Werbung

Nachricht vom 05.03.2017    

SG Atzelgift / Nister: 9. REWE - CUP

Unter dem Motto "Tore für krebskranke Kinder" veranstaltet die SG und die JSG Atzelgift/Nister mit dem REWE Markt Hachenburg und den Freunden der Kinderkrebshilfe Gieleroth den Cup in der Rundsporthalle Hachenburg. Dieses Turnier unterstützt die großartige Arbeit der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth, die sich für krebs- und schwerstkranke Kinder im Westerwald einsetzen.

Symbolfoto WW-Kurier

Atzelgift. Über 60 Mannschaften, von den Bambinis bis zu den D-Junioren, haben ihre Zusage gegeben. Alle gemeinsamen Anstrengungen sind darauf gerichtet, auch in diesem Jahr wieder ein Turnier auszurichten, das allen teilnehmenden Teams und Zuschauern viel Spaß und Unterhaltung bietet.

Der Startschuss für das Turnier erfolgt im REWE Markt Hachenburg. Ab Montag, 6. März bis einschließlich 11. März bietet der Markt einen Sonderverkauf von zum Beispiel Orchideen, Obsteimern, Westerwälder Nudeln und so weiter an. Von jedem verkauften Artikel wird 1 Euro an die Kinderkrebshilfe gespendet.

Auch ist in dieser Zeit für das leibliche Wohl wieder bestens gesorgt. Das REWE-Café öffnet wieder seine Pforten und man kann dann dort selbstgebackenen Kuchen mit kostenfreiem Kaffee genießen. Für die, die es lieber herzhaft mögen, steht vor dem Markt an allen Tagen ein Imbiss. Dort gibt es Spießbraten oder Würstchen und Pommes.

Die Aktionen enden am 11. März um 18 Uhr. Im Anschluss erfolgt im REWE Markt die Ziehung der diesjährigen Verlosung. Viele interessante Preise warten dann auf die glücklichen Gewinner.

Ab Freitag, dem 10. März beginnt in der Rundsporthalle Hachenburg das Fußballturnier. Wie auch in den letztjährigen Turnieren eröffnet der Gastgeber, die JSG Atzelgift/Nister, das Turnier um 17.30 Uhr. Gegner sind die D-Junioren der JSG Alpenrod. Der Samstag steht dann ganz im Zeichen der F- und E-Junioren, und am Sonntag erfolgt nochmals ein Turnier für die F-Junioren. Ab 15 Uhr werden dann die 14 Bambinimannschaften unter dem Beifall von vielen interessierten Anhängern des Jugendfußballs in die Rundsporthalle einziehen und sich den mitgereisten Fans präsentieren. Im Anschluss an die Vorstellung erfolgt die diesjährige Scheckübergabe an die Kinderkrebshilfe Gieleroth.

Wie auch in den letzten Jahren ist das REWE–Mobil wieder mit von der Partie und verlost kostenfrei viele Karten für das Rheinderby 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach. Für das leibliche Wohl ist an allen Turniertagen bestens gesorgt.

Im Rahmen des Charity–Cups findet in der Rundsporthalle noch eine Tauschbörse für das Album "Sammel Deine Freunde und Spielkameraden" statt. Informationen hierzu erteilt jeder Jugendtrainer der beteiligen Mannschaften. (PM Joachim Giehl)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Atzelgift / Nister: 9. REWE - CUP

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona schwappt über Westerwaldkreis – 19 neue Fälle

Am 4. August gibt es 423 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 366 wieder genesen. 122 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Damit gab es seit Dienstag 19 neue Fälle. Erfreuliche Nachrichten aus dem Unternehmen aus der VG Montabaur.


Region, Artikel vom 08.08.2020

Bahn saniert Brückenbauwerk Nistertal

Bahn saniert Brückenbauwerk Nistertal

Eines der zahlreichen Brückenbauwerke der Deutschen Bundesbahn im Bereich der Gemeinde Nistertal wird derzeit instandgesetzt. Dagegen wird die „Erbacher Brücke“ dem Verfall preisgegeben.


Standortwechsel in Höhn: EDEKA Osterkamp mit neuem Markt

Wenn nun im August endlich die Bauarbeiten beginnen und zum Jahresende 2021 der neue EDEKA Markt in Höhn eröffnet wird, liegt ein langer Weg hinter der Kaufmannsfamilie Osterkamp. Neun Jahre sind dann von der ersten Idee für den neuen Standort bis zur Fertigstellung im Gewerbepark Höhn vergangenen.


Region, Artikel vom 08.08.2020

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Zurzeit lassen sich öfter Schlangen im heimischen Garten beobachten. Das ist kein Grund zur Panik sondern zur Freude, denn Schlangen sind ganz besonders scheu. Sie brauchen naturnahe Gärten mit ruhigen Versteckmöglichkeiten und Wasser. Fast immer ist es die ungiftige Ringelnatter, die einem begegnet.


Der Helle Wiesenknopf-Ameisenbläuling im Westerwald

Nach dem Dunklen Wiesenknopf Ameisenbläuling (Maculinea nausithous) weist die Naturschutz-Initiative (NI) auf die Gefährdung des verwandten Hellen Wiesenknopf-Ameisenbläulings hin. Der Helle Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Maculinea teleius) ist eine Art der FFH-Richtlinie (Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie) und ist auch unter dem Namen Großer Moorbläuling bekannt. Laut der Roten Liste Deutschland und Rheinland-Pfalz fällt er unter die Gefährdungsstufe 2 (stark gefährdet).




Aktuelle Artikel aus der Sport


Kartenvorverkauf für Rheinlandpokal-Halbfinale terminiert

Engers/Nentershausen. Aus diesem Grund wird es personifizierte Eintrittskarten für das Pokalderby zum Preis von zehn Euro ...

Enrico Förderer leistungsstark auf Kerpener Kart-Strecke

Leuterod/Kerpen. Die Rennstrecke in Kerpen hat eine große Geschichte und war schon Ausgangspunkt der Karriere des Formel-1-Rekordweltmeisters ...

Biermarathon in Hachenburg - ein tolles Erlebnis mit Disziplin, Sport und guter Laune

Hachenburg. Nachdem Wetter am Freitag mit bis zu 34 Grad, war ein drückend heißer Tag beim Biermarathon am Samstag zu erwarten. ...

Enrico Förderer ist wieder im Rennen

Leuterod. Diese Regeln wurden von den Teilnehmern eingehalten, da an den nächsten zwei Wochenenden weitere Rennveranstaltungen ...

Ex-Eisbären-Keeper Matheo Raab erhält Profivertrag beim FCK

Nentershausen. Der gebürtige Wolfenhausener war insgesamt sechs Jahre in Diensten der Eisbachtaler und absolvierte als damals ...

Eisbachtaler testen sieben Mal für neue Oberligasaison

Nentershausen. Den Auftakt bildet am Samstag, 25. Juli, die Partie bei Bezirksligist SG Weitefeld. Anpfiff der Partie auf ...

Weitere Artikel


SG Marienhausen siegt mit 7:0 in Staudt

Marienhausen. Nach anfänglichem Abtasten nach der Winterpause kam die SG Marienhausen/Wienau so langsam in Tritt und verstärkte ...

Das häusliche Arbeitszimmer und der Fiskus

Region. Grundsätzlich, so wird in einem Schreiben des Bundesfinanzministeriums (BMF, März 2011) klargestellt, dürfen Aufwendungen ...

Krankenhaus Dierdorf/Selters setzt auf "Azubi-Mobil"

Dierdorf/Selters. "Wir wissen, dass das für die Schüler eine weite Strecke ist. Wir haben deshalb das Azubi-Mobil angeschafft, ...

Misereor eröffnet die Fastenaktion 2017

Region. Misereor ruft dazu auf, Afrika aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Es handele sich nicht allein um einen ...

Aktive des Spielmannszugs der FFW Brandscheid geehrt

Brandscheid. Zunächst hieß die Vereinsvorsitzende Felicitas Lamboy die Mitglieder des Spielmannszugs, die Aktiven der Wehr, ...

Kindergarten "Regenbogen" Marienrachdorf spielt Musical

Marienrachdorf. Deren Handlung: Der kleine Käfer Immerfrech ist ein ziemliches Großmaul, denn er fordert alle Tiere, denen ...

Werbung