Werbung

Nachricht vom 05.03.2017    

SG Atzelgift / Nister: 9. REWE - CUP

Unter dem Motto "Tore für krebskranke Kinder" veranstaltet die SG und die JSG Atzelgift/Nister mit dem REWE Markt Hachenburg und den Freunden der Kinderkrebshilfe Gieleroth den Cup in der Rundsporthalle Hachenburg. Dieses Turnier unterstützt die großartige Arbeit der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth, die sich für krebs- und schwerstkranke Kinder im Westerwald einsetzen.

Symbolfoto WW-Kurier

Atzelgift. Über 60 Mannschaften, von den Bambinis bis zu den D-Junioren, haben ihre Zusage gegeben. Alle gemeinsamen Anstrengungen sind darauf gerichtet, auch in diesem Jahr wieder ein Turnier auszurichten, das allen teilnehmenden Teams und Zuschauern viel Spaß und Unterhaltung bietet.

Der Startschuss für das Turnier erfolgt im REWE Markt Hachenburg. Ab Montag, 6. März bis einschließlich 11. März bietet der Markt einen Sonderverkauf von zum Beispiel Orchideen, Obsteimern, Westerwälder Nudeln und so weiter an. Von jedem verkauften Artikel wird 1 Euro an die Kinderkrebshilfe gespendet.

Auch ist in dieser Zeit für das leibliche Wohl wieder bestens gesorgt. Das REWE-Café öffnet wieder seine Pforten und man kann dann dort selbstgebackenen Kuchen mit kostenfreiem Kaffee genießen. Für die, die es lieber herzhaft mögen, steht vor dem Markt an allen Tagen ein Imbiss. Dort gibt es Spießbraten oder Würstchen und Pommes.

Die Aktionen enden am 11. März um 18 Uhr. Im Anschluss erfolgt im REWE Markt die Ziehung der diesjährigen Verlosung. Viele interessante Preise warten dann auf die glücklichen Gewinner.

Ab Freitag, dem 10. März beginnt in der Rundsporthalle Hachenburg das Fußballturnier. Wie auch in den letztjährigen Turnieren eröffnet der Gastgeber, die JSG Atzelgift/Nister, das Turnier um 17.30 Uhr. Gegner sind die D-Junioren der JSG Alpenrod. Der Samstag steht dann ganz im Zeichen der F- und E-Junioren, und am Sonntag erfolgt nochmals ein Turnier für die F-Junioren. Ab 15 Uhr werden dann die 14 Bambinimannschaften unter dem Beifall von vielen interessierten Anhängern des Jugendfußballs in die Rundsporthalle einziehen und sich den mitgereisten Fans präsentieren. Im Anschluss an die Vorstellung erfolgt die diesjährige Scheckübergabe an die Kinderkrebshilfe Gieleroth.

Wie auch in den letzten Jahren ist das REWE–Mobil wieder mit von der Partie und verlost kostenfrei viele Karten für das Rheinderby 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach. Für das leibliche Wohl ist an allen Turniertagen bestens gesorgt.

Im Rahmen des Charity–Cups findet in der Rundsporthalle noch eine Tauschbörse für das Album "Sammel Deine Freunde und Spielkameraden" statt. Informationen hierzu erteilt jeder Jugendtrainer der beteiligen Mannschaften. (PM Joachim Giehl)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Atzelgift / Nister: 9. REWE - CUP

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 14.12.2019

„Totmacher“ im Westerwald?

„Totmacher“ im Westerwald?

Der "Wildtierschutz Deutschland" bekämpft Drückjagden, weil Tiere dabei besonders leiden. Den Begriff „Totmacher“ entnehmen die Wildtierschützer der Ausgabe 1/2010 der Jägerzeitschrift „Wild und Hund“. Die Kritik der Tierschützer gilt besonders der am 7. Dezember auf der Montabaurer Höhe ausgeschriebenen Gemeinschaftsjagd, an der 110 Jäger für 150 Euro teilnehmen konnten. Das Forstamt Neuhäusel als Veranstalter wehrt sich gegen die nach seiner Meinung unsachgemäßen Anschuldigungen.


Einsatzreicher Samstag bei der Feuerwehr der VG Hachenburg

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Hachenburg war am Samstag, 14 Dezember, wieder was los: Drei Einsätze fanden an dem Tag bereits zwischen 5:16 Uhr und 9:57 Uhr statt. Bei dem Alarm am Abend brauchten die Einheiten erfreulicherweise nicht mehr auszurücken, da sehr schnell die Rückmeldung kam, dass es sich um einen Fehlalarm handelte.


Marienstatter Schüler diskutieren mit Philosophieprofessor

Wie bereits in den vergangenen beiden Jahren wurde auch in diesem Jahr von der Fachschaft Philosophie des Privaten Gymnasiums Marienstatt ein Gastreferent zu einem Vortrag eingeladen. In der Annakapelle der Schule widmete sich Professor Schönecker von der Universität Siegen vor über hundert Schülerinnen und Schülern, Lehrern unterschiedlicher Fachbereiche und Schulleiter Andreas Wiemann-Stuckenhoff dem Thema Meinungsfreiheit.


Gut besuchter "Weihnachtlicher Hüttenzauber" in Sayn

Am dritten Adventswochenende fand in Bendorf ein Weihnachtsmarkt der besonderen Art auf dem Denkmalareal der Sayner Hütte statt. In der festlich beleuchteten Gießhalle boten 26 Künstler, Kunsthandwerker und Manufakturen aus der Region Westerwald und dem Rheinland ihre hochwertigen Waren beim „Weihnachtlichen Hüttenzauber“ an.


Betrunkene Fahrzeugführer landeten zeitweise im Graben

Am Sonntag landete ein Fahrzeug mit zwei augenscheinlich alkoholisierten Insassen bei Höhn im Graben und wurde von den beiden Männern wieder herausbugsiert. Die herbeigerufene Polizeistreife konnte das Fahrzeug stoppen und die Insassen kontrollieren. Dem Fahrer wurde daraufhin untersagt, weiterhin ein Fahrzeug zu führen.




Aktuelle Artikel aus der Sport


SG Westerburg Gemünden-Willmenrod: Schäfer kommt für Meuer

Westerburg Gemünden-Willmenrod. „Wir danken Oli, dass er in der vergangenen Saison eingesprungen ist und sich erneut für ...

Deichstadtvolleys wollen in Stuttgart zurück an die Tabellenspitze

Neuwied. Unter der Woche konnte VCN-Dirk Groß nicht zufrieden sein: „Die Atmosphäre im Training war super, allerdings gab ...

Schiedsrichter des Jahres 2019 im Fußballkreis Westerwald/Sieg gewählt

Wissen. Die Wahl des Kreisschiedsrichter-Ausschusses fiel für 2019 bei den Ü50-Schiedsrichtern auf Ulrich Fenstermacher, ...

Besinnliche Weihnachtsfeier im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Wissen. Wolfgang Hörter vom Kreisvorstand hatte die Vorbereitungen zu der Feier weitgehend organisiert und dazu auch das ...

Erfolgreiches „Open Practice“ bei den Farmers

Montabaur. „Ein sehr positiver Tag“, zog Treber Bilanz. „Es war mir wichtig, die Spieler in Action zu sehen. Vor allem war ...

Saisonfinale mit Auswärtssieg beim ASV Ludwigshafen

Boden/Ludwigshafen. Simon Dieterle musste sich im ersten Kampf Mohammad Karim Faizi nach einem ständigen Schlagabtausch mit ...

Weitere Artikel


SG Marienhausen siegt mit 7:0 in Staudt

Marienhausen. Nach anfänglichem Abtasten nach der Winterpause kam die SG Marienhausen/Wienau so langsam in Tritt und verstärkte ...

Das häusliche Arbeitszimmer und der Fiskus

Region. Grundsätzlich, so wird in einem Schreiben des Bundesfinanzministeriums (BMF, März 2011) klargestellt, dürfen Aufwendungen ...

Krankenhaus Dierdorf/Selters setzt auf "Azubi-Mobil"

Dierdorf/Selters. "Wir wissen, dass das für die Schüler eine weite Strecke ist. Wir haben deshalb das Azubi-Mobil angeschafft, ...

Misereor eröffnet die Fastenaktion 2017

Region. Misereor ruft dazu auf, Afrika aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Es handele sich nicht allein um einen ...

Aktive des Spielmannszugs der FFW Brandscheid geehrt

Brandscheid. Zunächst hieß die Vereinsvorsitzende Felicitas Lamboy die Mitglieder des Spielmannszugs, die Aktiven der Wehr, ...

Kindergarten "Regenbogen" Marienrachdorf spielt Musical

Marienrachdorf. Deren Handlung: Der kleine Käfer Immerfrech ist ein ziemliches Großmaul, denn er fordert alle Tiere, denen ...

Werbung