Werbung

Nachricht vom 08.12.2016    

Verleihung des Sport-Obelisken 2016 an Hans-Werner Rörig

Hans-Werner Rörig ist unter anderem Geschäftsführender Vorsitzender des SV Gehlert und verantwortlicher Redakteur sowie Stellvertretender Sportkreisvorsitzender, Kreisjugendwart & Seniorenbeauftragter im Westerwaldkreis. Die flächendeckende und seit Jahrzehnten bewährte Struktur aus Sportvereinen und Verbänden wäre ohne ehrenamtliches Engagement nicht vorstellbar und verdient daher auch eine öffentliche Anerkennung.

Von links nach rechts: Sportminister Roger Lewentz, Monika Sauer, Präsidentin Sportbund Rheinland, Hans-Werner Rörig, Karin Augustin, Präsidentin Landessportbund RLP, Walter Desch Präsident Fußballverband Rheinland. Foto: privat

Gehlert. Region. Aus diesem Grunde wurde im Jahr 1996 der Sport-Obelisk vom Innen- und Sportminister Walter Zuber gestiftet, mit dem jährlich fünf Persönlichkeiten ausgezeichnet werden können, die in mindestens 20-jährigem Wirken im Verein sich herausragende Verdienste um den Sport erworben haben.

Für sein langjähriges, persönliches Engagement für den rheinland-pfälzischen Sport wurde Hans-Werner Rörig am 5. Dezember im Ministerium des Innern und für Sport in Mainz von Sportminister Roger Lewentz mit dem Sport-Obelisken 2016 ausgezeichnet.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Verleihung des Sport-Obelisken 2016 an Hans-Werner Rörig

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Zehnter Sparda Cup in Siershahn bot Jugendfußball vom Allerfeinsten

Siershahn. Wenn aktuelle oder ehemalige Bundesligisten sowie Teams der Zweiten Bundesliga ihre U11- und U13-Teams nach Siershahn ...

Westerwald Volleys: "Vorsicht vor den Adlern aus Frankfurt"

Ransbach-Baumbach. Gegen den Tabellenzweiten SSC Vellmar als auch gegen Spitzenreiter Westerwald Volleys holte das Team aus ...

Starke Leistung, aber keine Punkte beim Favoriten - Rockets verlieren knapp am Pferdeturm

Limburg-Diez. Bereits in der Vergangenheit haben die Rockets aber immer wieder gezeigt, dass sie auch mit einem dünnen Kader ...

Überzeugend am heimischen Heckenweg: Starke Rockets gewinnen gegen Essen

Limburg. Noch vor der Partie wurde Kapitän David Lademann für seinen 150. Einsatz im Trikot der Rockets geehrt. Den Gästen ...

Vorbericht Eishockey: Die Moskitos kommen zu den Rockets

Limburg-Diez. „Die gestrige Niederlage war sicherlich vermeidbar“, ärgert sich der sportliche Leiter am Arno Lörsch noch ...

Eishockey: Rockets unterliegen in Herne

Limburg-Diez. In den ersten drei Minuten zeigten die Herner den Gästen jedoch, wer der Herr im Hause war und so ging es erstmal ...

Weitere Artikel


Ehrungen Fußballverband Rheinland beim SV Mörlen

Mörlen. Im Auftrag des FVR und des Fußballkreises nahm Willi Simon, Vorstandsmitglied des Fußballkreises WW/S nun die Ehrungen ...

Überbetriebliche Friseurausbildung im neuen Gewand

Region. Friseurmeister aus allen Teilen Deutschlands besuchten in diesen Tagen bei der Handwerkskammer (HwK) Koblenz ein ...

Schüler setzten sich kritisch mit Volkstrauertag auseinander

Höhr-Grenzhausen. Sie und andere Besucher fanden es unangemessen, dass an solch einem Tag an die Notwendigkeit von Kriegen ...

PKW kracht frontal in LKW – Fahrer schwerst verletzt

Nistertal. Am Donnerstagmorgen war ein jüngerer Fahrer auf der L 281 aus Richtung Hachenburg kommend in Richtung Nistertal ...

Ärztliche Versorgung: Städter zufrieden, Frust auf dem Land

Ludwigshafen/Region. Zum Arzt muss fast jeder: 98 Prozent der Rheinland-Pfälzer wurden in den vergangenen fünf Jahren von ...

Weihnachtsmarkt in Hachenburg: Ein Stelldichein zum Jahresende

Hachenburg. Es war einmal mehr ein Stelldichein zum Jahresende: Der Empfang der Westerwald Bank anlässlich des Hachenburger ...

Werbung