...

Der Mann, der an den Vereins-Nadeln hängt

Neunkirchen-Zeppenfeld. Manfred Reichmann hängt also nicht „an der Nadel“, sondern an seinen Vereins-Nadeln. 14.200 Stück ...

PKW durchbricht Lärmschutzwand auf Autobahn

Großholbach Laut Aussage eines hinter dem PKW fahrenden Zeugen fuhr der unfallbeteiligte Personenkraftwagen auf dem mittleren ...

„Traditionelle Tänze aus dem Senegal“

Höhr-Grenzhausen. Mayemouna Gaye ist eine erfahrene senegalesische Tänzerin, die den Workshop-Teilnehmer/innen traditionelle ...

Werbung