Werbung

Nachricht vom 30.11.2016    

Mons-Tabor-Bad schließt wegen Grundreinigung

Das Mons-Tabor-Bad geht in die Winterpause: Vom 12. bis einschließlich 26. Dezember bleibt das Freizeitbad in Montabaur geschlossen. Die Winterpause wird das Team des Mons-Tabor-Bades nutzen, um das gesamte Hallenbad von Grund auf zu reinigen, die technischen Anlagen zu warten und kleinere Ausbesserungsarbeiten vorzunehmen.

Blitzsauber: Mit großen Schrubbern reinigen die Schwimmmeister das Schwimmerbecken im Mons-Tabor-Bad. Foto: privat

Montabaur. Dazu wird das Wasser aus sämtlichen Becken abgelassen, damit jede Fuge, jede Kachel, jede Einstiegsleiter gründlich geschrubbt werden kann. Mit herrlich warmem Wasser (30 Grad Celsius im großen Becken) und angenehmen Lufttemperaturen (32 Grad Celsius) können Badegäste, Sportschwimmer und kleine Wasserratten dann ab Dienstag, 27. Dezember, wieder den „kleinen Sommer zwischendurch“ genießen. Los geht’s an diesem Tag mit Frühschwimmen 5.30 bis 7.00 Uhr und 8 bis 19 Uhr allgemeiner Badebetrieb. „Wir haben während der Weihnachtsferien geänderte Öffnungszeiten, damit alle die Zeit zwischen den Jahren und die erste Woche im neuen Jahr ausgiebig nutzen können“, sagt Badleiterin Ellen Eberth-Pöhler und verweist auf die Aushänge und die Informationen auf der Homepage www.mons-tabor-bad.de.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rennen um den Titel: Beste Junghandwerker treten bei den German Craft Skills an

Region. Bei der Deutschen Meisterschaft im Handwerk messen sich die besten Junghandwerker, die ihre Gesellenprüfung mit besonders ...

Kurkonzert in Bad Marienberg: Eine Stunde voller Musik im Grünen

Bad Marienberg. Bad Marienberg kann sich auf einen musikalischen Nachmittag freuen. Am Sonntag, 28. Juli, wird die Daadetaler ...

Energietipp: Energieausweise verlieren nach zehn Jahren Gültigkeit

Westerwaldkreis. Der Energieausweis ermöglicht es potenziellen Käufern oder Mietern, die energetische Qualität eines Gebäudes ...

Kampf gegen giftige Wiesenpflanzen: Grüne Aktion bewahrt die Magerwiesen rund um Rennerod

Rennerod. Die Aktion startete an einem Samstagvormittag, als eine Gruppe von freiwilligen Helfern, darunter Studierende der ...

Eine musikalische Zirkusshow beim Treffpunkt Alter Markt in Hachenburg

Hachenburg. Es fühlt sich an, als würde man eine musikalische Zirkusshow erleben. Am Ende des Tages zählt für die Jungs jedoch ...

Unfallstelle nach unsicherer Fahrt gesucht - Polizei Montabaur bittet um Zeugenhinweise

Region. Am Dienstagnachmittag (23. Juli) erhielt die Polizeidirektion Montabaur gegen 17.25 Uhr einen Hinweis auf ein beschädigtes ...

Weitere Artikel


Arbeitslosenquote in der Region bleibt bei 3,2 Prozent

Montabaur. Der ausgeprägte Abstand gegenüber dem Vorjahr wird gehalten: Im November 2015 wurden 857 Arbeitslose mehr gezählt ...

Benefizkonzert in der Evangelischen Stiftskirche Gemünden

Gemünden. Der nun seit über drei Jahren unter der Leitung von Stefan Kossak bestehende Kinderchor und seit 2016 neu ins Leben ...

Gemeinderatssitzung der Ortsgemeinde Breitenau

Breitenau. Anschließend bestätigte der Gemeinderat die Eilentscheidung von Ortsbürgermeister Berleth und den Beigeordneten, ...

Stadtbibliothek Montabaur hat Sachbuchbereich neu konzipiert

Montabaur. Wo bisher die Bücherregale in langen Reihen standen und die Buchrücken mit kryptischen Kürzeln wie Xeo 2 (für ...

Selters lädt zum Boulespiel ein

Selters. Schon seit einiger Zeit besteht der Wunsch in der Bevölkerung nach einem Freizeit-Bouleplatz. Nun ergab sich nach ...

Junge Sportlerinnen und Sportler aus Wirges geehrt

Wirges/Neuwied. Die 14 erfolgreichsten Mannschaften wurden Ende November bei der Unfallkasse Rheinland-Pfalz in einer Feierstunde ...

Werbung