Werbung

Nachricht vom 05.12.2016    

Gut gekämpft, aber zu viele Tore kassiert

Die erste Mannschaft der SG Marienhausen/ Wienau hatte im Kreispokal die SG Horressen in Großmaischei zu Gast. Horressen spielt in der Kreisliga A, aber ein Klassenunterschied war an diesem Tag nicht zu erkennen. Es wurde ein torreicher Nachmittag.

Symbolfoto

Marienhausen. Die SG Marienhausen/ Wienau ging durch Philipp Radermacher mit 1:0 in Führung, doch fiel fast im Anschluss das 1:1, kurze Zeit später konnte Philipp Radermacher den Treffer zum 2:1 erzielen, paar Minuten später wurde die Führung durch Timo Wolfkeil auf 3:1 ausgebaut, doch kurz vor der Pause fiel der Anschluss zum 2:3.

In Hälfte zwei ging das muntere Totschießen weiter, Horressen erzielte das 3:3 und durch einen Elfmeter das 3:4, kurz vor Schluss war es erneut Philipp Radermacher der den Ausgleich zum 4:4 erzielte. Nun hieß es Verlängerung, hier hatte Horressen mehr Glück, es fielen die Treffer zum 4:5 und zum 4:6. Kurz vor Schluss erzielte Marcello Chahino noch den Anschluss zum 5:6, was aber zu spät war.



So musste man sich nach großem Kampf dem klassenhöheren Gegner geschlagen gegeben. Der Trend des Spiels passt zu den Meisterschaftsspielen, die Mannschaft kassiert zu viele Gegentore. Hier muss bei der Vorbereitung auf die letzten Spiele dran gearbeitet werden.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gut gekämpft, aber zu viele Tore kassiert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Weiter rückläufige Zahlen

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, den 10. Mai 6.944 (+9) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 543 aktiv Infizierte, davon 366 Mutationen.


Neues Hilfeleistungslöschfahrzeug für VG Hachenburg

Nachdem bereits Anfang April ein neues Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug HLF 20 für den Löschzug Hachenburg beim Aufbauhersteller Ziegler abgeholt werden konnte, rückt dieses multifunktionale Fahrzeug nach ausführlicher Einweisung der Einsatzkräfte nun auch im Einsatzfall aus.


Mehrfache Sachbeschädigung durch Sprühen mit weißer Farbe

Am heutigen Montag, dem 10. Mai 2021, wurde gegen 17 Uhr durch einen Geschädigten eine Sachbeschädigung an seinem Fahrzeug gemeldet. Hier wurde das Fahrzeug mit weißem Lack an einer Vielzahl von Stellen am Wagen besprüht.


Backhaus Hehl und Hachenburger Brauerei erfinden Bierretter-Brötchen

Normalerweise sind eine Bäckerei und eine Brauerei zweierlei Paar Schuhe, doch wenn innovative Köpfe zueinanderfinden, dann kann aus dieser Allianz durchaus etwas nicht Alltägliches entstehen. Wie kam die Idee zum Bierretter-Brötchen zustande? Wir haben nachgefragt.


Verkehrsuntüchtigen LKW in Rennerod sichergestellt

Wegen polizeilich festgestellter gravierender Mängel, vor allem die Bremsen betreffend, wurde ein rumänischer LKW in Rennerod bis zur Instandsetzung an der Weiterfahrt gehindert.




Aktuelle Artikel aus der Sport


DFB-Pokal: TuS Rot-Weiß Koblenz trifft im Entscheidungsspiel auf VfB Linz

Koblenz/Linz. Die Partie soll am Samstag, 29. Mai, im Koblenzer Stadion Oberwerth im Rahmen des Finaltags der Amateure ausgetragen ...

VCN Kapitänin bleibt an Bord: Sarah Kamarah steuert Bundesliga an

Neuwied. Das Bundesligateam der Deichstadtvolleys gewinnt allmählich Konturen, zumindest was die Weiterverpflichtungen angeht: ...

Entscheidung über Fortführung des Bitburger Rheinlandpokals

Region. Demnach soll am Samstag, 29. Mai, im Koblenzer Stadion Oberwerth im Rahmen des Finaltags der Amateure ein Entscheidungsspiel ...

Engagierte Jugendliche werden belohnt

Monatliche Gewinnchance im Themenjahr
Koblenz. Anlässlich des Sportjugend-Themenjahres „Jung und aktiv“ wird 2021 unter ...

Bitburger Rheinlandpokal: FVR hat Vereinen Vorschlag übermittelt

Region. Danach ist eine Austragung der noch ausstehenden Partien durch die im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erlassenen ...

Engagierte Jugendliche werden belohnt

Koblenz. Gesucht werden Jugendliche (bis 26 Jahre), die sich in herausragender Form in der Jugendarbeit ihres Vereins engagieren. ...

Weitere Artikel


In Spielothek in Westerburg eingebrochen

Westerburg. Nur wenige Minuten später trafen dort die Funkstreifen der PI Westerburg ein. Bei der Inaugenscheinnahme des ...

Die Bildungslandschaft bereichern

Dernbach. Rund 5.500 Kilometer Luftlinie trennen die äthiopische Hauptstadt Addis Abeba und die Westerwald-Gemeinde Dernbach. ...

Hungrige Gäste verprügelten Servicepersonal

Wied. Am Freitag, 2. Dezember gegen 22.05 Uhr kam es in Wied, Mühlentalstraße vor dem dortigen Gemeindehaus zwischen einer ...

SG Marienhausen II im Pokal eine Runde weiter

Marienhausen. In der Halbzeit stand es leistungsgerecht 0:0. In der zweiten Halbzeit erhöhte die SG Marienhausen/ Wienau ...

Bündnis90/Die Grünen stellt Antrag für ein Sozial-Ticket

Montabaur. Im November 2012 hatte die Kreistagsfraktion Bündnis90/Die Grünen bereits einen Antrag zu einem Sozial-Ticket ...

Moderne Chormusik mit den Domsingknaben

Hadamar. Für das Konzert in Hadamar hat Bollendorf ein breites Spektrum weihnachtlicher Chorwerke ausgewählt und mit dem ...

Werbung