Werbung

Nachricht vom 05.03.2017    

SG Atzelgift / Nister: 9. REWE - CUP

Unter dem Motto "Tore für krebskranke Kinder" veranstaltet die SG und die JSG Atzelgift/Nister mit dem REWE Markt Hachenburg und den Freunden der Kinderkrebshilfe Gieleroth den Cup in der Rundsporthalle Hachenburg. Dieses Turnier unterstützt die großartige Arbeit der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth, die sich für krebs- und schwerstkranke Kinder im Westerwald einsetzen.

Symbolfoto WW-Kurier

Atzelgift. Über 60 Mannschaften, von den Bambinis bis zu den D-Junioren, haben ihre Zusage gegeben. Alle gemeinsamen Anstrengungen sind darauf gerichtet, auch in diesem Jahr wieder ein Turnier auszurichten, das allen teilnehmenden Teams und Zuschauern viel Spaß und Unterhaltung bietet.

Der Startschuss für das Turnier erfolgt im REWE Markt Hachenburg. Ab Montag, 6. März bis einschließlich 11. März bietet der Markt einen Sonderverkauf von zum Beispiel Orchideen, Obsteimern, Westerwälder Nudeln und so weiter an. Von jedem verkauften Artikel wird 1 Euro an die Kinderkrebshilfe gespendet.

Auch ist in dieser Zeit für das leibliche Wohl wieder bestens gesorgt. Das REWE-Café öffnet wieder seine Pforten und man kann dann dort selbstgebackenen Kuchen mit kostenfreiem Kaffee genießen. Für die, die es lieber herzhaft mögen, steht vor dem Markt an allen Tagen ein Imbiss. Dort gibt es Spießbraten oder Würstchen und Pommes.

Die Aktionen enden am 11. März um 18 Uhr. Im Anschluss erfolgt im REWE Markt die Ziehung der diesjährigen Verlosung. Viele interessante Preise warten dann auf die glücklichen Gewinner.

Ab Freitag, dem 10. März beginnt in der Rundsporthalle Hachenburg das Fußballturnier. Wie auch in den letztjährigen Turnieren eröffnet der Gastgeber, die JSG Atzelgift/Nister, das Turnier um 17.30 Uhr. Gegner sind die D-Junioren der JSG Alpenrod. Der Samstag steht dann ganz im Zeichen der F- und E-Junioren, und am Sonntag erfolgt nochmals ein Turnier für die F-Junioren. Ab 15 Uhr werden dann die 14 Bambinimannschaften unter dem Beifall von vielen interessierten Anhängern des Jugendfußballs in die Rundsporthalle einziehen und sich den mitgereisten Fans präsentieren. Im Anschluss an die Vorstellung erfolgt die diesjährige Scheckübergabe an die Kinderkrebshilfe Gieleroth.



Wie auch in den letzten Jahren ist das REWE–Mobil wieder mit von der Partie und verlost kostenfrei viele Karten für das Rheinderby 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach. Für das leibliche Wohl ist an allen Turniertagen bestens gesorgt.

Im Rahmen des Charity–Cups findet in der Rundsporthalle noch eine Tauschbörse für das Album "Sammel Deine Freunde und Spielkameraden" statt. Informationen hierzu erteilt jeder Jugendtrainer der beteiligen Mannschaften. (PM Joachim Giehl)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Atzelgift / Nister: 9. REWE - CUP

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona: 58-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Hachenburg verstorben

In Zusammenarbeit des Gesundheitsministeriums mit dem Landessportbund startet eine großangelegte Impfkampagne für 12- bis 17-Jährige. Der konstruktiver Austausch mit politisch Verantwortlichen wird dabei fortgeführt. Die Impfquote soll weiter steigen. In den letzten 28 Tagen starben derweil fünf Westerwälder mit Corona.


Katharinenmarkt soll Corona-konform und sicher stattfinden

Nachdem der beliebte Katharinenmarkt im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, soll die über 500-jährige Tradition in diesem Jahr am 6. November wieder fortgeführt werden. "Absagen ist für uns keine Option", so Stadtbürgermeister Stefan Leukel.


Übersicht zu 2G, 2G+, 3G und den Warnstufen: Was gilt wann?

Um einen erneuten Lockdown im Winter zu umgehen und dennoch einem Großteil der Bevölkerung ein normaleres Leben zu ermöglichen, hat sich bei den Optionen der Personen-Beschränkungen und der Definition der Warnstufen einiges getan.


Empörung über Kahlschlag am Rad-Wanderweg bei Rehe

Im Rahmen der Vorbereitung der notwendigen Wegsanierung des Rad-Wanderwegs bei Rehe wurden kürzlich Baumfällarbeiten vorgenommen. Der radikale Kahlschlag stößt bei den Einwohnern auf Unverständnis, auch wenn sie laut Verbandgemeinde im gesamten Umfang genehmigt gewesen seien.


Westerwaldwetter am Wochenende: Sonnige Tage - Kalte Nächte

Das aktuelle Tiefdruckgebiet wird von Hoch „Philine“ abgelöste. Es bringt dem Westerwald am Samstag und Sonntag viel Sonne. Nachts werden die Temperaturen deutlich sinken. Es ist mit Bodenfrost zu rechnen. Empfindliche Balkonpflanzen müssen geschützt oder ins Winterquartier gebracht werden.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Neue Jugendspielgemeinschaft „Westerwald-Sieg“ in den Startlöchern

Region. Gerade in der Altersklasse zwischen sechs und elf Jahren verfügt der DJK Gebhardshain-Steinebach laut Eigenaussage ...

Streikende Technik verhindert Meistertitel für Enrico Förderer

Leuterod. „Manchmal denke ich, dass ich vom Pech verfolgt werde“, erzählt der 14-jährige Kartpilot aus Leuterod. Denn in ...

SG Grenzbachtal I gewinnt - SG Grenzbachtal II verliert

Marienhausen. Der Gast aus Horressen hatte sich wohl nicht so auf einen Naturrasen eingestellt und rutschte dementsprechend ...

Volleyball: VC Neuwied luchst USC Münster einen Satz ab

Neuwied. Die Deichstadtvolleys erlebten eine Berg-und-Talfahrt in Münster. Neu war zunächst die Umgebung, eine große Halle ...

Trappers setzen sich am Heckenweg durch

Diez/Limburg. Dass das Ergebnis am Ende mit 6:0 (2:0, 2:0, 2:0) deutlich für Tilburg ausfällt, bleibt ein Ärgernis an einem ...

VC Neuwied muss Punkte den Roten Raben Vilsbiburg überlassen

Neuwied. Rabentrainer Florian Völker hatte von seiner umgestalteten Mannschaft den Punktgewinn in Neuwied gefordert und dafür ...

Weitere Artikel


SG Marienhausen siegt mit 7:0 in Staudt

Marienhausen. Nach anfänglichem Abtasten nach der Winterpause kam die SG Marienhausen/Wienau so langsam in Tritt und verstärkte ...

Das häusliche Arbeitszimmer und der Fiskus

Region. Grundsätzlich, so wird in einem Schreiben des Bundesfinanzministeriums (BMF, März 2011) klargestellt, dürfen Aufwendungen ...

Krankenhaus Dierdorf/Selters setzt auf "Azubi-Mobil"

Dierdorf/Selters. "Wir wissen, dass das für die Schüler eine weite Strecke ist. Wir haben deshalb das Azubi-Mobil angeschafft, ...

Misereor eröffnet die Fastenaktion 2017

Region. Misereor ruft dazu auf, Afrika aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Es handele sich nicht allein um einen ...

Aktive des Spielmannszugs der FFW Brandscheid geehrt

Brandscheid. Zunächst hieß die Vereinsvorsitzende Felicitas Lamboy die Mitglieder des Spielmannszugs, die Aktiven der Wehr, ...

Kindergarten "Regenbogen" Marienrachdorf spielt Musical

Marienrachdorf. Deren Handlung: Der kleine Käfer Immerfrech ist ein ziemliches Großmaul, denn er fordert alle Tiere, denen ...

Werbung