Werbung

Nachricht vom 23.02.2017    

Kindergarten Sessenbach erhält Erweiterungsbau

Am 14. Februar fand in der „Alten Schule“ eine öffentliche und eine nichtöffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates Sessenbach statt. Auf der Tagesordnung standen Kindergarten-Baumaßnahme, Bebauungsplan „Im Wiesengrund/Weststraße“, Bauleitplanung „Auf dem Herschberg“, Hundesteuer, Jugendausschuss und Termine.

Sessenbach. Im ersten Tagesordnungspunkt (TOP) informierte Ortsbürgermeister Rudi Hoppen über den neuesten Stand der Situation „Neubau/Erweiterungsbau des Kindergartens Sessenbach.

Im nächsten TOP „Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes „Im Wiesengrund/Weststraße“ wurde zunächst der Aufstellungsbeschluss zur Änderung des Bebauungsplanes beschlossen. Danach wurde der Planungsauftrag an das Ingenieurbüro Hoffmann vergeben.

Unter TOP 3 wurde der Auftrag für die Bauleitplanung im Gemarkungsbereich „Auf dem Herschberg“ vergeben. Auch hier ging der Zuschlag an das Ingenieurbüro Hoffmann als preisgünstigsten Anbieter.

Der Tagesordnungspunkt „Förderung des Tourismus/Übertragung von Aufgaben auf die Verbandsgemeinde“ wurde auf die nächste Gemeinderatssitzung vertagt.

Anschließend beschloss der Rat die Steuerhebesätze und die Hundesteuer für 2017 nicht zu erhöhen.

Unter TOP 6 wurden Horst Berg, Stephan Fahl und Stephan Hermann in den Jugendausschuss gewählt.

In den TOPs 7 und 8 wurden folgende Termine festgelegt: Die Einweihung „Haus Leni“ zusammen mit der Einweihung des Backesplatzes findet am 7. Juli - und die 25-Jahrfeier Kindertagesstätte Sessenbach findet am 9. September statt.

Unter Mitteilungen und Anfragen wurden verschiedene Angelegenheiten aus dem Ortsgeschehen besprochen. So soll zum Beispiel am 10.und 11. März das Pflaster am Backesplatz beseitigt werden.

Im Anschluss an die öffentliche Sitzung fand eine nichtöffentliche Sitzung statt. Hier wurden gemeindliche Belange erörtert.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kindergarten Sessenbach erhält Erweiterungsbau

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 28 neue Fälle über das Wochenende

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, den 1. März insgesamt 4.521 (+28 seit letztem Freitag) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 189 aktiv Infizierte.


Vereine, Artikel vom 01.03.2021

„Erste Hilfe“ für Schwarzhalstaucher & Co.

„Erste Hilfe“ für Schwarzhalstaucher & Co.

Der Dreifelder Weiher ist für Wasservögel ein besonders wertvolles Brutgebiet an der Westerwälder Seenplatte. So brüten hier zwei in Rheinland-Pfalz sehr seltene Arten: der Rothals- und der Schwarzhalstaucher.


Testzentrum für Covid19-Schnelltests in Rennerod eingerichtet

Samariter des Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Westerwald testen in der Verbandsgemeinde Rennerod und angrenzend neben Lehrern und Erziehern jeden, der einen Schnelltest benötigt.


NI begrüßt neues Lagerkonzept „Wohnquartier“ auf dem Stegskopf

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) begrüßt das von "Patna gesundes Wohnen" vorgelegte neue Konzept "Wohnquartier" für das ehemalige Lager Stegskopf.


Region, Artikel vom 01.03.2021

Was kann Tagespflege leisten?

Was kann Tagespflege leisten?

Tage in liebevoller Gesellschaft für Senioren und eine Entlastung für pflegende Angehörige.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Verbände-Allianz: „Wiederkehrende Beiträge werden richtig teuer“

Region. In einem Gutachten des wissenschaftlichen Dienstes des Landtags werde die Warnung der Verbände-Allianz vor einer ...

Neues Format zur psychiatrischen Versorgung in der Pandemie

Montabaur. So hatte das Forum Soziale Gerechtigkeit zum Jahreswechsel in einem „Bericht zur sozialen Lage im Westerwald“ ...

Studie untersucht Übertragungsrisiko von COVID-19 in Schulen und Kitas

Mainz. Erste Ergebnisse der fortlaufenden Studie sind jetzt auf einem Preprint-Server veröffentlicht und der Fachöffentlichkeit ...

Bundeswaldprämie an VG Selters für nachhaltige Wiederbewaldung

Selters. Die daraus resultierende Wasserknappheit ist idealer Nährboden für beispielsweise den Borkenkäfer, der besonders ...

Lokal essen und kaufen: Gastronomie und Einzelhandel sind gerüstet

Montabaur. Die informative Veranstaltung diente vor allem dazu die aktuellen Herausforderungen in Gastronomie und Handel ...

Breitbandausbau im Westerwald – Modelle für die Zukunft?

Montabaur. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel kündigt an: „Wir befassen uns mit der Situation des Breitbandausbaus ...

Weitere Artikel


Westerwaldkreis hebt Stallpflicht für Hausgeflügel auf

Montabaur. In den vergangenen drei Monaten sind insgesamt 21 verendete Vögel, darunter Hühner, Enten, ein Schwan, Schnepfen, ...

Singen können sie alle!

Horbach. Diese Aussage stand im Mittelpunkt der jährlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins des Senioren- und Kurzzeitpflegeheims ...

Trickbetrug durch falsche Staubsaugervertreter

Norken. Am 23. Februar erstattete eine 85–jährige Frau aus Norken Anzeige wegen Betrugs. Nach Angaben der Frau klingelten ...

Wallmeroder Sparkassenkunde gewinnt bei PS-Lotterie

Wallmerod. „Der Gewinn soll in neue Möbel angelegt werden“ freut sich der glückliche Gewinner. Seine ersten PS-Lose kaufte ...

Potz, Blitz, der berühmteste Räuber aller Zeiten in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Der schlimmste Räuber aller Zeiten muss gefangen werden, da sind sich alle einig. Schließlich hat Hotzenplotz ...

Kindergeld gibt es auch nach dem Abitur

Montabaur. Die Familienkasse Rheinland-Pfalz-Saarland klärt auf: Eine Meldung bei der Arbeitsagentur ist nur in Einzelfällen ...

Werbung