Werbung

Nachricht vom 25.01.2017    

Peter Moslers ehrenamtliches Engagement in SGD Nord gewürdigt

Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Dr. Ulrich Kleemann, händigte die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz in Vertretung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer an Peter Mosler aus Ailertchen aus. Mosler ist und war politisch, sportlich, kulturell und im sozialen Bereich aktiv.

SGD Nord Präsident Dr. Ulrich Kleemann händigte Peter Mosler aus Ailertchen die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz aus. Foto: SGD Nord

Ailertchen. Peter Moslers Palette des ehrenamtlichen Engagements ist bunt und vielfältig. Seit 1972 ist er in der Pfarrgemeinde St. Wendelin in Ailertchen aktiv. Hier war er sechs Jahre Pfarrgemeinderatsvorsitzender und 28 Jahre Kommunionshelfer. Das Amt des Lektors begleitet er nun schon seit 44 Jahren.

Nicht nur den Messegängern dürfte Peter Mosler in Ailertchen bestens bekannt sein, denn auch als Ortsbürgermeister machte er sich ein Vierteljahrhundert für die Ortsgemeinde stark. In seiner Amtszeit wurden unter anderem das Dorfgemeinschaftshaus und der Kindergarten gebaut, der Dorfplatz gestaltet und die Ortsdurchfahrt erneuert. Aktuell steht er wieder als aktives Mitglied des Gemeinderates seinen Ratsmitgliedern mit Rat und Tat zur Seite.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Weiterhin hat Mosler den Tischtennisclub Ailertchen mitgegründet und lenkte 13 Jahre lang als Vorsitzender die Geschicke des Vereins. Darüber hinaus unterstützt er seit 2005 die Rumänienhilfe Kirburg, gründete im Jahr 2015 den Dorfverschönerungsverein in Ailertchen und ist ehrenamtlich bestellter Betreuer.


Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Peter Moslers ehrenamtliches Engagement in SGD Nord gewürdigt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wurde eine 13-Jährige vergewaltigt?

Montabaur. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten vor, mit einem 13-jährigen Mädchen gegen deren Willen, in einem Ort ...

Deutscher Engagementpreis: Wer ist aus den Kreisen AK, WW und NR nominiert?

Region. Die feierliche Preisverleihung findet am 1. Dezember in Berlin statt. Ziel des Deutschen Engagementpreises ist es, ...

Windkraft auf der Montabaurer Höhe: BUND Westerwald hält Untersuchung für sinnvoll

Montabaur. Zunächst sei festzustellen, dass das Gebiet in der Kernzone des Naturparks Nassau liegt und dort Windräder grundsätzlich ...

Bauernmarkt in Anhausen findet am 24. September statt

Anhausen. Der Markt wird von der Agenda-Gruppe "Mehr Lebensqualität im Kirchspiel Anhausen" gemeinsam mit der Ortsgemeinde ...

Westerburg: Körperverletzung – Einer der Beteiligten flüchtete

Westerburg. Eine der beiden entfernte sich im Anschluss an die Auseinandersetzung in Richtung des Marktplatzes in Westerburg. ...

Oberdreis wurde zum Mekka für Oldtimerfreunde

Oberdreis. Zum siebten Mal hatten die Young- & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Weitere Artikel


Förderverein der FFW Härtlingen hat neuen Vorstand

Härtlingen. Im Bürgerhaus Härtlingen stand kürzlich die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Härtlingen statt. ...

MSG Elkenroth ist Futsal-Hallenkreismeister bei B-Mädchen

Elkenroth. Ein kleiner Wermutstropfen. Zwei Spielerinnen mussten ohne Gegnereinwirkung verletzungsbedingt ins Krankenhaus ...

Wohnhausbrand in Mörlen - Gemeinde ruft zu Spenden auf

Mörlen. Die Ortsvereine appellieren an die Mitmenschlichkeit der Mitbewohner: „Lassen Sie diese Familie in ihrer Situation ...

Ausstellungseröffnung „#Here I stand“ in Kirburg

Kirburg. Ausgehend von der Biographie Martin Luthers wird ein Blick in die Zeit vor der Reformation geworfen. Anschließend ...

Spendenübergabe an die Oberwald-Grundschule Selters

Selters. Hierfür wurde eigens in der Schule ein kleiner Raum eingerichtet, der mit Hilfe der Spende nun vollständig eingerichtet ...

„Volles Programm!“ der Kreisjugendpflege

Montabaur. Vom Babysitterkurs über Kanutouren, verschiedene Workshops wie beispielsweise dem Kids-Eisworkshop oder einem ...

Werbung