Werbung

Nachricht vom 04.12.2016    

Zwei übermütige junge Männer und zwei Unfälle

Die Polizeiinspektion Montabaur sucht nach einem leichtsinnigen jungen Mann, der am Samstagabend in Girod vor ein Auto sprang. Ein weiterer junger Mann wird gesucht, der in Montabaur Lack an einem Auto zerkratzt haben soll. Aus Unachtsamkeit ereignete sich bei Görgeshausen ein Verkehrsunfall, infolge dessen drei Personen verletzt wurden und hoher Sachschaden entstand. Ein betrunkener Fahrer landete mit seinem Wagen auf der Leitplanke.

Symbolfoto WW-Kurier

Girod. Ein PKW-Fahrer teilt mit, dass er am Samstag, gegen 20 Uhr die Hauptstraße in Girod befahren habe, als ihm plötzlich ein Mann vor das Auto gesprungen sei. Nur durch ein Ausweichmanöver habe er eine Kollision verhindern können. Als er den Mann danach angesprochen habe, habe der gesagt: “Adrenalin ist doch super.“ Beschrieben wird der Mann als circa 25 Jahre alt, blonde Locken, kräftig, trug Kopfhörer.

Görgeshausen. Ein 29-jähriger PKW-Fahrer befuhr am Samstag um 11 Uhr die L 318 in Görgeshausen aus Richtung Nentershausen kommend und wollte nach links in Richtung Limburg abbiegen. Hierbei beachtete er nicht die Vorfahrt des aus Richtung Hambach kommenden und vorfahrtsberechtigten PKW, der von einer 19-Jährigen gefahren wurde. Es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß der beiden PKW, wodurch insgesamt drei Personen verletzt wurden und Sachschaden in Höhe von circa 15.000 Euro entstand.

Montabaur. Während sich eine Frau in einem Ladengeschäft in der Peterstorstraße aufhielt, wurde am Samstag gegen 14:30 Uhr ihr schwarzer VW Golf Cabrio, der auf einem Kundenparkplatz abgestellt war, auf der Fahrertür mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Es soll sich laut der Geschädigten um einen jungen Mann mit dunkler Kleidung und dunklen Haaren gehandelt haben. Eine bessere Beschreibung liegt leider nicht vor.



Oberahr. Um 0:30 Uhr in der Nacht zum Samstag fuhr ein 30-Jähriger mit seinem PKW auf der neuen Umgehung der B 255 in der Gemarkung Oberahr. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei winterglatter Fahrbahn kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Schutzplanke, wurde hochgeschleudert und kam erst nach circa 30 Metern mit dem Heck auf der Planke hängend zum Stillstand. Während der Unfallaufnahme wurden bei dem Mann Alkoholgeruch festgestellt. Ein Vortest ergab über 1,2 Promille. Es folgten die unausweichliche Blutprobe und Sicherstellung des Führerscheins.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Große erfolgreiche Spendenaktion für die Ukraine - Flohmarkt mit Rahmenprogramm

Wahlrod. Schnell war man sich einig, es sollte eine Spendenveranstaltung werden, bei der der Erlös den vielen ukrainischen ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": "Musikmoment" beim Treffpunkt Kannenofen

Höhr-Grenzhausen. Mit einer mitreißenden Liedauswahl, einer gesunden Portion Witz und Charme bringen “Musikmoment” ihre Zuhörer ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": Höhr-Grenzhausen frühstückt!

Höhr-Grenzhausen. Im Jahr 2019 haben fast 2.500 Bürger an der Aktion teilgenommen. Das Zentrum ist sehr gespannt, ob diese ...

Ölmühle Gilles: Von Bio-Saaten aus der Region zum Ölgenuss

Kreis Neuwied/Westerwald. Deshalb freuen sich Landrat Achim Hallerbach und Jörg Hohenadl von der Wirtschaftsförderung, dass ...

Kreisverwaltung bittet um Mithilfe: Illegale Müllentsorgung in Leuterod

Leuterod. Die Ordnungswidrigkeit erfolgte laut Pressemeldung in der Einmündung eines Feldweges in Leuterod, welcher von Siershahn ...

Wirges: Exhibitionist durch Polizei gestellt am Dienstag (24. Mai)

Wirges. Der 26-Jährige manipulierte an seinem Geschlechtsteil, jedoch sprach er die Frau nicht an, wie die Polizei in einer ...

Weitere Artikel


Westerwälder Weihnacht und Heimat an jedem Stand spürbar

Rotenhain. Vereinsleben war schon immer ein Thema in Rotenhain und als die begeisterungsfähigen Bürger den Burgenverein gründeten, ...

Adventskaffee des Westerwaldvereins Bad Marienberg

Bad Marienberg. Nachdem der Vorsitzende alle herzlich willkommen geheißen hatte, bedankte er sich bei denen, die mit ihrer ...

Zwei Wohnhauseinbrüche und ein Kneipen-Randalierer

Montabaur. In der Nacht zum Samstag, 3. Dezember begehrte ein amtsbekannter 26-Jähriger Einlass in eine Kneipe in Montabaur. ...

Abnehmen in zwölf Schritten

Höhr-Grenzhausen. „Ich nehme ab“ ist keine Diät, sondern eine Anleitung, wie das eigene Gewicht mit einer vollwertigen Ernährung ...

Neues Einsatzfahrzeug für das Rote Kreuz in Selters

Selters. Am Freitag, 2. Dezember konnten der Vorstand und die Bereitschaftsleitung des DRK-Ortsvereins Selters ein neues ...

Neuerscheinung zur ältesten Militärakademie der Welt

Region. „Die Etablierung der Schule steht im Zusammenhang mit zwei wichtigen Ereignissen am Ende des 16. Jahrhunderts“, wie ...

Werbung