Werbung

Nachricht vom 06.03.2017    

Krankenhaus Dierdorf/Selters setzt auf "Azubi-Mobil"

Auf innovative Konzepte setzt das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters um einem drohenden Fachkräftemangel in den Pflegeberufen vorzubeugen. So steht den Auszubildenden in Dierdorf und Selters für Dienstfahrten neuerdings ein Smart als "Azubi-Mobil" zur Verfügung. Dieser kann beispielsweise für Fahrten zur Berufsschule eingesetzt werden. Durch die Kooperation des Krankenhauses Dierdorf/Selters mit dem St. Vincenz-Krankenhaus in Limburg besuchen die Auszubildenden die Gesundheits- und Krankenpflegeschule St. Vincenz in Hadamar.

Von links: Die Auszubildenden Renee Ziessow, Moritz Joos, Alisa Brücker und Ute Gräf mit Pflegedirektorin Sabine Schmalebach (Zweite von rechts) freuen sich auf die Fahrt im Azubi-Mobil. Foto: Privat

Dierdorf/Selters. "Wir wissen, dass das für die Schüler eine weite Strecke ist. Wir haben deshalb das Azubi-Mobil angeschafft, um unsere Auszubildenden praktisch und handfest zu unterstützen. Alternativ bieten wir auch Möglichkeiten zur Unterbringung in der Nähe der Krankenpflegeschule oder bei Außeneinsätzen, wie dem Ausbildungsabschnitt in der Limburger Pädiatrie", so Geschäftsführer Thomas Schulz. Zum zeitgemäßen Konzept gehört auch, dass jeder Azubi zum Ausbildungsbeginn ein Tablet erhält.

Für das im Herbst 2017 beginnende Ausbildungsjahr sind die fünf Ausbildungsplätze zum Gesundheits- und Krankenpfleger und zur Gesundheits- und Krankenpflegerin bereits besetzt. In 2018 ist geplant, die Pflegeausbildung auszuweiten und sowohl im Frühjahr als auch im Herbst einen Ausbildungsbeginn anzubieten. "Uns ist eine solide Ausbildung mit Herz und Verstand wichtig. Für uns steht fest, gute Leistung wird belohnt. Wir garantieren unseren Auszubildenden die Übernahme, wenn die Abschlussnote mindestens gut (2,4) ist", betont die Pflegedirektorin Sabine Schmalebach.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Krankenhaus Dierdorf/Selters setzt auf "Azubi-Mobil"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Lammsteaks aus der Keule mit buntem Gemüse

Dierdorf. Mit buntem Gemüse und den Steaks gestalten Sie ein gesundes und leckeres Gericht.

Zutaten für vier Personen:
1.000 ...

Volkshochschulkurs in Bad Marienberg: "Was macht ein Klimaschutzmanager?"

Bad Marienberg. Doch was macht ein Klimaschutzmanager eigentlich? Wie sieht der Arbeitsalltag aus, wie kann der Klimaschutz ...

"Zweite Heimat": Bunte Kreativkurse und Workshops rund um Ostern für Kinder

Höhr-Grenzhausen. Unter der Leitung von Vanessa Oster haben alle kreativen Kids die Möglichkeit, sich nach Lust und Laune ...

Friedensmesse in der Evangelischen Kirche Kirburg

Kirburg. Lorenz Maierhofer komponierte die Friedensmesse im Januar 2015 unter dem Eindruck von weltpolitischen und religiösen ...

Spannende Entdeckungsreise durch Montabaur: Spuren der Ahnen online erkunden

Montabaur. "WissensWandel" heißt ein Programm für Bibliotheken und Archive, mit dem der Deutsche Bibliotheksverband seit ...

Vom "Rastal Center" zu den "Westerwald Arkaden": Name des neuen Einkaufszentrum in Höhr-Grenzhausen steht fest

Höhr-Grenzhausen. Die Kuriere hatten über die Probleme bei der Namensgebung bereits berichtet. Der Projektentwickler und ...

Weitere Artikel


Einbrüche in Hachenburg – Zeugen gesucht

Hachenburg. Am Sonntag, 5. März in der Zeit von 5.15 Uhr bis 17 Uhr wurde von unbekannten Tätern in der Graf-Heinrich-Straße ...

Junge Menschen fasten Hass

Westerwald. "Hass ist gesellschaftlich inzwischen akzeptiert: Es gibt die sichtbaren Facetten von Hass – den Shitstorm oder ...

Naturseifenherstellung boomt

Stahlhofen am Wiesensee. Und gleich diese Auftaktveranstaltung wurde von einer großen Zahl an Anmeldungen überrascht. "Wir ...

Das häusliche Arbeitszimmer und der Fiskus

Region. Grundsätzlich, so wird in einem Schreiben des Bundesfinanzministeriums (BMF, März 2011) klargestellt, dürfen Aufwendungen ...

SG Marienhausen siegt mit 7:0 in Staudt

Marienhausen. Nach anfänglichem Abtasten nach der Winterpause kam die SG Marienhausen/Wienau so langsam in Tritt und verstärkte ...

SG Atzelgift / Nister: 9. REWE - CUP

Atzelgift. Über 60 Mannschaften, von den Bambinis bis zu den D-Junioren, haben ihre Zusage gegeben. Alle gemeinsamen Anstrengungen ...

Werbung