Werbung

Nachricht vom 26.03.2017    

Mit Pfeil auf Hund geschossen

Bei der Polizeiinspektion Hachenburg ging die Anzeige eines Hundehalters ein, der am Freitag mit seinen beiden Hunden im Wildpark spazieren ging. Auf einen der Hunde schoss ein Mann mit Pfeil und Bogen, zum Glück wurde das Tier nicht getroffen. Die Polizei bittet um sachdienliche Zeugenaussagen.

Symbolfoto WW-Kurier

Bad Marienberg. Am 24. März, gegen 9:45 Uhr befand sich ein Spaziergänger mit seinen beiden Hunden im Bereich des Wildparks in Bad Marienberg. Hierbei beobachtete der Mann zwei weitere männliche Personen, die mit Pfeil und Bogen im Waldgebiet unterwegs waren. Einer der beiden Männer soll dann auf einen der Hunde angelegt und geschossen haben. Glücklicherweise wurde das Tier jedoch durch den verwendeten Sportpfeil verfehlt. Anschließend entfernten sich die Männer in unbekannte Richtung.

Der Spaziergänger konnte eine der Personen wie folgt beschreiben: Circa 35 bis 40 Jahre alt, etwa 175 Zentimeter groß, dunkler Parka, dunkle Hose, trug einen Rucksack.

Wem sind in dem oben genannten Tatzeitraum in dem genannten Bereich von Bad Marienberg verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise bitte unter Telefon:02662/95580 oder per E-Mail PIHachenburg@Polizei.rlp.de an die Polizei Hachenburg.


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Regionale Stromunterbrechung wegen Wartungsarbeiten im Mittelrhein-Gebiet

Wallmerod/Boden/Moschheim. Die geplanten Arbeiten am Stromnetz werden auch Auswirkungen auf Hahn am See, Ettinghausen, Niederahr ...

14-Jähriger verletzt: Unfall mit Fahrerflucht auf Supermarkt-Parkplatz in Montabaur

Montabaur. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag gegen 7.10 Uhr morgens, auf dem Parkplatz des Norma-Supermarktes in der ...

Westerwälder Rezepte - Kartoffelsalat mit Spargel

Dierdorf. Die Spargelsaison endet traditionell am 24. Juni, dem Johannistag. Kurz zuvor sinken meist die Preise für das edle ...

Ambulante Versorgung auf Rädern: Mobile Arztpraxen bald auch im Westerwald unterwegs?

Mainz. In entsprechenden Regionen kommen die Mobilen Arztpraxen zum Einsatz. Unterstützt wird das Projekt vom Ministerium ...

"Sparkassen Fair Play Soccer Tour": Stadionstimmung mit Fußballlegende René Tretschok in Betzdorf

Betzdorf. René Tretschok, ehemaliger Bundesligaspieler bei verschiedenen Vereinen, hat in seiner Fußballerkarriere in relativ ...

220 Maler und Lackierer im Westerwaldkreis bekommen mehr Geld

Westerwaldkreis. "Der neue Mindestlohn regelt, dass kein Maler und kein Lackierer weniger als 15 Euro pro Stunde verdienen ...

Weitere Artikel


Alte Heiztechnik: Erneuern oder Optimieren ?

Montabaur. Wann also ist es Zeit für eine Heizungsmodernisierung? Wenn es sich nicht um einen Brennwertkessel handelt und ...

„Die Magier” kommen nach Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Magie hautnah und live vor Ihren Augen! Das sind "Die Magier"! Für einen abwechslungsreichen Abend sorgen: ...

Chin Meyer macht Geld sexy

Hachenburg. Um Scheinwelten gehe es, erklärte der Künstler gleich zu Beginn, um dann in Interaktion mit den Zuschauern deren ...

Startschuss für die erste regionale Wissensplattform im Westerwald

Hachenburg/Region. Die Digitalisierung aller Lebensbereiche schreitet voran und wird die Welt in den nächsten Jahren stark ...

Fahrt in den Frühling führt am 5. April ins Kannenbäckerland

Buchfinkenland. Natürlich beides barrierefrei, mit Sitzgelegenheiten zwischendurch, WCs und alles in der gebotenen Kürze. ...

Verändern, um zu erhalten

Hadamar. Dass dies nicht nur der Lust am Neuen entspringt, machte Vorsitzender Thomas Laux im Rahmen der Jahreshauptversammlung ...

Werbung