Werbung

Nachricht vom 30.01.2017    

Heimische Skilangläufer bei Bezirksmeisterschaften stark

Mit über 60 Teilnehmern erfuhr die vom Skiverein Stegskopf (SVS) Emmerzhausen ausgetragene Bezirksmeisterschaft Westerwald am Samstag, 28. Januar im Skilanglauf (klassische Technik) eine hohe Resonanz. Bei guten Bedingungen trotz einsetzendem Tauwetter konnte ein spannender Wettkampf ausgetragen werden. Vor allem die jüngsten Langläufer hatten viel Spaß beim Rennen.

Beim Bambinilauf in Emmerzhausen hatten die jüngsten Langläufer viel Spaß. Startnummer 2: Jolina Petri. Fotos: Verein

Emmerzhausen. Streckenchef André Schmidt sorgte trotz einsetzenden Tauwetters für eine gut präparierte Loipe auf den verschiedenen Streckenlängen. Je nach Alter und Geschlecht mussten Distanzen zwischen 0,5 und 10 Kilometern im Skilanglaufzentrum Emmerzhausen absolviert werden.

Die schnellste Zeit bei den Herren über 10 Kilometern erreichte Martin Gillessen (TuWi Adenau) in 34:27 Minuten. Nur etwa 30 Sekunden länger benötigte Lennart Stühn (SVS Emmerzhausen), dessen Ski etwas zu stumpf gewachst waren.
Streckenschnellste bei den Damen über 5 Kilometer war Madlen Jendryssik vom SLV Ernstberg mit nur 2 Sekunden Vorsprung vor Elena Krämer (TuWi Adenau). Besonders erfreulich war die Teilnahme von über 35 Kindern und Jugendlichen.

Die Ergebnisse der Skilangläufer des SVS Emmerzhausen im Überblick:

Johanna Henriette Fries, (Bambini weiblich; 0,5 km), 2. Platz, 4:13 Minuten
Jolina Petri, (Bambini weiblich; 0,5 km), 3. Platz, 12:39 Minuten
Karl-Philipp Fries,(Schüler 10 männlich; 2 km),1. Platz, 11:32 Minuten
Marlon Stühn, (Schüler 10 männlich; 2 km), 2. Platz, 11:50 Minuten
Lennart Stühn, (Herren 21; 10 km), 1. Platz, 35:08 Minuten
Matthias Wiederstein, (Herren 41; 10 km), 1. Platz, 35:59 Minuten
Marita Decker, (Damen 46; 5 km), 1. Platz, 22:17 Minuten
Petra Schüssler, (Damen 46; 5 km), 2. Platz, 25:16 Minuten
André Schmidt, (Herren 46; 10 km), 1. Platz, 36:05 Minuten
Olaf Schmidt, (Herren 46; 10 km), 2. Platz, 41:59 Minuten
Werner Böcking, (Herren 56; 5 km), 1. Platz, 22:53 Minuten
Bernd Klamm, (Herren 61; 5 km), 1. Platz, 22:58 Minuten
Hans-Joachim Fries, (Herren 66; 5 km), 1. Platz, 19:49 Minuten



Als nächstes Highlight steht die Rheinland-Meisterschaft im Biathlon an, die am 11. Februar in Emmerzhausen ausgetragen wird (bei nicht ausreichender Schneelage als Crosslauf-Biathlon).

Parallel nahmen noch einige Läufer des SVS Emmerzhausen am Asdorflauf in Wehbach teil (Ausdauer-Winter-Cup). Bernd Bursian erreichte beim 5-Kilometer-Lauf den 56. Gesamtrang.
Über die 10 Kilometer belegte Hermann Roth in der Altersklasse M60 als Zweiter den einzigen Podestrang. Außerdem finishten Matthias Korth (4. M50) und Frank Haubrich (19. M45).


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Heimische Skilangläufer bei Bezirksmeisterschaften stark

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Lockdown, Lockdown light, Lockdown hart, Brückenlockdown

LESERMEINUNG | Immer weniger Bürger können die Entscheidungen der Politik verstehen und nachvollziehen. Ihnen fehlt eine klare Strategie. Ein gewisser Frust macht sich bei den Bürgern breit. Der nachstehende Leserbrief beschreibt dieses Empfinden.


Waldbrandtragekörbe bei den Feuerwehren angekommen

Die SPD in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg hatte im VG-Rat beantragt, dass die Feuerwehren mit Waldbrandtragekörben ausgestattet werden. Die Antragsteller haben die langen und heißen Sommer der vergangenen Jahre nicht vergessen.


Krankenhausneubau in Müschenbach: Mediziner reagiert auf Äußerungen von Erwin Rüddel

LESERMEINUNG | Kürzlich hatte der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel die "Vorgänge" rund um den geplanten Klinikneubau in Müschenbach kritisiert. Die vom Land favorisierte Einheitslösung vor Hachenburg sei nicht überzeugend. Eine Gegenrede des Arztes Tıp Dr. Türkei Michael Blees.


Wir vom „WällerLand“ - Monika Leithold: „Wir gehen wandern“

„Ich würde mir wünschen, dass mehr Menschen das Wandern wieder neu für sich entdecken. Der Westerwald ist so schön. Zudem hilft es, das Leben zu entschleunigen, es kostet nichts und hält fit.“


Nicole nörgelt... - über Maskenmode und Testwahnsinn

GLOSSE | "Mamaaaa, ich bin zuhause!" "Nanu? Warum denn so früh, Kind?" "Die hatten keine Tests mehr in der Schule, da bin ich einfach gegangen…" Ob das so oder so ähnlich den nächsten Wochen passieren wird? Tja, wir werden es erleben.




Aktuelle Artikel aus der Sport


VC Neuwied wird Meister und steigt in 1. Volleyball-Bundesliga auf

Neuwied. Dirk Groß hatte für den erhofften Showdown am viertletzten Spieltag noch einmal sein ganzes Team auf der Mannschaftsmeldeliste ...

FC Mündersbach erweitert sein Online-Angebot

Mündersbach. Neu im Kursangebot ist „Morgen-Gymnastik“ mittwochs von 9 bis 10 Uhr.
Sport ist wichtig für das Herz-Kreislauf-System, ...

„Schnelle Wällerin“ erreicht 5. Platz beim „Preis von Stuttgart“

Hardert. Saisonstart auf dem Hockenheimring
Endlich durfte sie sich wieder ans Steuer ihres geliebten Boliden Formel Ford ...

VC Neuwied will gegen TV Dingolfing vorzeitig Meister werden

Neuwied. Klar ist, dass dieser Punktgewinn im letzten Heimspiel am Samstag, den 10. April gegen den Tabellensiebten aus Dingolfing ...

Das Saisonaus der Rockets in der Chronologie

Limburg. Corona hat die Rockets ausgebremst. Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres fällt die Krönung einer erfolgreichen ...

Kirburg in Bewegung - Machen Sie mit!

Kirburg. Um die Rheinland-Pfälzer zu mehr Bewegung zu motivieren, wurde die Landesinitiative "Land in Bewegung" ins Leben ...

Weitere Artikel


Eisbachtal gewinnt Hachenburger Pils Cup

Hachenburg. Hochklassige Spiele, in denen oftmals der unterklassige Gegner dem höher Spielenden Team in der Halle Paroli ...

Damen der SG Elkenroth sind Futsal Hallen-Kreismeister

Altenkirchen. Zahlreiche Zuschauer erlebten spannende Spiele, wo sich letztlich die SG Elkenroth mit elf Punkten vor der ...

MSG Mudenbach siegt bei Kreismeisterschaft

Altenkirchen. Mit neun Punkten und 7:0 Toren gewannen die Mädels die Gruppe vor dem JFV Oberwesterwald, der MSG Herdorf-Dermbach ...

Erfolgreiche Premiere des Petermännchen-Theaters

Rothenbach. 30 Minuten lang versetzten die Kinder des Kinder- und Jugendtheaters vom Petermännchen-Theater die Zuschauer ...

Musikalische Abenteuerreise

Daubach. Mit auf die Reise gehen neben dem Jugendorchester auch der Gemischte Chor Stahlhofen unter der Leitung von Konstantin ...

Eine Reise für die Freundschaft

Montabaur. Um die Reise in die Partnerstadt möglichst kurzweilig und so wenig strapaziös wie möglich zu gestalten, hat sich ...

Werbung