Werbung

Nachricht vom 15.12.2016    

Nachrichten der Ortsgemeinde Alsbach

Am 1. Dezember fand im Dorfgemeinschaftshaus in Alsbach eine Sitzung des Ortsgemeinderates statt. Hier wurde unter anderem die Straße „Im Wickenstück“ gewidmet. Die Bauarbeiten zu dieser Erschließungsanlage sind seit einiger Zeit abgeschlossen. Zuletzt wurden noch Vermessungsarbeiten durchgeführt und ein Teilstück der jetzigen Straßenfläche wurde aus bisherigem Privateigentum auf die Ortsgemeinde Alsbach übertragen.

Alsbach. Zur Endabrechnung der Erschließungsbeiträge ist der formelle Beschluss über die endgültige Fertigstellung der Straße erforderlich. Weiterhin wird die Verkehrsanlage durch Widmung für den allgemeinen Gebrauch freigegeben.

Es wurde zudem über den Haushalt 2017 gesprochen. Für das Jahr sind keine größeren Anschaffungen vorgesehen. Die Gemeinde kauft einen neuen Mäher für 8.000 Euro, für eventuelle Grundstückskäufe sind 5.000 Euro vorgesehen. Im Bereich Forst wird mit einer Mehreinnahme von bis zu 8.000 Euro gerechnet. Die Rechnung der Renovierung vom Spielplatz in Höhe von 5.000 Euro wurde bereits dieses Jahr beglichen.

Der Vorsitzende des Rates gibt ebenfalls bekannt, dass neue Sitzungen für die Dorferneuerung erst nächstes Jahr vorgesehen sind. Die Aktion „Saubere Landschaft“ wird am 8. April 2017 stattfinden. Zudem wird der Südwestfunk über Alsbach berichten. Dieser Bericht wird am 24. Januar 2017 ausgestrahlt.



In der Einwohnerfragestunde wird nach einem Grünschnittplatz gefragt, und ob die Möglichkeit besteht, sich einen Platz mit einer anderen Ortsgemeinde zu teilen. Ortsbürgermeister Ralf Scheyer merkt an, dass die anderen Plätze in der Verbandsgemeinde recht belegt sind. Ein eigener Grünschnittplatz würde wohl rar genutzt werden.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Nachrichten der Ortsgemeinde Alsbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 60 neue Fälle am Samstag

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Samstag, den 17. April 5.024 (+60) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 525 aktiv Infizierte, davon 358 Mutationen.


Das falsche Signal an die „Ich-First“-Fraktion

LESERMEINUNG | In der aktuellen Corona-Lage hilft in erster Linie impfen, impfen, impfen, denn die aktuellen Infektionen kommen vorwiegend aus dem privaten Bereich, den Kitas und Schulen, dem Arbeitsplatz et cetera; aus Einzelhandel und Gastronomie können sie ja nicht kommen, denn beides ist seit längerer Zeit weitestgehend geschlossen.


5.000 Untersuchungen zum Schutz vor Herzinfarkt und Co

Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach freut sich über die 5.000. Untersuchung in seinem insgesamt dritten Herzkatheterlabor. Das kommt über 1.000 Mal pro Jahr zum Einsatz.


DIE LINKE. Unterwesterwald: Mountainbike-Strecke im Montabaurer Stadtwald

Mountainbike-Fahren ist heute ein Trendsport geworden und immer mehr Menschen nutzen den Wald anders, als Wanderer und Förster sich dies gewöhnlich vorstellen. DIE LINKE. Unterwesterwald konnte zwei Mitglieder des Vereins Mons Tabor Trail Doctors e.V. am 13. April für eine Online-Diskussion gewinnen.


Region, Artikel vom 17.04.2021

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Bundesweites Netzwerk: Zehn Jahre Praxis und Schmerzzentrum im Diezer Ärztehaus am St. Vincenz.




Aktuelle Artikel aus der Politik


DIE LINKE. Unterwesterwald: Mountainbike-Strecke im Montabaurer Stadtwald

Montabaur. Die Trail Doctors beabsichtigen einen 3 bis 5 Kilometer langen Mountainbike-Trail, also einen Pfad mit kleinen ...

Wirges wird grüner und sauberer

Wirges. Im vergangenen Jahr bildeten Mitglieder des Ausschusses für Umwelt und Nachhaltigkeit eine Arbeitsgruppe. In regelmäßigen ...

Senioren- und Behindertenrat kann keine Einzelfallhilfe leisten

Montabaur. Dies soll in der Praxis besser genutzt werden, weshalb jetzt – wenn auch zunächst nur digital – der „Senioren- ...

Bürgerenergie im Dialog mit der LINKEN. Unterwesterwald

Montabaur. Die Maxwäller-Energie Genossenschaft eG ist ein Unternehmen in Bürgerhand in der Region Westerwald – ganz in der ...

Impulse digital: Mit der Wäller Kirmesjugend im Dialog

Montabaur. Muss auch im Jahr 2021 auf „Hui Wäller – Allemol“ beziehungsweise „Wem is die Kirmes??? Us!!“ verzichtet werden?

CDU-Fraktionsvorsitzender ...

Klimaschutzmanager Johannes Baumann nimmt Arbeit auf

Montabaur. Teil dieses Projekts ist auch die Einrichtung eines Klimaschutzmanagements in der Kreisverwaltung und damit die ...

Weitere Artikel


Aus der letzten Sitzung des Gemeinderates Sessenbach

Sessenbach. Demnach stehen Einnahmen von 15.120 Euro Ausgaben von 7.620 Euro gegenüber, was einen Überschuss von 7.500 Euro ...

Silvestersternfackelwanderung im Buchfinkenland

Buchfinkenland. Drei Fackelzüge von Hübingen, Gackenbach und Hor-bach setzen sich gleichzeitig in Bewegung und vereinen sich ...

Vermisste 13-jährige Sascha Alexa wohlbehalten angetroffen

Region. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt gibt, liegen strafrechtliche Hintergründe nicht vor. Aus Gründen ...

Öffnungszeiten „zwischen den Jahren“ und ab Januar

Montabaur. Ab dem 1. Januar gelten für die Agentur für Arbeit Montabaur und ihre Geschäftsstellen im Westerwald folgende ...

Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz 2017

Montabaur. Diese sollten sich in Innovationen oder Weiterentwicklungen ausdrücken, die in einem Geschäftsfeld, Unternehmen ...

Anmeldestart für Kinderferienfreizeiten

Höhr-Grenzhausen. Für alle anderen Personen beginnt der Anmeldestart eine Woche später, am Montag, 16. Januar 2017. Die Anmeldungen ...

Werbung