Werbung

Nachricht vom 26.03.2017    

Einbruchsdiebstähle und Körperverletzung durch Flaschenwurf

In der Nacht von Donnerstag, 23. März, bis Freitagmorgen, 24. März, wurden der Polizeiinspektion Montabaur insgesamt drei Einbruchsdiebstähle gemeldet in Girod und Montabaur. Bei einer Abifeier in einer Montabaurer Gaststätte kam es zu einer Schlägerei, bei der mindestens vier Verletzte zu beklagen waren, eine davon mit tiefen Schnittverletzungen. Die Polizei bittet in allen Fällen um Zeugenaussagen unter 02602-92260.

Symbolfoto WW-Kurier

Einbruchsdiebstähle
Girod. Das Kindergartengebäude der Gemeinde Girod in der Schulstraße wurde aufgebrochen. Es handelt sich um einen Gebäudekomplex, in dem auch die Grundschule untergebracht ist. Hinweise, ob und welche Gegenstände entwendet wurden, liegen derzeit noch nicht vor.

Montabaur. Zu einem Einbruchsversuch kam es in Montabaur, Konrad-Adenauer-Platz. Dort hatten unbekannte Täter versucht, die Eingangstür eines Kaffeelokals gewaltsam zu öffnen. Es entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

Montabaur. Ebenfalls im Stadtgebiet Montabaur, in der Kirchstraße, wurde das Fenster eines Restaurants aufgebrochen. Nach dem gewaltsamen Einstieg wurde die Kasse geplündert.

In allen Fällen liegen bisher noch keine Täterhinweise vor.



Körperverletzung durch Flaschenwurf
Montabaur. Bei einer Abifeier in einer Gaststätte in der Kolpingstraße Montabaur kam es am frühen Samstagmorgen gegen 3.40 Uhr, zu einer körperlichen Auseinandersetzung von mehreren jungen Leuten, in deren Verlauf auch zumindest vier verletzte Personen festgestellt wurden. Der mutmaßliche Täter, der mit einem Flaschenwurf einige Besucher verletzt hatte, war noch vor dem Eintreffen der Polizei geflüchtet. Eine der verletzten Personen musste mit einer tiefen Schnittverletzung sofort in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei nach dem Täter blieben ergebnislos, die weiteren Ermittlungen dauern an.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Montabaur, Telefon 02602-92260.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Gesundheitsfachberufe: Auszubildendenzahlen steigen dank Schulgeldfreiheit

Mainz/Region. "Am Geld darf eine Ausbildung nicht scheitern", betonte Lana Horstmann, arbeitsmarkt- und sozialpolitische ...

Machtvolle Kundgebung in Montabaur für Demokratie, Toleranz und Vielfalt

Montabaur. Auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Montabaur herrschte eine bemerkenswert friedliche, entspannte Stimmung, trotz ...

Alkoholisierter Fahranfänger kracht in Oberelbert in zwei Bäume - Ein Verletzter

Oberelbert. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall gegen 2.10 Uhr in der Stelzenbachstraße in Oberelbert. ...

Schwerer Verkehrsunfall bei Berzhahn: Feuerwehr befreit eingeklemmten Fahrzeugführer

Berzhahn. Gegen 2.35 Uhr wurden die alarmierten Einsatzkräfte zu einem gemeldeten Unfall auf der Kreisstraße 92 bei Berzhahn ...

Kiebitz gekürt zum Vogel des Jahres 2024: Stark gefährdeter Luftakrobat in Fokus gerückt

Hundsangen/Region. Fast 120.000 Bürger haben ihre Stimme bei der vierten öffentlichen Vogelwahl abgegeben. Der Kiebitz konnte ...

Intergalaktische Entdeckungsreise: "Der kleine Prinz" am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Die Rahmenhandlung gestalten zwei Kinder, Anna und Sophie, gespielt von Jolina Händler und Michelle Kulik, die ...

Weitere Artikel


Vollsperrung der A 3 nach Verkehrsunfall mit Pferdeanhänger

Heiligenroth. Ein 42-jähriger belgischer PKW-Fahrer befuhr den linken und ein PKW mit Pferdeanhänger den mittleren Fahrstreifen ...

Tanzturnier „Night of the Dance“ in Herschbach

Herschbach. Es war am Ende ein eindeutiges Ergebnis der 500 Besucher in der Halle, die als Jury fungierten. Das Team aus ...

Westerwaldkreis ehrt bedeutenden Keramiker

Montabaur. Der 79-jährige Künstler erhält den Ehrenpreis für seine Arbeiten in Salz-glasiertem Steinzeug, mit welchen er ...

Verkehrsunfälle und –delikte am Wochenende

Maxsain. Am Freitagvormittag, 24. März gegen 10 Uhr wurde in der Ortschaft Maxsain ein auf der Hauptstraße geparktes Fahrzeug ...

Chin Meyer macht Geld sexy

Hachenburg. Um Scheinwelten gehe es, erklärte der Künstler gleich zu Beginn, um dann in Interaktion mit den Zuschauern deren ...

„Die Magier” kommen nach Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Magie hautnah und live vor Ihren Augen! Das sind "Die Magier"! Für einen abwechslungsreichen Abend sorgen: ...

Werbung