Werbung

Nachricht vom 24.03.2017    

Arbeitsagentur und Jobcenter stimmen ihre Öffnungszeiten ab

Im Interesse der Kundenfreundlichkeit haben die Agentur für Arbeit Montabaur
sowie die Jobcenter Westerwald und Rhein-Lahn ihre Öffnungszeiten aufeinander abgestimmt. Die neue Regelung gilt ab Montag, 3. April.

Montabaur. Einheitliche Servicezeiten gelten
• für die Hauptstandorte der Jobcenter Westerwald in Montabaur (Bahnallee 17) und Rhein-Lahn in Bad Ems (Wilhelmsallee 7),
• in den Jobcenter-Geschäftsstellen Höhr-Grenzhausen (Rheinstraße 60) und Nastätten (Hoster 8)
• sowie dort, wo Agentur und Jobcenter Geschäftsstellen unter einem Dach
unterhalten. Dies ist der Fall in Westerburg (Neumarkt 4), Hachenburg (Stein-weg 16), Diez (Wilhelm-von-Nassau-Park 6) und Lahnstein (Koblenzer Str. 1).

Sie alle sind geöffnet: montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr, donnerstags von 14 bis 18 Uhr.

Der Hauptstandort der Agentur für Arbeit in Montabaur, Tonnerrestraße 1, ist geöffnet:
montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr, montags und dienstags von 13 bis 16 Uhr, donnerstags von 14 bis 18 Uhr.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Die Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" entdecken das Sonnensystem

Schönstein/Sessenbach. Die fünf Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen ...

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Region. Frei Wähler fordern entschlossenes Handeln statt leerer Versprechungen, doch die Landesregierung zeigt sich zurückhaltend, ...

Gabriele Wieland mit der höchsten Auszeichnung des Deutschen Feuerwehrverbands geehrt

Montabaur. Von den etwa 600 Aktiven, die in der VG Montabaur ihren Dienst für die Allgemeinheit versehen, fanden rund zwei ...

Falsche Handwerker zocken Rentnerin in Winkelbach ab: Polizei warnt vor Betrugsmasche

Winkelbach. Gegen 15 Uhr klingelten zwei unbekannte Männer bei der Seniorin und boten an, ihre Dachrinne für einen niedrigen ...

"Wäller Helfen" und lokale Partner starten Schwimmprojekt für Kinder im Westerwald

Westerwaldkreis. In den vergangenen Jahren hat der Verein "Wäller Helfen" bereits eine Reihe gemeinnütziger Projekte erfolgreich ...

Omnibus auf der B49 bei Montabaur ausgebrannt: Technischer Defekt führte zu Feuerwehreinsatz

Holler. Gegen 17.30 Uhr alarmierte ein Busfahrer die Feuerwehr, als er einen Brand in seinem Fahrzeug bemerkte. Der Vorfall ...

Weitere Artikel


NABU startet Projekt „KinderGartenpaten“

Holler. Zehn ausgewählte Kitas aus der Region erhalten Hochbeete, torffreie Kompost- und Anzuchterde, Bio-Saatgut und ein ...

Brand in Mehrfamilienhaus in Niederroßbach

Niederroßbach. In der mittleren von drei Etagen war in dem Haus in der Hochstraße in der Küche ein Brand ausgebrochen. Warum ...

Verkehrsunfall auf der BAB 48 mit unklarem Hergang

Bendorf. Beide Fahrzeuge kollidierten nun aus bislang ungeklärter Ursache miteinander. Durch den Aufprall geriet der Fahrer ...

Großes Wanderfest in Limbach

Limbach. Die längste, von Markus Kunz geführte Tour, führt zu den Highlights im Tal der Großen Nister zwischen dem Kloster ...

60 Jahre Römische Verträge

Bad Marienberg. „Die Schaffung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft im Jahr 1957 war einer der Meilensteine der europäischen ...

Steinebacher Straße in Hachenburg-Altstadt ist Baustelle

Hachenburg. Die Bauarbeiten führen dazu, dass der Ortsteil Altstadt nunmehr für den Durchgangsverkehr aus Richtung Steinebach ...

Werbung